24.08.06 19:13 Uhr
 4.604
 

Demi Moore bewahrte Kollegen Kevin Costner vor schweren Verletzungen

Kevin Costner und Demi Moore stehen gerade gemeinsam für den Film "Mr. Brooks" vor der Kamera. Bei den Dreharbeiten ist es beinahe zu einem Unfall gekommen.

Demi Moore befragte Costner im Rahmen einer Szene des Films wegen eines Mordes. Der Schauspieler lag während dieser Szene unter einem aufgebockten Auto. Plötzlich löste sich ein Holzteil und der Wagen begann zu rollen.

Demi Moore rief zunächst nur um Hilfe. Um eine schlimme Verletzung Costners zu verhindern, sprang sie dann selbst in den rollenden Wagen und zog die Handbremse an. Costner ist bei der Aktion unverletzt davongekommen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verletzung, Kollege, Demi Moore, Kevin Costner
Quelle: www.gala.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2006 21:03 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is klar :-): als mein Hund am Baum eines seiner Beine hob , dachte ich , er fällt um . Ich habe sofort um Hilfe gerufen , aber keiner hat es gehört . Ich also hin und Kraft meiner wassersuppenstarken Arme den armen Hund am Umkippen gehindert !

Schade , war gerade kein Promifotograf da :-)
Kommentar ansehen
24.08.2006 21:08 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
letzte News :-): Sowohl dem geschockten Baum als auch dem aus dieser bedrohlichen Lage befreiten Hund geht es nach Zeugenaussagen gut :-)
Kommentar ansehen
24.08.2006 22:54 Uhr von Fr4nk0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: dein kommentar ist auf jedenfall ein guter vergleich ;)
Kommentar ansehen
25.08.2006 04:47 Uhr von Gumbex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: von dem netten vergleich mal abgesehen wer kommt dann auf die idee ein auto nur mit einem kleinem holzkeil zu sichern? geht es noch wenn da ein drunter liegt oder jedenfalls so daneben das er überrollt werden kann???
Kommentar ansehen
26.08.2006 17:44 Uhr von raidoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sie schon ihre "stunts" selber machn haben sie halt ein risiko zu tragen..
Kommentar ansehen
08.04.2007 20:41 Uhr von Mobohi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentare wie die der Euren !!!: Ihr beiden Vollidioten , solltet Eure Kommentare lassen ! Kann man ein Hund beim Pissen vergleichen mit einem beinah Unfall, wo hätte ernsthaft etwas geschehen können ? Ich euch frage !

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?