25.08.06 11:45 Uhr
 250
 

Entführungsfall Kampusch - Täter hatte vermutlich einen Komplizen (Update)

Am Mittwoch tauchte die vor achteinhalb Jahre entführte Wienerin Natascha Kampusch plötzlich wieder auf (ssn berichtete) und obwohl der Entführer Wolfgang Priklopil sich nach der Flucht seines Opfers das Leben nahm, laufen die Ermittlungen weiter.

Man geht inzwischen einer alten Zeugenaussage nach, wonach Natascha 1998 durch zwei Personen entführt wurde. Eine Zwölfjährige will damals gesehen haben, wie jemand Natascha in ein Auto zerrte - eine andere Person jedoch das Fahrzeug lenkte.

"Natascha ist abgemagert, hat eine ganz, ganz weiße Haut und Flecken am ganzen Körper. Ich darf gar nicht darüber nachdenken, woher die kommen", so Nataschas Vater. Der Leiter der Sonderkommission dagegen behauptet, es würde Natascha gut gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Täter, Entführung, Natascha Kampusch, Komplize
Quelle: www.tirol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."
Natascha Kampusch hat ihrem Entführer inzwischen verziehen
Entführungsopfer Natascha Kampusch spricht über Ablehnung und Hass ihr gegenüber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."
Natascha Kampusch hat ihrem Entführer inzwischen verziehen
Entführungsopfer Natascha Kampusch spricht über Ablehnung und Hass ihr gegenüber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?