22.08.06 18:31 Uhr
 205
 

Einige Affen können gut Rot erkennen, es ist gleichzeitig ein Sexsignal

Mark Changizi vom "California Institute of Technology" führte eine Untersuchung mit Affen (Schimpansen, Gorillas, Orang-Utans, Paviane und Brüllaffen) durch, um herauszufinden wie empfindsam ihre Farbsinneszellen sind.

Dabei stellte der Neurobiologe fest, dass der Farbsinn der Affen nicht auf reife Früchte spezialisiert ist, sondern auf die rötliche Gesichtsfarbe, die durch das unter der Haut fließende Blut kommt.

Die Affen nehmen dadurch wichtige soziale Informationen wahr, darüber hinaus handelt es sich auch um Sexsignale. Primaten sind Tri-Chromaten, sie sind in der Lage zwei Millionen Farbtöne auseinander zu halten, die meisten Säuger sind lediglich Di-Chromaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Affe
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2006 18:41 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut Genau diese Affen habe ich jeden Tag vor mir an der Ampel. Rot können die richtig Prima erkennen. Nur mit dem erkennen der Farbe Grün hapert es gewaltig...
Kommentar ansehen
22.08.2006 19:37 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hasse rescht: :D *zustimmt*
Kommentar ansehen
25.08.2006 00:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deshalb: haben paviane einen sooooo roten hintern....ein schelm der böses denkt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?