25.08.06 08:36 Uhr
 2.678
 

Neuer "Harry Potter"-Film: Daniel Radcliffe mit "Kussmarathon"

David Yates, Produzent des Films "Harry Potter und der Orden des Phönix", der im nächsten Jahr in die Kinos kommen soll, hat einen Filmkuss 30 Mal wiederholen lassen, bis dieser sehr liebevoll rüberkam.

Potter-Darsteller Daniel Radcliffe, der sich schon im letzten Jahr einen richtigen Filmkuss wünschte, musste den Filmkuss mit seiner Filmpartnerin Katie Leung oft wiederholen. Er sagte daraufhin, dass es Spaß gemacht hat.

Auch sie äußerte sich positiv über die Kusstalente des Hauptdarstellers.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Neuer, Harry Potter, Daniel Radcliffe
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2006 10:09 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe eines muss man BLÖD und den HP-Leuten schon lassen: Sie wissen, wie man in den SChlagzeilen bleibt, ohne gleich einen Skandal laufen lassen zu müssen.
Cho entspricht zwar leider überhaupt nicht meinen Vorstellungen, die ich nach dem Lesen des Buchs hatte, aber das ist bei Harry nicht anders ("untidy hair" - wo bitte?) und bestätigt nur mal wieder, dass ´manche Bücher eben doch weitgehend unverfilmbar sind... obwohl, wenn sich Peter Jackson an HP versucht hätte...
Kommentar ansehen
25.08.2006 11:04 Uhr von Drusilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Garviel: also ich find die schauspieler sind ganz in ordnung... man muss halt nur harry die haare nen bissl zerstrubbeln und dann würde auch das gehen..
die restlichen schausplieler passen doch sehr gut...
(besonders Draco der sieht auch noch geil aus ;))
Kommentar ansehen
25.08.2006 11:59 Uhr von @ntje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Sack Reis in China und wieder so eine Nachricht die die Welt bewegt.
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:47 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Drusilla: Stimmt schon. Emma Watson (mjam...), Maggie Smith, Alan Rickman oder auch die Darsteller von Draco und Ron passen schon ganz gut. Allerdings ist für meinen Geschmack halt doch ziemlich viel vom Zauber der ersten Bücher in der Verfilmung (notwendigerweise...) verloren gegangen. Egal, jedenfalls werde ich mir die Teile 5-7 trotzdem auch in der Verfilmung antun - man will ja gg.f auch noch was zu lästern haben ;-)
Kommentar ansehen
27.08.2006 15:09 Uhr von Goleo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Also, eigentlich find ich die Filme gar nicht so übel, aber bei Voldemort in HP 4 haben sie sich im Film ja wohl an Blödheit übertroffen. Der wirkte irgendwie, als hätte er zu tief ins Glas geschaut. Rettet euch, da kommt der Dunkle Lord getorkelt!!!
Was das Küssen angeht, weiß ich nicht wieso diese Meldung so wichtig ist - der Kuss wird nicht mehr als 5 - 10 Sekunden im Film ausfüllen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?