23.08.06 15:22 Uhr
 7.871
 

Sicherheitsalarm über Deutschland - Kampfjets begleiten US-Passagierflugzeug

Ein Sicherheitsalarm über deutschem Luftraum zwang ein US-Passagierflugzeug am heutigen Mittwoch zur Rückkehr auf den Flughafen Schiphol in Amsterdam.

Das Flugzeug, welches auf dem Weg nach Bombay war, wurde dabei von zwei niederländischen Kampfjets begleitet.

Wie die Nachrichtenagentur ANP meldete, sollen direkt nach der Landung des Flugzeuges der Northwest Airlines mehrere Personen abgeführt worden sein. Nähere Einzelheiten liegen bislang nicht vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spocht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Deutschland, Deutsch, Sicherheit, Kampf, Passagier, Kampfjet, Passagierflugzeug
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster
USA: 3,4 Millionen Dollar für Paar - Unschuldig wegen Kindesmissbrauch in Haft
Russlands Botschafter im Sudan tot in seinem Swimmingpool aufgefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2006 15:24 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
du warst schneller! naja wollte ich auch einliefern.

meine meinung dazu: es ist beides gut, wenn es ein vereitelter anschlag war oder blinder alarm. es ist niemand zu schaden gekommen und eventuell hat man nun ein paar terroristen gefangen, die man ausquetschen kann....
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:26 Uhr von Duffking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal eine frage: Wenn nun ein Passagierflugzeug über Deutschland fliegt, und wir nehmen einen Terroranschlag mal an, und dieses Flugzeug wird dann von Kampfjets begleitet. Was bringt das denn? Drohen die damit die Maschine abzuschießen? Da war doch gerade der Gerichtsbeschluß vor der WM das die Menschenleben nicht gegeneinander abgewogen dürfen und somit das Flugzeug nicht abgeschossen werden darf.
Oder hab ich da was falsch verstanden?
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:30 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Duffking: Die gehen wohl davon aus das 1 Kampfjet links und ein Kampfjet rechts vom Flugzeug den evtl. Terroristen angst macht und Ihn zum aufgeben zwingt... was ich mir auch nicht recht vorstellen kann ^^ Aber was ich nicht verstehe... Flugzeug im "Deutschen-Luftraum" wird von "Niederländischen-Kampfjets" eskortiert??? Haben wir keine eigenen mehr? Oder haben es die alten Phantom-Kampfjets von uns nicht mehr rechtzeitig geschafft? ^^
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:39 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ereinon: Da wir alle in der NATO bzw. EU sind ist es doch eh schnuppe von wem die Kampfjets jetzt sind.

Aber eine Frage stellt sich schon. Welcher Terrorist der ein Flugzeug sprengen will lässt sich davon abhalten wenn man ihm 2 Kampfjets entgegensetzt.

Wenn der das Flugzeug sprengt sind alle tot.

Wenn die Luftwaffe das Flugzeug abschießt sind auch alle tot.

Da die Luftwaffe immer nur versuchen soll das entführte Flugzeug davon abzuhalten in bewohnten Raum zu fliegen, wo sonst Kollateralschäden die Folge wären, kommt man doch ohnehin zu dem Schluss, wenn der Terrorist es nicht über der Stadt schafft wird der doch nicht darauf warten das man landet und ihn verhaftet !



Die ganze Prozedur gelingt doch nur dann wenn der Terrorist nicht logisch denkt und sich Angst machen lässt wo man gar keine Angst haben kann.
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:04 Uhr von Floyd Fuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leicht erklärbar: Zum einen befindet sich ein niederländischer Kampfjet doch schon im ausländischen Luftraum, bevor er seine Gipfelhöhe erreicht hat. So enge Kreise kann kein Flugzeug ziehen
:-))

Zum anderen wird ein Flugzeug begleitet, damit man schnell reagieren kann. Wenn es Kurs auf ein AKW nimmt, läßt es sich schneller abfangen, als wenn eine Alarmrotte erstmal hingeschickt werden müsste, bzw. ist es bestimmt auch sicherer als ein paar Luft-Boden Raketen.
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:23 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ terrordave: "es ist niemand zu schaden gekommen ..."

