24.08.06 09:36 Uhr
 206
 

"C&C 3: Tiberium Wars": "Den Messias kann man nicht töten" - Kane kehrt zurück

Spiele-Publisher Electronic Arts hat einen weiteren Trailer zum Echtzeit-Strategiespiel "Command & Conquer 3: Tiberium Wars" veröffentlicht.

Das Video zeigt, dass der Anführer der Bruderschaft von NOD Kane überlebt hat und im dritten Teil der Spiele-Serie wieder auftreten wird. Kane sieht sich in dem Trailer seinen eigenen Tod als Video an und meint, den Messias könne man nicht töten.

Die Quelle verweist mit verschiedenen Links zum Download des 17 Megabyte großen Trailers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tiberium
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2006 10:41 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht nachdem bei Command & Conquer auf die 3D-Sicht gewechselt wurde, hat es irgendwie für mich den Reiz verloren... ich habe jeden Teil leidenschaftlich gerne von Anfang bis zum Ende gespielt... aber nach Alarmstufe Rot 2 habe ich aufgehört, weil Command & Conquer Generals für mich einen zu großen, gewagten Sprung gemacht hat. Na ja, jedem wie es Ihm gefällt... aber für mich ist es aus mit der C&C Reihe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?