24.08.06 10:17 Uhr
 2.725
 

Indien: Heftige Ausschreitungen wegen Zwangshaarschnitts

Nachdem am Dienstag sechs Jugendliche dem 17-jährigem Inderpreet Singh die Haare abgeschnitten hatten, kam es nun in verschiedenen Ortschaften des nordindischen Punjab zu gewalttätigen Ausschreitungen der religiösen "Sikh"-Gemeinschaft.

Der auslösende Vorfall ereignete sich in Jaipur, der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Rajasthan.Im Punjab wurde daraufhin ein Generalstreik ausgerufen, welcher nur teilweise befolgt wurde. Anschließend kam es zu Protestkundgebungen.

Obwohl zwei hohe Polizeioffiziere wegen Unfähigkeit vom Dienst suspendiert wurden, verlangte die aufgebrachte, Schwert schwingende Menge, die Inhaftierung der sechs jugendlichen Tatverdächtigen. Auch in New Delhi wurde ein Protestmarsch durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: radiojohn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Zwang, Ausschreitung
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2006 01:48 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sikhs, welche ihre Religion um 1500 unserer Zeitrechnung gründeten, respektieren den Willen der einen Schöpferin, der sich in den Naturgesetzen manifestiert. Als Ausdruck dessen bewahren Sikhs traditionell ihr Haar ungeschnitten. Männer bedecken das Haar in der Regel mit einem Turban, Frauen tragen ein dünnes Kopftuch oder einen Turban. Der Turban wird nicht etwa aufgesetzt, sondern für gewöhnlich jeden Tag neu gebunden.
Sikhs bekleiden traditionell überall in Indien höhere Positionen.
Kommentar ansehen
24.08.2006 10:50 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
???? @auto: Ist wirklich ein Inderpreet Singh geschoren worden,
oder war es ein Intepret der gesungen hat? Etwa Dieter ???

Scherz beiseite,
die Nachricht ist nur reisserisch, da sie nicht sagt, warum weshalb wieso .... nur halte der Inderpreet der singht :-)
Kommentar ansehen
24.08.2006 11:03 Uhr von alice in the shell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meine vorposter - find ich echt peinlich wenn man sich weder um Meinung des Autors noch Quelle kümmert.

Posting Eins: In der Quelle steht der Hintergrund nicht, weil vermutlich jeder dort weiß, was der Haarschnitt für einen Sikh bedeutet. Für die dt. Nullchecker hat es radiojohn dann nochmal genauestens erläutert...

Zweites Posting: das ist der Name des Jungen (--> Quelle).
Kommentar ansehen
24.08.2006 11:56 Uhr von Alagos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann alice in the shell nur zustimmen...
Kommentar ansehen
24.08.2006 12:02 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alice: Du hast Recht.

Für die Glaubensgemeinschaft der Sikhs sind Haare etwas Heiliges und Ausdruck von Stärke, (vergleichbar vielleicht mit dem Tschador der Muslime, was das Heilige angeht); Haar ist etwas Gottgegebenes und das schneidet man nicht ab.

Insofern sind die beiden ersten Kommentare hier echt peinlich und strotzen vor Unwissenheit.

Wer also absichtlich einem Sikh die Haare schneidet, wusste (jedenfalls in Indien), was er tat und das es Konsequenzen haben wird. Hier wurde
bewusst ein Frevel vollzogen...
Kommentar ansehen
24.08.2006 12:35 Uhr von Letourist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Total überflüssig: Wenn die sich wegen so einem Scheiß aufregen, dann ist es nur ok, daß die sich die Köpfe einschlagen.
Außerdem: wen interessierts? So unwichtig, wie der berühmte Sack Reis der in China umfällt. Morgen vielleicht: Inder trinkt Milch von heiliger Kuh - nun wachsen ihm Hörner ???
Kommentar ansehen
24.08.2006 12:37 Uhr von newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als Atheist kann da nur sagen: Junge kauf dir einen Haarersatz ;-) und die Überltäter sollen den bezahlen! Und dann noch ein par gemeinnützige Stündchen, fertig.
Kommentar ansehen
24.08.2006 12:55 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice & Darryl: Danke für eure Objektivität, welche man anderen, hier kommentierenden, absolut absprechen muss.

Die Ignoranz von "LeTourist" hingegen ist aber kaum noch zu übertreffen, was er ja bereits in einem weiteren Kommentar zum Thema Indien unter Beweis gestellt hat. Wo liegt dein Problem, hasst du die Inder? Wenn ja, solltest du dich mal in entsprechende psychologische Behandlung begeben.
Ausserdem: Wenns dich nicht interessiert und unwichtig für dich sein sollte, dann verstehe ich nicht, dass du deine, dir wichtige, Energie mit solchen Kommentaren verschleuderst.

