23.08.06 09:11 Uhr
 1.798
 

Schauspieler Klaus Höhne gestorben

Bereits am Montag ist Schauspieler Klaus Höhne gestorben. Er verstarb nach kurzer Krankheit im Alter von 79 Jahren.

Die Rolle als "Tatort"-Kommissar Konrad, die er bis 1979 spielte, machte Höhne bekannt. Auch in "Derrick" und "Die Männer vom K3" war er zu sehen. Aber das Theater war und blieb seine Leidenschaft.

Auch als Synchronsprecher war der gebürtige Hamburger oft tätig. So verlieh er dem Detektiv Hercule Poirot seine Stimme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Schau
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2006 01:57 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sympathischer Schauspieler nimmt also Abschied. Verbunden habe ich ihn immer sofort mit Agatha Christie Filmen und natürlich Tatort.
Kommentar ansehen
23.08.2006 12:40 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kreisch*: NEIN?! das ist dumbledores stimme!!!! oh man... ich mag sowas gar nicht... jetzt hat dumbledore in den deutschen versionen ne andere stimme... das finde ich echt blöd... *grübel* konnte der nicht noch warten, bis alle filme abgedreht waren?
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:55 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@klaus ch. wein: ?! hab ich dir was getan? ich finds einfach nur schade, kapiert? es ist schon schlimm genug, dass richard harris gestorben ist, denn den mochte ich wirklich gerne in der rolle, aber ich fands toll, dass wenigstens die ruhige, harmonische und liebe stimme noch geblieben ist! und jetzt hab ich schiss dass die neue synchron-stimme besser zu dem etwas wilderen und nicht so friedlichen neuen dumbledore passt! ich finds einfach schade! also halt den sabbel!
Kommentar ansehen
23.08.2006 17:04 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man guckt keine filme auf deutsch: es sei denn man is ein totaler Newbie und Nichts-Checker. Filme guckt man stets im O-ton, sonst ist der film grottenschlecht. Egal aus welchem land immer O-ton
Kommentar ansehen
23.08.2006 17:55 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo backuhra: dann werden die Komödien aus Bollywood ungefähr so lustig wie ne Schuhsohle.. alter was hier für Leute rumlaufen...immer Originalton..und selber kannste wahrscheinlich nichtmal fließend Englisch
Kommentar ansehen
23.08.2006 17:57 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@backuhra: "es sei denn man is ein totaler Newbie und Nichts-Checker. Filme guckt man stets im O-ton, sonst ist der film grottenschlecht. Egal aus welchem land immer O-ton"

Von mir aus bezeichne mich als Nichts-Checker. Aber was habe ich denn davon, mir Filme anzuschauen, deren Sprache ich nicht verstehe. Und komm mir jetzt bloß nicht mit Untertiteln, denn die sind häufig nur lächerlich

@topic:
Schade um den Mann, war ein Schauspieler mit Klasse und Charisma, und einer Stimme die wohl unvergesslich bleibt.
Kommentar ansehen
23.08.2006 21:30 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
divabrew blabla irgendwas: Englische Untertitel fertig. Synchro ist sowas von grottenschlecht, in Schweden, Finnland, lituaen wird garnicht erst Synchronisiert da wirds untertitelt, die habens verstanden wie es funktoniert. eine Synchronisation macht JEDEN Film grotten Schlecht (1/10). Vor allem die übersetzungen immer : RING OF DESTRUCTION = Glocke der Unheilenden......sooo geil
Kommentar ansehen
24.08.2006 12:43 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@backuhra: halt die luft an und ersticke. aber stell nicht deine meinung als tatsache hin! du findest das vielleicht grottenschlecht, aber ich finde nur, dass die dialoge manchmal an charme verlieren, sowie bei friends zum beispiel. manche filme gucke ich mir auch auf englisch an, aber nur wegen den stimmen von bestimmten schauspielern, einfach um mehr über die zu wissen und so... ich finde nicht, dass synchronisierung filme "grottenschlecht" macht, aber wenn du das so siehst... das heißt aber noch lange nicht, dass es wirklich so ist! bemüh du dich ruhig mit deinen untertiteln... viel spaß

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?