25.08.06 11:55 Uhr
 6.810
 

Mann behauptet aus Scham, eine Bombe statt Penispumpe im Flug-Gepäck zu haben

Aus Scham vor seiner mitreisenden Mutter behauptete ein Mann am Chicagoer Flughafen, eine Bombe im Gepäck zu haben.

Nachdem Sicherheitsleute den verdächtigen Gegenstand überprüft hatten, stellte sich heraus, dass es sich hierbei um eine Penispumpe handelte.

Der Mann kann nun mit einer Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstbude
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Bombe, Penis, Flug, Gepäck, Scham
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Texanerin unterzieht sich acht Schönheits-OPs, um wie Melania Trump auszusehen
UFC-Fighterin macht sich während Kampf vor laufenden Kameras in die Hose

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2006 10:53 Uhr von Bratwurstbude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, nächstes Mal sollte er sich die Pumpe lieber auf dem Postweg zustellen lassen... ;-). Das wird ihm eine Lehre sein.
Kommentar ansehen
25.08.2006 11:57 Uhr von booky1302
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Dieter Und ich dachte die ganze Zeit, Dieter Bohlen würde auf Mallorca Urlaub machen...
Kommentar ansehen
25.08.2006 12:28 Uhr von shorty_deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falschmeldung: Der ANgeklagte hat vor Gericht bestritten, das Wort Bombe gesagt zu haben. Siehe hier:

http://de.news.yahoo.com/...
Kommentar ansehen
25.08.2006 12:54 Uhr von maik500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieso muss er jetzt 3 Jahre ins Gefängnis ?
Kommentar ansehen
25.08.2006 12:59 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maik500: Erst lesen, dann aufregen:
"Im Falle einer Verurteilung drohen dem 29-Jährigen bis zu drei Jahre Haft."

***

Ich denke mal "pump" und "bomb" kann man schon verwechseln, wenn der Typ im Beisein seiner Mutter vielleicht geflüstert oder genuschelt hat.
Kommentar ansehen
25.08.2006 13:02 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3 Jahre haft: nun ja so weit ich weiss als ehemaliger Luftsicherheitsassistent ist das schon scherzweise sagen "meine Bombe finden se eh net", "oder ich hab noch ne Bombe im Koffer" oder vergleichbares eine Vorgetäuschte Straftat ist was dann natürlich auch Strafbar ist. Sollte er dies wirklich gesagt haben ist es sein pech, immerhin wird dann am Flughafen gleich mal alles abgeriegelt usw... mega aufwand wegen nem witz, das muss im falle das er es wirklich gesagt hat bestraft werden, sollte er es nicht gesagt haben und die Sicherheitskräfte was falsch verstanden haben dann sollte er natürlich nicht verknackt werden
Kommentar ansehen
25.08.2006 13:19 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: glaube, er hat pump gesagt und die sicherheitstusse hats falsch verstanden.
wenn ich mich vorher mit irgendwas beschäftigt habe und lese dann am bilschirm ein ähnliches wort, lese ich auch oft das, womit ich mich vorher
hirnlich auseinandergesetzt habe, und nicht das was da tatsächlich da steht. ähnlich gehts sicher auch beim hören. so eine sicherheitskraft ist doch
völlig auf das thema bombe fixiert.
und der typ hat sich durch ein leise genuscheltes pumpe statt P E N I S-Pumpe durch die unangenehme situation manövrieren wollen...
Kommentar ansehen
25.08.2006 14:12 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tagesschau: "... erneuter Anschlagsversuch auf eine Passagiermaschiene schlug fehl, da die penis-bomb im Gepäck frühzeitig entdeckt wurde."

^^
*lach-mich-schief*
Kommentar ansehen
25.08.2006 14:21 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: die USA mal wieder...
Ich bin ja nicht so des Amerikanischen mächtig, aber hört sich "pump" and "bomb" so gleich an?
Kommentar ansehen
25.08.2006 14:39 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der spanischen Sprache: kann "bomba" tatsächlich eine Bombe oder aber auch eine Pumpe bedeuten.
Feuerwehrleute sind zum Beispiel "bomberos" und das hat nicht etwa was mit Bomben zu tun, sondern kommt von den (Wasser)pumpen.

Kann da vielleicht ein Zusammenhang hergeleitet werden?

r.j.
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:26 Uhr von PiperMaru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher falsch verstanden sorry aber niemand ist so blöd davon auszugehen das er nach der Aussage er habe eine Bombe im Gepäck weitermarschieren zu dürfen ohne das überprüft wird was er dabei hat. Und ausserdem... wenn er es verheimlichen wollte das er eine Penispumpe dabei hat dann hätte er doch wer weiss was erfinden können, warum ausgerechnet eine Bombe? Ich mein, was soll das, bei ´ner Penispumpe könnt Mama ja wer weiss was denken aber Bombe mitschleppen is schon okay oder wie? Vielleicht halt doch weil "pump" und "bomb" sich halt schon ähneln und da was missverstanden wurde...
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:29 Uhr von newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der mann ist ein Ausländer: und hat sicher einen Akzent.
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:36 Uhr von Pisko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke mal das er iraker ist hat auch einiges zu sener jetzigen lage beigetragen...ich denke nicht das er bompe gesagt hat...dann wäre er ja richtig dumm..kann mir aber gut vorstellen das es vervechselt wurde...Iraker werden es zu zeit nicht leicht haben in Amerika...Mfg Pisko
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:42 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: >>aber hört sich "pump" and "bomb" so gleich an? <<
.....wenn man will, schon *g*
Kommentar ansehen
25.08.2006 19:14 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Hauptsache: die Mutter des Mannes hat von der Penispumpe nichts mitgekriegt.......
Kommentar ansehen
26.08.2006 01:22 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hrm: 3 Jahre wegen sowas halte ich für Maßlos übertrieben.

Ist blod traurig, wenn man sich nicht bei seiner Mutter durchsetzen kann und eher sagt ne Bombe da drinn zu haben, als ne Penispumpe.
Ist doch wohl nix dabei.
Kommentar ansehen
26.08.2006 04:46 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähh ja: wenn ich schon wieder ananova lese wird mir richtig schlecht.
hoffen wir mal dass der arme teufel davonkommt :)
Kommentar ansehen
09.03.2007 17:08 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update: Wens interessiert ich habe vorhin in dieser Quelle gelesen
http://www.freace.de/...
das er wohl doch noch nur eine Verwarnung bekommen hat.
Trotzdem war das Verhalten der Amis unter aller Sau... und an seiner Stelle würde ich dieses Land in Zukunft meiden.
Kommentar ansehen
16.04.2007 17:24 Uhr von harmeny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
männer: wer mir auch peinlich gut das ich kein man bin ;-)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?