25.08.06 12:07 Uhr
 282
 

Neuer Santa Fé von Hyundai bläst zum Angriff auf X3 von BMW

"Bild" hat den neuen Santa Fé von Hyundai getestet. Mit diesem Geländewagen will Hyundai sogar dem X3 von BMW Konkurrenz machen. Mit einem Preis von 31.990 Euro liegt der Hyundai immerhin 3.500 Euro unter dem X3.

Bei dem Test zeigte sich der Koreaner zwar insgesamt gut, doch die Zusammenarbeit von Dämpfern und Federn könnte verbessert werden. Allerdings ist in dem viel Platz bietenden Innenraum kaum ein Fahrgeräusch zu hören.

Die 150 PS starke Diesel-Variante schafft bis zu 180 km/h Spitze und verbraucht etwa neun Liter. Insgesamt ist die Verarbeitung des Wagens sehr gut.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, BMW, Angriff, Hyundai
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2006 23:09 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
9 Liter? Aber nur wenn ma unter 2000 Umdrehungen bleibt. Ansonsten geht´s rauf bis 25 Liter.
Kommentar ansehen
26.08.2006 00:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hässlich: aber ich finde alle geländewagen hässlich. verarbeitung gut bei hyundai?? geht das??
Kommentar ansehen
01.09.2006 00:17 Uhr von AromaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Ich selbst fahre einen neuen Hyundai Grandeur und muß sagen, daß die Verarbeitung wirklich vorbildlich ist!!!
Ausstattungsbereinigt im Vergleich mit einer E-Klasse kostet mich der Hyundai die Hälfte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?