25.08.06 10:12 Uhr
 138
 

Bahnattentate: Bundesanwaltschaft hat nun sieben weitere Personen im Visier

Die staatlichen Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Laut der "Bild"-Zeitung wird der Kreis der Verdächtigen immer größer.

Nach versuchten Sprengstoffanschlägen auf zwei Regionalzüge ermittelt die Bundesanwaltschaft nicht nur gegen die beiden schon in Haft sitzenden Verdächtigen, sondern auch gegen weitere sieben Personen.

Von den sieben Personen kennt man zwar zwei namentlich, aber die fünf anderen sind noch weitgehend unbekannt.


WebReporter: Griesgram_Du
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Person, Visier
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?