Wünsche Allen noch einen schönen Tag - r.j.-
Kommentar ansehen
24.08.2006 13:02 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinerei³: Das Abschneiden des Haares dort, ist als würde man hier eine Nonne das Habit vom Leib reißen. Schweinerei³.
Kommentar ansehen
24.08.2006 13:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@letourist: für die sikhs war das keineswegs "scheiß". ihre haare sind ausdruck ihres glaubens. deine ignoranz ist echt erschreckend. genauso die von urinstein und zottelhaar. gute und sehr informative news.
Kommentar ansehen
24.08.2006 13:07 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich verstehe nicht" Es geht nicht darum, zu verstehen, sondern darum andere in ihrem Anders-Sein akzeptieren zu können. Und das gilt hier und dort.
Kommentar ansehen
24.08.2006 13:23 Uhr von BlondeTussi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wirklich: Über so manche Kommentare (nicht nur hier) muss man wirklich den Kopf schütteln.
Ich frage mich, was für ignorante, kleingeistige Menschen das sind. Vor so Leuten grausts mir - ehrlich.
Dabei hat radiojohn das so schön erläutert.
Kommentar ansehen
24.08.2006 14:29 Uhr von Letourist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Runde Mitleid mit den armen Indern. Och, ist das Sünde.....
Hat man ja schon alles mal gesehen, allerdings 500 Jahre vorher. Puha, sind die rückständig - und das Schlimmste: Indien ist Atommacht, unfassbar was da alles passieren kann. Da wundert es mich nicht, daß die Pakistanis darauf keine Lust haben. Für ein pakistanisches Kashmir!!!
Kommentar ansehen
24.08.2006 15:57 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Letourist: "Für ein pakistanisches Kashmir!!!"

Immer schön tolerant bleiben. Und daß Indien Atommacht ist, wird schon seinen Grund haben. Du mußt Dich ja hier in Deutschland sauwohl fühlen inmitten der ganzen Werte, die andere für Dich geschaffen haben...
Kommentar ansehen
24.08.2006 16:16 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Letourist, Dummschwätzer! Das Kastensystem in Indien mag altmodisch sein, aber es funktioniert! Jeder hat seinen Platz und akzeptiert das, Aufstieg in eine höhere Kaste ist nur durch Heirat möglich. Und jede Kaste hat ihre Vor- und Nachteile. Und man sollte die religiösen Sitten anderer akzeptieren, gerade die Inder sind da im Normalfall vorbildlich darin. Du dagegen bestichst durch Intoleranz vom Feinsten!


Und als Atommacht macht mir das politisch instabile Pakistan mehr Angst! Da braucht bloß Pervez (der Name reizt zu Wortspielen...) Musharraf weggeputscht werden! Die Inder zogen nicht (nach einem erfolgreichen Atombombentest) durch die Hauptstadt mit Raketenatrappen mit der Aufschrift "Islamic Bomb!"
Kommentar ansehen
24.08.2006 16:17 Uhr von Letourist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfmoppel: Wie kommst Du auf die Idee, daß ich aus Deutschland komme? Das ist immer der gleiche Irrglaube von Euch Piefkes - nur Deutsche sprechen Deutsch - schön intolerant und verblendet,ist ja auch einfacher so. Dann brauch man auch nicht mehr nachdenken.
Kommentar ansehen
24.08.2006 16:42 Uhr von alice in the shell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Don´t feed the trolls: @Letourist-Antworter, achtet mal auf die VK

...hat sich grad erst (wieder?) angemeldet...
...postings etwas *zu* platt-provokativ...

Mag sein, dass hier wie so oft "bitte nicht füttern" der beste Tipp ist.

s.

http://de.wikipedia.org/...

http://upload.wikimedia.org/...
Kommentar ansehen
24.08.2006 17:22 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird aus dem Ganzen: noch ein Politikum gemacht.
Siehe: http://timesofindia.indiatimes.com/...

r.j.

P.s.lasst doch einfach "LeTourist" sich weiterhin ins Abseits stellen.
Ich vermute, er ist ein fanatischer Pakistani/Kashmiri und wird von seinen Hormonen geleitet. Also kann er sich gegen sich selber nicht wehren.
Kommentar ansehen
24.08.2006 22:38 Uhr von Skyscraper2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zottelhaar und Letourist: Ich kann alice in the shell, DarrylW und radiojohn nur recht geben... Vielleicht solltet ihr erst einmal gründlich lesen bevor ihr irgendwelche Kommentare abgebt!
Kommentar ansehen
24.08.2006 23:29 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: Ist aber echt komisch, früher ging es noch um großen Themen, heute geht´s um Haare...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?