23.08.06 16:38 Uhr
 409
 

Delmenhorst bekommt Unterstützung durch Erstligisten Werder Bremen

Die Stadt Delmenhorst bekommt Rückendeckung im Kampf gegen das geplante Neonazi-Schulungszentrum.

Fünf handsignierte Trikots werden über das Auktionshaus eBay versteigert. Der Erlös soll dann auf ein Konto der Stadt Delmenhorst eingehen. Mittlerweile sollen rund 830.000 € an Spendengeldern eingegangen sein.

Wie SSN berichtete, will der rechtsradikale Anwalt Jürgen Rieger das Hotel am Stadtpark erwerben und ein Schulungszentrum für die NPD und andere rechtsradikale Gruppierungen errichten.


WebReporter: Atatuerk1881
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bremen, SV Werder Bremen, Unterstützung, Erstligist
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2006 16:11 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich bringt der Erlös eine Menge.
Andere Vereine sollten diesem Beispiel ebenfalls folgen !

Faschismus/Rechtsradikalismus ist keine MEINUNG sondern ein VERBRECHEN!
Kommentar ansehen
23.08.2006 18:53 Uhr von Petty EUR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich unterstütze auch moralisch !

Ich würde für den guten Zweck auch was versteigern. 20% vom Erlös spende ich dann !!

:-))
Kommentar ansehen
24.08.2006 14:39 Uhr von der isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Aktion: Wär schön wenn es mehr Zivilcourage dieser Art in Deutschland geben würde.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?