23.08.06 12:33 Uhr
 10.917
 

Soest: 23-Jähriger von vier Unbekannten sexuell missbraucht

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist bereits in der Nacht zum letzten Samstag ein 23 Jahre alter Mann in Soest (NRW) auf dem Heimweg von einem Schützenfest von vier Männern auf offener Straße überfallen und sexuell missbraucht worden

Die Männer sollen aus einem Pkw gesprungen sein, zwei der Täter warfen den 23-Jährigen dann zu Boden, sollen ihn ausgezogen und sexuelle Handlungen an ihm begangen haben. Danach seien sie vom Tatort geflüchtet.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Nach Angaben des Betroffenen sollen die Männer ein südländisches Aussehen gehabt und gebrochen Deutsch gesprochen haben.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, unbekannt, Soest
Quelle: www.westfalenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2006 11:35 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt krasse Sache. Ich hoffe, dass die Täter schnell gefasst und hinter Gitter gebracht werden, ist ja gemeingefährlich sowas!
Kommentar ansehen
23.08.2006 12:44 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Ja: lass mich raten gleich sagt einer dies waren bestimmt 4 Schwule Türken denn nur Ausländer sind dazu im Stande. Achja es waren 4 natürlich laufen nur Ausländer in Gruppen rum und machen Stunk
Kommentar ansehen
23.08.2006 12:46 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das glaube ich nicht: Das die im Süden den Eseln nicht abgeneigt sind, ist ja nichts neues. Aber wie kann so brutal Schwul sein. Alte Schei… mir wird schlecht
Kommentar ansehen
23.08.2006 12:49 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was? @Vorredner: Heißt ja nicht das wenn jemand südländisch aussieht und gebrochen deutsch spricht gleich ein Türkischstämmiger ist >.< Mit solchen Kommentaren disqualifiziert man sich selbst... und heizt nur die Emotzionen an.
Kommentar ansehen
23.08.2006 12:50 Uhr von steelenser57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ata hey - du kennst dich ja super gut aus mit deinen Landsmännern. So sehe ich das auch.
Kommentar ansehen
23.08.2006 13:07 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol@ autor: und wenn mal wieder eine Frau vergewaltigt wird, ists kaum ne news Wert :>
Kommentar ansehen
23.08.2006 13:14 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich könnt jetzt so einge Geschichten bringen mit den Stichwörtern Schützenfest und Südländer ,aber ich lasse es mal.
Kommentar ansehen
23.08.2006 13:31 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder typisch, da wird ein Mann überfallen und gequält, aber worum gehts in den Kommentaren? Um Ausländerhass, scheint irgendwie wichtiger zu sein.
Kommentar ansehen
23.08.2006 13:33 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tira2
hmnaja, ok :>

@Teppichratte
Hier driften alle Themen dahin ab. Ich warte darauf, dass es in der news über die dunkle Materie dazu kommt xD
Kommentar ansehen
23.08.2006 13:54 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sexueller Missbrauch? Das geht aus der Quelle überhaupt nicht hervor.

Bitte korrigieren! Der Mann wurde vergewaltigt, nicht sexuell missbraucht.
Kommentar ansehen
23.08.2006 14:08 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tira2: Richtig. Das sind zwei unterschiedliche Dinge.

Man kann jemanden sexuell missbruachen, indem man ihn vergewaltigt. Jedoch kann man jemanden vergewaltigen ohne ihn dabei sexuell zu missbrauchen. Ebenso kann man jemanden sexuell missbrauchen ohne ihn dabei zu vergewaltigen.

Im vorliegenden Fall geht aus der Quelle nichts hervor, was für einen sexuellen Missbrauch spräche.
Kommentar ansehen
23.08.2006 14:32 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tira2: Du bist offensichtlich nicht richtig informiert.

Wenn ein Mann eine 13-Jährige vergewaltigt, dann ist das sexueller Missbrauch (in Tateinheit mit Vergewaltigung bzw. umgekehrt).

Wenn ein Mann eine 33-Jährige vergewaltigt, dann ist das "NUR" Vergewaltigung.


>>
Weil, Vergewaltigung ist eine besonders schlimme Form des sexuellen Missbrauchs, oder liege ich da falsch...??
<<

Ja, da liegst Du falsch.

Du verwechselst das mit dem Umstand, dass ein sexueller Missbrauch, der _durch_ Vergewaltigung geschieht, möglicherweise als besonder schlimm erscheint.



>>
Aber, ich konnte "vergewaltigt" nicht in der Überschrift verwenden, weil das schon in der Quelle steht...
<<


Du wirst um eine sachlich korrekte Wortwahl nicht herumkommen. Zumindest, wenn Du Dich an die Standards halten möchtest, derer SSN sich gerne rühmt.
Kommentar ansehen
23.08.2006 14:36 Uhr von chris3333
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@atatuerk1881: Wieso dieser Kommentar?
Es wird allgemein vom "südländischem Aussehen"und keiner Nationalität gesprochen.Das junge Türken oftmals Gruppen bilden ist leider normal,weil sie sich ausgegrenzt fühlen und,auch teilweise durch Zwänge ihrer Eltern und Religion bedingt, da auch nicht viel dran ändern (können).
Wie in jedem Volk gibt es auch bei den Türken in Deutschland völlig integere Personen als auch Leute,die straffällig werden und dann bestraft werden müssen.
Am Samstag wurde z.B. meinem Sohn auf der Kirmes von 6 jungen Türken das Handy und sein Taschengeld "abgezogen"(die Polizei hat die Jungs danach erwischt).
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:49 Uhr von kellerweb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Polizei gehen: Als "Mann" wegen so einer Sache zur Polizei gehen, ist ja extrem Peinlich.
Wäre mit so was passiert würde ich ruhe bewahren und eigen Initiative starten.
Bei Frauen sieht es anders aus, die sind in der Regel Schwach und können sich nicht währen. Aber als Mann?
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:51 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shrine: Jetz fängst du wieder mit deiner Wortklauberei an, die auch noch unsinnig ist.
Du bist ja eine kleine Nervensäge.

