25.08.06 11:14 Uhr
 172
 

Rentenvertrag für "o Fenomeno" - Ronaldos Wechsel zu Milan offenbar perfekt

Wie brasilianische Medien berichten, hat sich Ronaldo mit dem AC Milan auf einen Quasi-Rentenvertrag geeinigt. Zwar müsse sein jetziger Arbeitgeber, Real Madrid, noch zustimmen, jedoch erwartet man die offizielle Vollzugsmeldung bereits in Kürze.

Dem 30-jährigen Brasilianer, der sich in Mailand durch seine Zeit bei Inter bestens zurecht finden dürfte, soll demnach ein hochdotierter Fünfjahresvertrag vorliegen. Die Ablösesumme dürfte sich zwischen 22 und 30 Millionen Euro bewegen.

Milan sieht offenbar akuten Handlungsbedarf, da momentan, durch den Wechsel des Ukrainers Andrej Schewtschenko zum FC Chelsea, eine riesige Lücke im Angriff klafft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spocht
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rente, Ronaldo
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2006 11:51 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: 22-30 Mio. für einen übergewichtigen 30 Jährigen!
Zwei Jahre wird er sicherlich noch ganz gut spielen, aber danach ist Schluss!
Kommentar ansehen
25.08.2006 12:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: ob er das noch wert ist habe ich meine zweifel, aber wer weiss vielleicht ist es fuer ihn besser wieder nach italien zu gehen.
Kommentar ansehen
25.08.2006 13:11 Uhr von nksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
el fenómeno: so wird er genannt und geschrieben, nicht wie in der quelle an- und hier im titel falsch widergegeben wird.
Kommentar ansehen
25.08.2006 14:01 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rentenvertrag??? Bei der WM hat er doch gespielt, als wenn er schon seit 4 Jahren in Rente währ.

Wenn sie meinen, sie müßten 30 Mio € für sowas ausgeben.....dann lassen wir sie doch....
Kommentar ansehen
28.08.2006 15:21 Uhr von Schibby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mies das Geschäft. Ronaldo ist bei weitem nicht mehr so gut wie er es mal war.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?