23.08.06 18:54 Uhr
 2.063
 

Niedersachsen: Fahranfänger starb bei Unfall

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist gestern Abend mit dem Passat seines Vaters bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Bruchhausen-Vilsen und Martfeld ums Leben gekommen.

Der Fahrer war nach ersten Erkenntnissen zu schnell unterwegs. Der Unfallfahrer war selbst Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, die ihn mühsam aus dem Fahrzeug befreien musste.

Seine Kameraden brauchten zwei Stunden, um ihn aus dem Wrack zu befreien, welches sich um einen Baum gewickelt hatte. Leider erlag der Fahrer am nächsten Morgen im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tvschaumburg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Niedersachsen, Fahranfänger
Quelle: www.nonstopnews.borgmeier-media.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2006 18:52 Uhr von tvschaumburg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder ein Fahranfänger der zu schnell unterwegs ist wie lange soll das noch so weiter gehen bis sich endlich mal was tut in der Gesellschaft
Kommentar ansehen
23.08.2006 19:00 Uhr von wanderbaustelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: @tvschaumburg - was hat denn die Gesellschaft damit zu schaffen?
Kommentar ansehen
23.08.2006 19:04 Uhr von Petty EUR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz in der Rentner-Tradition müsste man jetzt Fahrverbote oder regelmäßige medizinische und psychologische Untersuchungen für Fahranfänger fordern, nämlich der Gruppe, die mit großem Abstand die meisten Unfälle baut !!
Kommentar ansehen
23.08.2006 19:11 Uhr von wanderbaustelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@petty - völlig korrekt ... oder den Führerschein ab 25 einführen und die kommenden fünf Jahre nur in Begleitung eines erfahrenen Fahrers - das "erfahren" dann so definiert wie in den Stellenbeschreibungen: unter 30 Jahre, aber mindestens schon 50 Jahre Berufs-/Fahrerfahrung *ggg*
Kommentar ansehen
23.08.2006 19:13 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.. und sie sterben doch nicht aus diese draufgängerischen Grünlinge.
Gut, dass es ´nur´ den Jugendlichen erwischt hat.
Bestimmt hat er vergessen, vor Beginn seines Fahrabenteuers zu beten.

Zum wiederholten Male fordere ich eine Heraufsetzung des so genannten Erwachsenenalters auf mindestens 21 Jahre.
Helfen könnte vielleicht auch ein psychologischer Test verbunden mit der Führerscheinerteilung.
Kommentar ansehen
23.08.2006 19:28 Uhr von wanderbaustelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gleiches Recht für alle: wie bei den Motorradfahrern eine Leistungsbeschränkung für den Anfang ... was müssen die Kiddies mit 200 PS unterm Popo durch die Gegend donnern
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:01 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Es hat sich doch etwas getan, neuerdings dürfen sie sogar mit 17 Jahren den Führerschein machen und Fahrzeuge im öffentlichen Strassenverkehr bewegen. ;)
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:24 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wanderbaustelle: Eine Leistungsbeschränkung ist Unsinn! Die meisten Unfälle von Jugendlichen passieren mit relativ schwach motorisierten Autos. Um wie bekloppt zu fahren, reichen auch 45 PS aus!
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:51 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da soll nochmal einer sagen: das die natürliche Selektion nicht mehr funktioniert.

Früher wars der [beliebiges Raubtier einfügen], heute der Baum...
Kommentar ansehen
23.08.2006 22:36 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu sag ich nur eins : Gott wird seine Auswahl immer wieder treffen.Ganz bestimmt.
( sorry,aber sowas kann ich nur mit einer riesen Portion rabenschwarzem Humor ertragen)
Kommentar ansehen
24.08.2006 05:07 Uhr von Karl der Krasse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So zynisch es klingt: Na und? Is das wirklich ne News wert? Passiert doch ständig...
Kommentar ansehen
24.08.2006 10:24 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So leid es mir tut, aber ich bin auch irgendwie froh, dass es "nur" ihn selbst erwischt hat.

Depp.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?