Tira hast Recht.
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:53 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem: Würde ich nach der gewissen Zeit erst mal nen Aids-Test machen lassen.

Unglaublich, solche „Hinterlader“. Im Knast können sie ja dann Ihre Fantasien ausleben. Wenn man sie gefasst werden…
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:54 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Berliner_Pflanze: Wenn Dein einziges Argument darin besteht, dass ich "nerve", dann ist klar, wieviel Wert Deine Zustimmung Tira2 gegenüber eigentlich hat.

Die Fakten sprechen nun einmal klar gegen Dich.
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:57 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee sie sprechen nicht gegen mich.

Deine Beschreibungen von "sexuellen Mißbrauch" und "Vergewaltigung" sind einfach faktisch falsch.

ENDE
Kommentar ansehen
23.08.2006 15:59 Uhr von Nightmare06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kellerweb: Wenn man vergewaltigt wird noch zur Polizei zu gehen ist schon eine Riesenhürde, egal ob Mann oder ob Frau.
Ich bewundere ihn dafür, dass er es geschafft hat.

Und wenn es alle so machen würden, wie du vorgibst es tun zu wollen (was du sicherlich nicht tun würdest), dann würden die Opfer zu Tätern werden und wären kein Stück besser. Denk mal drüber nach.

Der Mann hat das einzig richtige getan, für den Rest sind andere Leute zuständig und er kann froh sein, wenn er nun keinen Therapeuten braucht.
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:02 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kellerweb: >>Als "Mann" wegen so einer Sache zur Polizei gehen, ist ja extrem Peinlich.<<

Höö? Was ist denn da peinlich dran? Oder wieso ist das bei Männern peinlicher als bei Frauen?
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:09 Uhr von mondwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ shrine: Zitat aus der Quelle: "...der sexuelle Übergriff..." warum willst du uns einen erzählen, dass sexueller Missbrauch dann falsch ist? das ist klarer sexueller Missbrauch, in sofern hat Tira2 vollkommen recht...
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:15 Uhr von klingtkomisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kellerweb: jaja als "mann" ist sowas extrem peinlich während als "frau" da passiert das einem ja alle tage.
und ausserdem kann man als "frau" sich garnich wehren.

ein "mann" könnte beispielsweise irgendwen zusammenschlagen.hauptsache er spricht nicht fließend deutsch und etwas braungebrannt könnte er auch sein soviele gibts ja garnich in deutschland.
wärend als "frau" ist man ja so hilflos, da ist eine vergewaltigung ja ganz normal.

oder wie siehst du das?
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:20 Uhr von dorschx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@attatuerck @kellerweb: Ziemlich naiv, sich auf ironische Weise den Schuh anzuziehen.
Sei Du doch einer von wenigen, gegen diese Vorurteile zu arbeiten.

@kellerweb Du hast ja mit Abstand den dümmsten Beitrag hier geschrieben!!!
Man ist sicher nicht weniger Mann, wenn man(n) es zur Anzeige bringt.
Unterhalte Dich mal mit einer Frau, die vergewaltigt wurde.
Du wirst Dich über Deine dummen Kommentare ärgern und einiges mit anderen Augen sehen.
Die Menschen die es nicht betrifft oder keinen Betroffenen kennen, haben absolut keine Vorstellung was da alles noch dranhängt.
Nicht umsonst benötigen die meisten professionelle Psychologische Hilfe.

Aber Du bist ja ein ganzer Kerl...........

In der Ecke sitzen und weinen würdest Du!!!!!
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:20 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingtkomisch: "...während als "frau" da passiert das einem ja alle tage."

Was ist denn das für eine bescheuerte Behauptung?
Wenn du das wirklich ernst meinst, musst du mal zum Arzt.
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:52 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Berliner_Pflanze & mondwolke: >>
Deine Beschreibungen von "sexuellen Mißbrauch" und "Vergewaltigung" sind einfach faktisch falsch.
<<


Sind sie eben nicht. Mach Dich mal kundig, Junge. Dann kannst Du vielleicht mitreden. :-P


>>
Zitat aus der Quelle: "...der sexuelle Übergriff..." warum willst du uns einen erzählen, dass sexueller Missbrauch dann falsch ist?
<<

Weil aus der Quelle zwar hervorgehen mag, dass es sich um eine Vergewaltigung und daher um einen sexuellen Übergriff handelte, NICHT JEDOCH, dass es sich um einen sexuellen Missbrauch handelte.

Das sind immer noch zwei Paar Schuhe.


>>
das ist klarer sexueller Missbrauch, in sofern hat Tira2 vollkommen recht...
<<

Nö!

Nicht jeder sexuelle Übergriff ist ein sexueller Missbrauch. Doch jeder sexuelle Missbrauch ist ein sexueller Übergriff.

Einfache Mengenlehre. Zweites Schuljahr.

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?