Sicher? Was ist mit dem enormen Zeitverlust und dessen Folgen? Nicht jeder fliegt aus Langeweile...
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:32 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tasko: ich meinte natürlich "körperlichen schaden".

ausgenommen sind stresspusteln bei piloten und passagieren ;)
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:33 Uhr von huschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr geht davon aus daß der/die Verhafteten es auf dieses Flugzeug abgesehen hätten. Es war aber auf den Weg nach Bombay, also eher in Richtung Heimat eines mutmasslichen Terroristen.
Evtl. wurde der Vogel nur gefangen, bevor er ausser Landes fliehen konnte.
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:34 Uhr von Hinkelstein2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Begleitschutz" durch Jets: ich denke, daß die Jets da sind, falls der Kapitän bedroht wird oder selbst mit den Terroristen gemeinsame Sache macht. Dann kann man Das Flugzeug abschießen, falls es Kurs auf kritische Objekte nimmt.
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:37 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Luftraum: In der News wird nicht ausdrücklich gesagt, dass die niederländischen Kampfjets im deutschen Luftraum waren.

"Auf dem Rückweg zum Flughafen Schiphol ist das Flugzeug nach Angaben der niederländischen Luftsicherheitsbehörden von zwei Kampfjets begleitet worden."
Kommentar ansehen
23.08.2006 17:20 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: waren wohl verdächtige personen an bord.
schwitzende schwangere mit sonnenbrillen oder so...
Kommentar ansehen
23.08.2006 17:24 Uhr von dex1280
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niederländische Jets... ganz klar: Wie schon gesagt wurde werden keine Passagierflugzeuge von deutschen Jets abgeschossen.
Dann nimmt man eben Niederländische Jets...;-)
Kommentar ansehen
23.08.2006 18:18 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abschiessen: Ich glaube, sollte die Maschiene entführt worden sein, oder man reagiert nicht auf aufrufe oder die Kampfjets, und steuert im Tiefflug auf eine Zentrum einer Grossstadt oder ein AKW zu so wird es am Schluss sicher abgeschossen. Denn die Sicherheit der Bevölkerung geht wohl auch in Deutschland vor!
Kommentar ansehen
23.08.2006 19:18 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrigiert mich wenn ich mich irre Es wurde zurück zum Niederländischen Flughafen "gezwungen". Wieso hat nicht da schon gleich ein Sicherheitstrupp das Flugzeug gestürmt und die Terroristen, Flüchtlinge..(who ever) verhaftet?

Dann hätte man sich den ganzen Stress gespart und könnte "CounterStrike: the REAL world" spielen?

Ich glaube nicht, dass hier die bösen Terroristen im Spiel sind. Außerdem, droh ich doch keinem Kamikazen: "Hör auf du Schuft, sonst jag ich dich und die Passagiere in die Luft!"
Der lacht doch nur schäbig!

Bevor jetzt wieder die ganzen Verschwörungstheorien kommen, ihr habt alle Unrecht!
Nichts Illuminaten oder NWO!

Das sind untergrundaktive Nudisten, die durchsetzen wollen dass wir alle nackt fliegen müssen! (Fängt ja schonmal an, dass wir kein Handgepäck tragen dürfen, denkt drüber nach!)
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:03 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
niemand hat gezwungen und über Deutschland war der Flieger auch nicht. Da wären dann deutsche Jets hoch.
Das war alles in Holland und die Rückflugentscheidung kam vom Kapitän.
12 Passagiere verließen das Flugzeug und werden z.Zt. verhört.
wahrscheinlich hatte einer von denen eine Schokolade dabei, die einen arabischen Aufdruck hatte oder er hat zu seinem Nachbarn auf arabisch gesagt: "möchtest Du auch ein Stück von der Schokolade?" [/zynismus]

Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:29 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frost: da du offenbar über unsere bewegung bescheid weißt, ist dir ja wohl hoffentlich klar, was als nächstes mit dir passieren wird?
wir hacken uns so lang durch, bis wir deine adresse haben, dann kommen wir zu dir nach hause und zünden all deine klamotten mit einer amerikanischen flagge an (die brennen erfahrungsgemäß am besten). dann bist du einer von uns und wirst darauf trainiert, mit einem laster voller killer-motten-larven in einem selbstmordanschlag die h&m-zentrale anzugreifen.
wahlweise darfst du auch praktikant bei g. w. bush werden, unserem prominentesten mitglied. woran man das erkennt? der ist geistig nackig, aber sowas von...
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:30 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frost: Apropos "Kamikaze" zieh mir hier bitte nicht den Götterwind in den Dreck, im Vergleich mit irgendwelchen fanatischen Menschen.
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:49 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Hab mir gerade die NL Nachrichten angeschaut und da wurde relativ breit berichtet.

