22.08.06 08:06 Uhr
 279
 

ThyssenKrupp Budd Company steht zum Verkauf

Unter Berufung auf Unternehmenskreise von ThyssenKrupp berichtet die Zeitung "Welt", dass der Stahlkonzern plant, sein US-Autozuliefergeschäft zu verkaufen.

Für die ThyssenKrupp Budd Company, die im vergangenen Jahr einen Milliarden-Umsatz erzielte, hofft ThyssenKrupp in den kommenden Monaten einen Käufer zu finden.

Weiter wurde mitgeteilt, dass ThyssenKrupp bereits Verhandlungen führt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, ThyssenKrupp, Krupp, Thyssen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?