25.08.06 09:41 Uhr
 70
 

Israel: Mehrere Verletzte nach Luftangriffen im Gazastreifen

In den frühen Morgenstunden am Freitag wurden durch Luftangriffe auf den Gazastreifen neun Palästinenser verletzt. Laut des israelischen Militärs waren Waffendepots von Extremisten das Ziel.

Der erste Beschuss richtete sich gegen die Wohnstätte eines Anhängers der al-Aksa-Brigaden in Dschabalija. Hierbei wurden fünf Personen verletzt, der al-Aksa-Aktivist konnte allerdings aufgrund einer Vorwarnung das Haus rechtzeitig verlassen.

Der zweite Beschuss richtete sich gegen ein Haus in Gaza-Stadt, wo es vier weitere Verletzte gab. Seit dem Beginn der israelischen Angriffe auf Gaza, nach der Entführung eines israelischen Soldaten, mussten bisher um die 200 Palästinenser sterben.


WebReporter: jesse_james
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Verletzung, Verletzte, Gazastreifen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben
Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2006 03:14 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das der Konflikt in Palästina durch den Libanonkonflikt beinahe verdrängt wurde ist uns ja allen bekannt.
Das aber der Konflikt in Palästina die Weltöffentlichkeit nicht im geringsten zu interessieren scheint, kann doch wohl nicht wahr sein.

Den Libanon befrieden wollen alle, aber die Ursache für den Terror im Nahen Osten will keiner Ernst nehmen und bekämpfen.
So lange in Palästina kein Frieden herrscht wird es immer irgendwo im Nahen Osten Extremisten geben die Krieg mit Israel wollen !
Kommentar ansehen
25.08.2006 09:59 Uhr von edmcbraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesse_james: Du hast leider recht.

Aber warte es mal ab, je nachdem der Krieg im Libanon noch dauert wird er früher oder später auch niemanden mehr interessieren.

Sie der immernoch andauernde Krieg im Irak.
Kommentar ansehen
25.08.2006 10:00 Uhr von edmcbraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: oh ich habe da wohl ein "wie lange" vergessen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?