24.08.06 16:52 Uhr
 3.924
 

Nur noch acht Planeten in unserem Sonnensystem

Die in Prag tagende Internationale Astronomische Union (SSN berichtete) hat entschieden: Pluto gehört nicht mehr dazu. Damit hat unser Sonnensystem nur noch acht Planeten. Vor der Tagung wurde spekuliert, ob es eventuell bald 12 Planeten sein werden.

Der Pluto fällt nicht mehr unter die auf dieser Tagung neu gefasste Definition für Planeten, er ist ab sofort nur noch ein Zwergplanet.

Planet ist nach der neuen Definition jeder Körper, der um die Sonne kreist, eine so große Masse hat, dass er annähernd kugelig ist und sein Umfeld von kosmischem Material gesäubert hat.


WebReporter: ottokar VI
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Planet, Sonnensystem
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2006 16:48 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal ob 8 oder 12. Unser Sonensystem hat sich dadurch ja nicht wirklich verändert. Es ist alles beim alten geblieben, selbst der Pluto ist der selbe wie gestern. Nur darf er sich heute nicht mehr Planet schimpfen.
Kommentar ansehen
24.08.2006 17:03 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..und nun müssen Millionen Horoskope neu geschrieben werden. So´n Scheiß aber auch. *G*
Kommentar ansehen
24.08.2006 17:23 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein(Merkur) Vater(Venus)Erklärt(Erde)Mir(Mars): Jeden(Jupiter)Sonntag(Saturn)Unsere(Uranus)Neun(Neptun)
Planeten(Pluto)....
was soll der mist ? einfach mal die definitionen ändern und schon müssen alle schulbücher umgeschrieben werden ?
hoffentlich liefern die herren von der a.u. auch gleich nen neuen passenden merkspruch.
Kommentar ansehen
24.08.2006 17:24 Uhr von daMaischdr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätt ich nicht erwartet: Das Pluto damals nur den Planetenstatus bekam, weil die Amerikaner Druck auf die IAU ausgeübt hatten, da er der einzige "Planet" war, der von einem Amerikaner entdeckt wurde, dürfte bekannt sein.

Das diese Entscheidung jetzt rückgängig gemacht wurde, überrascht mich tatsächlich. Verlieren die Amerikaner vielleicht an Einfluss? ;-)
Kommentar ansehen
24.08.2006 17:28 Uhr von Enduro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: Es müsste eher heissen "Pluto offiziell kein Planet mehr". Deine Überschrift hört sich so an als ob ein Planet zerstört wurde und wir daher nur noch 8 Planeten in unserem Sonnensystem haben.

Woher hast Du die Definition von Planet?
Dann sind alle anderen Objekte weit ausserhalb ja keine Planeten, da die sich ja nicht um die Sonne drehen... dann gibt es in unserem ganzen Universum ja nur 8 Planeten.
Kommentar ansehen
24.08.2006 17:45 Uhr von Petty EUR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um eine Sonne: Vielleicht wäre die Definition besser wiedergegeben, wenn man schreiben würde "um EINE Sonne kreist", dann wären auch andere Planeten umfaßt.

Insgesamt ist es mir persönlich egal, ob wir 8, 9 oder 20 Planeten in unserem Sonnensystem haben...
Kommentar ansehen
24.08.2006 17:51 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer auf die kleinen und dann sollen sie wachsen...^^
würde mich ma interessieren, wie lange es diesmal dabei bleibt. pluto war nämlich erst kein planet, dann doch, dann mal wieder nicht... manchmal kam´s auch nur drauf an, wen man gefragt hat...
Kommentar ansehen
24.08.2006 18:26 Uhr von chrisifan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ M:H:S: Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere Nidioten
Kommentar ansehen
24.08.2006 19:15 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die beim Spiegel eine Meise ?! Erst behaupten sie wir hätten 12 Planeten, keine 3 Wochen später (heute) heißt es wir hätten nur noch 8 und das 12 werden sollten, jetzt können es aber nur noch 11 werden.

Und das da noch mehr als ein Dutzend Körper warten, die auf der Liste der zukünftigen Planeten stehen, haben sie ganz schnell wieder zurückgenommen.
Kommentar ansehen
24.08.2006 23:20 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub: das haben die vom DPD, die Blöd hat ja auch darüber berichtet.
Aber alles im allen meinten die, das Mars oder Saturn sich mit einem Mond um eine Schwerkraftachse ausserhalb beider Körper drehen.
Die anderen... wie war das mit dem 10. Planeten? wie heisst der? Und der letzte halt auch ein Mond der zu groß für sowas war~
Kommentar ansehen
25.08.2006 08:10 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Also ob die nichts besseres zu tun hätten.Bravo, nun sind es nur noch 8...

