21.08.06 19:42 Uhr
 1.004
 

Düsseldorf: Wegen Cabrio wurde Frau mit Vorschlaghammer der Kopf zertrümmert

In Düsseldorf wurde am Samstagabend eine 33-jährige Frau ermordet, die ihr Cabrio verkaufen wollte. Im Internet verabredete sie sich mit einem 26-Jährigen und einem 21-Jährigen zu einer Probefahrt.

Nach der Probefahrt wollten die Drei in die Wohnung des 26-jährigen Arbeitslosen gehen, um das Geld zu übergeben. Allerdings griff der Mann in der Wohnung zum Vorschlaghammer und schlug auf den Kopf der Frau ein.

Nun haben Polizisten die Leiche entdeckt und gegen die beiden Männer Strafanzeige wegen Raubmordes gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Düsseldorf, Kopf, Cabrio, Vorschlag
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2006 19:55 Uhr von ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Strafanzeige? Polizisten stellen keine Strafanzeige. Sie nehmen Ermittlungen auf.
Nur so am rande
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:05 Uhr von Rakim-LG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig, @Ottokar: Die Strafanzeige hat wohl eher die Staatsanwaltschaft gestellt.

Aber zum Thema, wie kommt man nur auf so eine kranke Idee? Es gibt viele Dinge auf dieser Welt die ich gerne besitzen würde, mir aber nicht leisten kann. Aber dafür einen Menschen töten...?

Ich verstehe solche Leute einfach nicht.
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:13 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Brutal: Da krieg man schon Angst bei ebay irgendwas zu verkaufen ...

Naja, ich denke das war nur ein grausiger Einzelfall. Trotzdem würde ich gerne wissen was in den Köpfen dieser Mörder dabei vorging *schauder*
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:36 Uhr von ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, Rakim-LG: Eigentlich ermittelt die Staatsanwaltschaft. Wenn sie meint, es reicht für eine Anklage, klagt sie an. Der Richter entscheidet, ob er das Verfahren eröffnet.

Die Polizei kann, wenn sie von einer Straftat erfährt, notfalls auch die Ermittlungen aufnehmen. Sie muß aber sofort das Verfahren an den Staatsanwalt abgeben.

Anzeigen tun wir beide, wenn wir von einer Straftat erfahren (ich geh jetzt mal davon aus, daß wir beide weder Polizisten noch Staatsanwälte sind)
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:59 Uhr von Lennny 2000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gestört: ich hoffe die werden so schnell wie möglich erwischt und kommen nie wieder aus dem knast raus

die arme Frau
Wie feige
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:13 Uhr von ChristianWagner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spricht irgendwas gg. "Die besondere Schwere der Schuld" und lebenslänglich?
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:24 Uhr von Rakim-LG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm, @ottokar: Nochmal genau bitte. Wer tut jetzt was? Ich wurde mal zu Unrecht eines Vergehens beschuldigt und ich hab Post vom Staatsanwalt bekommen... Der in dem Fall auch Ankläger war wenn ich mich recht erinnere.
Kommentar ansehen
22.08.2006 00:06 Uhr von *50CeNT*
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: also ich finds auch schlimm, dass wegen einem auto ein mensch getötet wird.
aber ich würde, wenn ich eine frau wäre, wenigstens einen bekannten mitnehmen zur geldübergabe. ich würd da halt schon schiss bekommen als frau alleine mit 2 unbekannten männern zu handeln^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?