23.08.06 18:51 Uhr
 1.152
 

Türkei: Horrortrip auf einer Segelyacht - Ein Toter mit Seil gefesselt

Beim Einlaufen einer Yacht im Hafen von Fethiye bot sich der Polizei ein schrecklicher Anblick. An Deck lagen der Yachteigner und sein Sohn, beide waren mit Messerstichen verletzt. Ein angeheuerter Steuermann wurde tot und gefesselt aufgefunden.

Nach Angaben des Schiffseigners kam es während der Reise zum Streit zwischen dem Steuermann und dem Besitzer. Im Laufe der Auseinandersetzung soll der Steuermann dann mit einem Messer auf den Vater und seinen Sohn eingestochen haben.

Danach zwang er den verletzten Sohn Kurs auf Rhodos zu nehmen. In einem geeigneten Moment konnte der Kidnapper überwältigt und gefesselt werden. Beim Einlaufen in den Hafen war der Mann tot. Die Polizei will jetzt die näheren Umstände klären.


WebReporter: Faibel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Türkei, Türke, Horror, Segel, Seil
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?