22.08.06 08:06 Uhr
 280
 

ThyssenKrupp Budd Company steht zum Verkauf

Unter Berufung auf Unternehmenskreise von ThyssenKrupp berichtet die Zeitung "Welt", dass der Stahlkonzern plant, sein US-Autozuliefergeschäft zu verkaufen.

Für die ThyssenKrupp Budd Company, die im vergangenen Jahr einen Milliarden-Umsatz erzielte, hofft ThyssenKrupp in den kommenden Monaten einen Käufer zu finden.

Weiter wurde mitgeteilt, dass ThyssenKrupp bereits Verhandlungen führt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, ThyssenKrupp, Krupp, Thyssen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?