Lasst unseren alten Pluto bei uns...:-)))
Kommentar ansehen
25.08.2006 09:08 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich blöd: ich hab jedem der mich danach fragte das mit dem schönen MVEMJSUNP-Satz erklärt und jetzt funktioniert der nich mehr. so ein mist. wie soll ich jetzt all den unwissenden eine gedankenstütze geben?
Kommentar ansehen
25.08.2006 10:55 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hinweis: Die Definition für Planet wurde nicht geändert, sondern erstmalig festgelegt ;) Bisher gab es keine exakte Definition. Da nun durch fortschreitende Technik immer mehr planetenähnliche Objekte gefunden werden, musste eine exakte Definition her. Manche Planetoiden sollten kein Planet sein,obwohl sie den Status eher verdient hätten als Pluto.

Dem ersten Vorschlag nach wären einige Objekte hinzugekommen (z.B. Ceres und Charon). Der Vorschlag wurde von der zuständigen Kommission aber abgelehnt und verändert. Nun sieht´s eben so aus ;)
Kommentar ansehen
25.08.2006 11:35 Uhr von Henk Honksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob 3 oder 22: Meinetwagen könnten wir nach der neuen Definition auch nur noch 3 Planeten haben. An der Realität ändert es ja nichts !
Kommentar ansehen
25.08.2006 11:38 Uhr von didda2205
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merksatz: Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel.
Kommentar ansehen
25.08.2006 13:08 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe schon lange gehofft, dass endlich eine offizielle Definition für Planeten verabschiedet wird. Ich war auch schon immer der Meinung, dass der Pluto kein Planet ist, musste es leider aber bisher hinnehmen. Schon diese völlig andere Neigung der Umlaufbahn zeigte, dass der Pluto kein klassischer Planet sein kann.
Was den Merksatz angeht, ist der völliger Blödsinn, niemand brauch einen Merksatz um sich die Reihenfolge oder die Namen von 9 oder jetzt 8 Planeten zu merken, dass ist genauso ein Quatsch wie der Merksatz "Nie ohne Seife waschen" für unsere 4 Himmelsrichtungen. Ich hoffe die Kommentare zu dem Merksatz waren nicht ernst gemeint.

Bis dann
Kommentar ansehen
25.08.2006 14:00 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin zutiefst enttäuscht von Pluto. Das hätte ich niemals gedacht!

PS wie heisst eigentlich ab jetzt der Hund von Mickey Mouse?

Kommentar ansehen
25.08.2006 14:36 Uhr von call.medic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Pluto: Der Pluto war mit Abstand der coolste Planet (als er noch ein
Planet war). Allein der Name. Ausserdem war es ein Outlaw-
Planet, der nie so wirklich dazugehörte und ne ganz andere
Bahn zog. Der Pluto ist auf jeden Fall mein
Lieblingshimmelskörper. ;)
Kommentar ansehen
25.08.2006 14:50 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entscheidung richtig: auch nach NASA war Pluto bislang eigentlich streng genommen kein Planet.
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:01 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: Hmmm... Pluto vielleicht?

Ich find die Entscheidung und die Defintion auch gut.
ich war schon immer der Meinung das wenn Pluto als Planet akzeptiert wird, auch diverse Asteroiden Als Planet eingestuft werden müssten, weil einige größer sind als Pluto.

So ist die Entscheidung völlig richtig.
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:35 Uhr von Schibby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da blickt: man doch bald echt nicht mehr durch. Ein hin und her....
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:40 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kugelförmig ?? Naja dann ist die Erde wohl auch kein Planet, die sieht zwar aus wie eine Kugel dank der Lichtbrechungen usw aber in wirklichkeit hat die Erde die Form einer unförmigen Kartoffel aber egal who cares... wehn interessieren schon so lapalien gibt wichtigeres im Leben.
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:43 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die hätten besser mal Plutonium abgeschaft: statt Pluto, der hat doch keinem was getan.

Ich werde das einfach ignorieren. Hiermit beschiesse ich:
Die Defintion Planet wird auf Lebenszeit verliehen und kann nicht zurückgenommen werden, so verhindern wir, daß jeder Kieselstein im Sonnensystem zum Planeten wird und wir unseren Pluto behalten !!
Kommentar ansehen
25.08.2006 17:51 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Planet und Zwergplanet: Die neue Definition klingt für mich irreführend.
Denn wieso sollte ein "Zwergplanet" denn nicht auch ein "Planet" sein? Das Wort "Planet" steckt ja im Namen mit drin. Was ist die Erde dann? Ein "Durchschnittsplanet"? Und der Jupiter ein "Riesenplanet"? Wenn die es schon abgrenzen wollen, dann sollen die sich einen besseren Namen aussuchen.
Kommentar ansehen
26.08.2006 02:22 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megatrend: "Entscheidung richtig auch nach NASA war Pluto bislang eigentlich streng genommen kein Planet."

Soso weil eine Behörde sagt, das ein Raumkörper zu klein sei, ist es kein Planet mehr ?


Schon lustig das der Mensch festlegen kann ab wann ein Planet ein Planet ist.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?