24.08.06 15:19 Uhr
 610
 

"Bavaria Buche" wurde am Wochenende durch Unwetter zerstört

Die mehrere hundert Jahre alte "Bavaria-Buche" ist jetzt am vergangenen Wochenende durch einen starken Sturm zerstört worden. Während des Unwetters wurde die Krone des in Pondorf bei Eichstätt (Bayern) stehenden Baumes gespalten.

Der Tourismusverband erklärte: "Das war zu erwarten, weil sie ja schon schwer geschädigt war." In der Zeit von 1950 bis 1970 hatte man "fragwürdige Sanierungs-Versuche" unternommen. U. a. wurden Hohlräume mit Beton ausgefüllt.

Von der "Bavaria-Buche" gibt es mittlerweile 600 Ableger. Einer dieser Nachkommen der weltbekannten Rotbuche wächst im Schlossgarten von Bellevue, hier residiert der Bundespräsident.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Woche, Wochenende, Unwetter
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2006 21:10 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nu? Ein neues Volkslied für den Mutantenstadl? Mein Baum der Freund ist rot?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?