23.08.06 22:02 Uhr
 2.931
 

Skelette enthüllen: Azteken aßen spanische Eroberer

Obwohl viele Geschichtsbücher davon ausgingen, dass die Azteken die spanischen Conquistadoren für zurückkehrende Götter hielten, bestätigen neue Knochenfunde in Mexiko die These vom gewaltsamen Widerstand gegen die Eindringlinge.

Abgekochte und sauber ausgekratzte Skeletteile deuten auf einen kannibalistischen Racheakt, der ins Jahr 1520 zurückreicht, hin. Als Vergeltung für die Ermordung ihres Königs Cacamatzin sollen die Azteken eine spanische Karawane überfallen haben.

Die Gefangenen, darunter auch Frauen und Kinder, mussten dabei bis zu sechs Monate auf ihre rituelle Hinrichtung warten und mit ansehen, wie anderen von Aztekenpriestern das Herz herausgerissen wurde. Anschließend wurden sie oft gekocht und verspeist.


WebReporter: M:H:S
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Skelett, Spanisch
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2006 22:21 Uhr von Mapfre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och, also: man kanns denen doch nich verübeln, dass die sowas gemacht haben... ich mein, was kommen da auch plötzlich so spanier an, mischen sich in deren angelegenheiten, klauen denen ihr land und bringen auch noch deren könig um... also da wäre ICH auch sauer...
Kommentar ansehen
23.08.2006 22:43 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann: prost Mahlzeit!

Ich hätte die aber trotzdem nicht gegessen, das Fleisch ist zu süß xD
Kommentar ansehen
23.08.2006 22:56 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhhh lägga: Frischfleisch aus Spanien. :-)))

Mfg jp
Kommentar ansehen
23.08.2006 23:00 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Abgekocht und sauber ausgekratzt": Immerhin alles verwertet.
Kommentar ansehen
23.08.2006 23:03 Uhr von Festus57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Süß oder zu Sauer, es ist Geschmackssache! Die Chinesen und die Koreaner mögen Hundefleisch, ich mags nicht! Meine Katze frisst Mäuse, ich mag sie nicht!
Aber wenn es um bestimmte Rituale geht, oder einfach nur um sehr großen Hunger, also ums Überleben, dann würgt man so manches in sich hinein.
Ausserdem waren die Spanier doch selber Schuld, sie hatten den Kochtopf (Rüstung) ja damals schon an als sie kamen.
Kommentar ansehen
23.08.2006 23:39 Uhr von gnronline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@festus57: hast du jemals hund, maus oder mensch gekostet, oder woher weisst du dass es nicht schmeckt?
Kommentar ansehen
23.08.2006 23:44 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wirklich neu ist die Tatsache doch nun wirklich nicht. Warum sollten sie auch die Spanier nicht essen, alle Anderen wurden doch auch verputzt.
Kommentar ansehen
23.08.2006 23:52 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix neues oder? ich dachte immer, das wäre klar gewesen...
und so wie sich die spanier damals aufgeführt haben, hätt ich mich auch irgendwie gegen sie gewehrt. nur waren damals die sitten noch etwas rauher...
Kommentar ansehen
24.08.2006 00:01 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rache der besonderen art lecker* :P

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
24.08.2006 01:22 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was mussten die Spanier ihnen auch das Gold klauen: Wie würde man da sagen "Pech gehabt" !
Kommentar ansehen
24.08.2006 06:39 Uhr von psyco666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verdient ham ses: Selbst Schuld die Spanier...

Ich meine wo ist er Unterschied zwischen töten und töten+essen? Liegt halt in deren Kultur.
Ich denke es wurde weitaus mehr Azteken getötet als Spanier verspeist/getötet.

Abgesehn davon sind Menschen gesund, ich mein ein Mensch hat alles was ein Mensch braucht=)
Kommentar ansehen
24.08.2006 06:46 Uhr von rollhome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och, wenns schmeckt, geht immer noch einer rein. man muß nur auf seine linie achten.;-))
Kommentar ansehen
24.08.2006 07:14 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@psyco: "Abgesehn davon sind Menschen gesund, ich mein ein Mensch hat alles was ein Mensch braucht=)"

Naja, ganz so einfach ist das nun auch wieder nicht, denn wenn eine Spezies sich selbst verspeist hat das dummerweise Nebenwirkungen.

Ich sag nur Kuru-Kuru, bzw. in der modernen Form auch CJK, BSE, FSE, Scarpi ! ! !
Kommentar ansehen
24.08.2006 07:21 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die einen essen Hamburger, die anderen wiederrum Berliner... und die Azteken halt Spanier.. passiert ^^
Kommentar ansehen
24.08.2006 11:51 Uhr von cymax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht allein damals: Wieso diese Aufregung???
Es ist noch gar nicht all zu lange her und ist auch nicht all zu weit von hier passiert, dass Menschen Menschen aßen.
Von Soldaten der berühmten 6. Armee in Stalingrad ist auch bekannt, dass es vor lauter Hunger vereinzelt zu Kannibalismus kam. Das war bestimmt kein Genuss, aber was soll man machen, bevor man verhungert, getreu dem Sprüchlein:
"In der Not frisst der Teufel auch Fliegen."

in diesem Sinne, schönen Tag noch
Kommentar ansehen
24.08.2006 14:35 Uhr von Louis70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Glauben vieler Völker verleibt man sich: auf diese Art und Weise die Kraft und Klugheit dieser Person ein.

Ist heute noch bei vielen Urwaldvölker der Fall.
Kommentar ansehen
24.08.2006 15:36 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert euch das nicht auch ein wenig: an Pirates of the Caribbean, Teil 2?

Da wird doch eindeutig "aufgeklärt", dass man auch Götter essen kann...
Kommentar ansehen
24.08.2006 16:28 Uhr von Schibby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmhh lecker!
Kommentar ansehen
24.08.2006 17:08 Uhr von stella-k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu ein Witz: Sitzen 2 Kannibalen aud einem Hügel.
Sagt der eine: "Guck mal, da kommt deine Frau hoch."
Der Andere: " Wo denn, ich seh nix?"

*wüüürgggg*
Kommentar ansehen
25.08.2006 00:54 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mag sein: dass sie die spanier gegessen haben, weil sie sie für götter hielten. vielleicht wollten sie den göttlichen geist in sich aufnehmen, kann aber auch sein dass sie einfach hunger hatten.....
Kommentar ansehen
25.08.2006 13:27 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: heisst es doch so schön:

Du bist, wen du isst ;)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?