So soll der Kapitän kurz vor der deutschen Grenze sich beim Amsterdamer Air Traffic Control gemeldet haben mit der ausdrücklichen Bitte die Maschine wieder zurück nach Schiphol zu fliegen wg. suspekten und auffälligen Passagieren (insgesamt 12 Personen in der Business Class). Damit wurde dann alles in die Wege geleitet und die Maschine zudem Zeitpunkt schon über deutschem Gebiet, abgefangen und zurück nach Amsterdam begleitet.

Man meinte auch das die 12 Verdächtigen als letztes das Flugzeug bestiegen und sich dann noch am Anfang auffällig verhalten haben, einer von denen soll eine Gitarre mitgehabt haben und kurz nach dem Start soll in der Gruppe ein/mehrere Handy(s) geklingelt haben.

Übrigens, der Kapitän hat den Passagieren erzählt das sie noch nachtanken müssten. *hehe*
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:50 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: du hast den ironie-button vergessen. musste ich bitter lernen, das schnallt hier sonst keiner...
Kommentar ansehen
23.08.2006 20:52 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
entschuldigt, mein schlechtes deutsch
Kommentar ansehen
23.08.2006 21:02 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terroristen: @messer: hehe, der kommentar mit bush ist ja treffend!
...

Super, einer hatte ne Gitarre dabei! Wurde ihm hoffentlich abgenommen.
Also, jetzt muss man doch die Terrorwarnung der Deutschen ändern?
Jetzt ist nicht jeder mit Brille, Bart, Gepäck, Baby im Bauch - weiß der Geier noch was alles - ein Terrorverdächtigter, NEIN!!
Jeder Musiker und jeder Handybesitzer ist ein potentieller "fanatischer Mensch" (Gruß an jesse_james)

Ich hab ne Gitarre, ein Handy, manchmal einen Bart, Sonnenbrille.. und wehe meine Freundin wird mal schwanger!!!

Die westliche Welt wird langsam fanatischer als die "fanatischen Menschen" (jesse, gruß an Frau James net vergessen).
Es geht mir - auf deutsch - richtig aufm Sack!

War damals wo der Irak Krieg begonnen hat ein halbes Jahr in den USA. Ihr glaubt garnet wie krass FoxNews etc. Angst verbreiten. Da läuft man echt nur noch durch die Straßen "Fuck, REDALERT!!! IT´S A 747!!!!!"

Nicht die Islamisten sind die Terroristen, die westlichen Medien sind es! (Hier mal einen lieben Gruß an die Israeliten! Echt bombastisch euer Engagement gegen den Terror!.)

Flamed mich nicht, bin unschuldig!
Kommentar ansehen
23.08.2006 21:18 Uhr von spocht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die quelle: wurde mittlerweile aktualisiert. um 15:22 waren noch nicht so "viele" details bekannt ... nur, falls noch jemand ne falsche wiedergabe bemängeln möchte
;-)
Kommentar ansehen
23.08.2006 21:25 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Gitarrenspielende Terroristen von denen wird man ja auch ständig belästigt... lol

*Ironie Off*
Kommentar ansehen
23.08.2006 21:31 Uhr von superuserrob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ terrordave: Entschudigung, ich hab auf das "!" geklickt, dann kam die Frage: "Möchtest du den Beitrag ... blabla ... von terrordave ... wirklich anzeigen?"
Dann klick ich drauf, kommt eine Meldung, dass ich den Beitrag angezigt hab. Ich wollte ich eigentlich nur LESEN! bzw. angezeigt bekommen. Da kommt immer was Neues, das neue Menü gefällt mir auch überhaupt nicht.
Kommentar ansehen
23.08.2006 22:28 Uhr von cab.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgentwann: werden wir alle sterben.
Bush das is alles ne verschwörung und so
und alle sind terroristen heutzutage kann man ja nicht mal mehr in einem flugzeug fliegen ohne dass eswieder umkehren muss hh nein alle werden sterben alles terroristen alles verschwörung zu hilfe
[/ionie off]
sry für die rechtschreibung
aber das geht mir langsam auf den sack dass die ganzen medien von lauter angeblichen terroranschlägen berichtet.
war bestimmt nur falscher alarm.
man man man

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reisen und Abendessen: AfD und SPD wegen Russland-Kontakten in Bedrängnis
"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht
Tunesien: Präsident will Frauenrechte stärken und Scharia schwächen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?