23.08.06 14:54 Uhr
 904
 

China: Verscheuchte Vögel schlagen zurück

Von Spaziergängen in der Umgebung des internationalen Flughafens von Peking sollte man besser Abstand nehmen. Mehrere Personen wurden in den letzten Wochen während solchen von aggressiven Vögeln attackiert.

Mit neuen High-Tech-Geräten hält man seit neuestem die Vögel von den Landebahnen ab, was wohl einen Effekt auf deren Verhalten hat, sagen Experten.

Nun steht die Regierung vor einer Entscheidung, sich entweder um die Vögel zu kümmern und ein neues Gebiet für diese zu finden oder sie einfach aus dem Gebiet komplett zu verscheuchen - koste es, was es wolle.


WebReporter: yakobusan
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Vogel
Quelle: xinwen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?