22.08.06 08:45 Uhr
 552
 

ADAC-Sicherheitstraining von Frauen für Frauen

Wie der ADAC mitteilte, will man nun auch Sicherheitstrainings für Frauen anbieten. Frauen, die bereits über 30 Prozent der deutschen Fahrleistung erbringen, sind zwar interessiert an Sicherheit, könnten aber durch Männer abgeschreckt sein.

In den Sicherheitstrainings für Frauen könnten Frauen nun offen Probleme ansprechen und unter anderem Ausweichmanöver oder Vollbremsungen üben beziehungsweise lernen.

Die Kurse kosten zwischen 84 und 149 Euro und werden von manchen Berufsgenossenschaften teilweise oder komplett übernommen. Zudem geben manche Versicherungen Prämienrabatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Frau, Sicherheit, ADAC
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Tesla-Autopilot-Unfall: Fahrer bekommt Mitschuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2006 13:06 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bereits über 30 Prozent der deutschen Fahrleistung: "Frauen, die bereits über 30 Prozent der deutschen Fahrleistung erbringen"
Die Gleichberechtigung macht langsam Fortschritte :)
Weiter so!
Kommentar ansehen
22.08.2006 14:52 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heisst das, dass dann schlechte zeiten für: http://www.frau-am-steuer.de/...

anstehen???

---ooOOo-----"(_)"-----oOOoo---
Kommentar ansehen
22.08.2006 15:21 Uhr von derpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einparken: Einparken wäre wichtig, da fehlts bei fast allen noch.
Kommentar ansehen
22.08.2006 15:24 Uhr von derpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich noch sagen wollte, also wenn hier jemand abgeschreckt wird, dann ich von
den vielen Frauen im Straßenverkehr(30 %).
Kommentar ansehen
22.08.2006 16:40 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: Ist ja interessant das die Frauen auch mal anfangen Fahren zu lernen.
Aber auch ich bin der Meinung das Frauen und Autos nicht zusammen passen.
Zumindest bei den meisten trifft das zu.
Kommentar ansehen
22.08.2006 18:02 Uhr von Mathimon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2006 16:30 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: In diesem Bericht steht ja schwarz auf weiß, warum Frauen wenige rUnfälle produzieren. Wenn sie nur 35 % aller Unfälle bei 30% der Gesamtfahrleistung machen, sind sie ja trotzdem häufiger in Unfälle verwickelt, wie Männer !
Weiter so !
Kommentar ansehen
25.08.2006 22:53 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht Sinn: Es ist besser, wen Frauen in dieser Athmosphäre etwas für den tatsächlichen Straßenverkehr lernen, als wenn sie es in einer Männergruppe nicht tun würden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?