21.08.06 19:15 Uhr
 8.120
 

Neumarkt: Zwei Mädchen täuschen Sex-Überfall vor, weil sie zu spät waren

In Neumarkt (Bayern) gingen in der Nacht auf heute zwei 14 bzw. 16 Jahre alte Mädchen zur Polizei und zeigten eine "sexuelle Nötigung" an. Die 16-Jährige gab sich als Opfer zu erkennen. Die Beamten begaben sich zum Tatort und führten Befragungen durch.

Doch das Verbrechen hatte gar nicht stattgefunden. Die Mädchen hatten zuvor ein Volksfest besucht und sich auf dem Heimweg verspätet. Daher dachten sie sich den Sex-Überfall nur aus.

Gegen die beiden wird jetzt möglicherweise ein Verfahren wegen Vortäuschung einer Straftat eingeleitet. Eventuell müssen sie auch für die entstandenen Kosten aufkommen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Mädchen, Überfall
Quelle: www.neumarktonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2006 19:17 Uhr von bingo`
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Blödheit: vielmehr fällt einem dazu nicht ein -.-
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:34 Uhr von El_Toro^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LoL: Die zwei sind ja mal richtig blöd... Wenn man sich nicht an Abmachungen mit Mama und Papa hält, muss man mit den Kosequenzen rechnen - jetzt dann wohl auch noch mit denen unseres Staates. Hoffentlich kommt es zu einer Anzeige und ich hoffe auch, dass sie für die entstandenen Kosten aufkommen müssen.

Über sowas macht man einfach keine Witze. Erst Freitag hab ich mit nem Mädel rumgemacht, irgendwann sagte sie mir dann, dass sie nicht weiter gehn könne. Ich bin dann alleine aufgewacht mit nem Zettel auf meinem Bett: "Tut mir leid, bin mit 15 vergewaltigt worden". Wirklich beschissen sowas, und die Strafen sind viel zu mild.
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:35 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naive, kleine Kinder. Diesen Lehrer möchte ich nicht haben, wenn man eine getäuschte Sexstraftat vorzieht als demselbigen sagen zu müssen: "Entschuldigung wir haben uns verspätet."

Hab euch alle lieb. *g*
Mfg.
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:36 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lehrer? Eltern natürlich. War scheinbar nicht ganz bei der Sache. :P

Hab euch alle lieb. *g*
Mfg.
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:37 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denen etwas tatsächlich passiert und die es dann zur Anzeige bringen wollen, denen glaubt man nicht.

Da können sich die wahren Opfer bei solchen dummen Gören bedanken.
Diese Dummies sollen dafür bezahlen!
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:38 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
möchte mal wissen wieviele frauen das vortäuschen ... da gibt´s wetten auch ne dunkelziffer! womöglich nur um uns bösen männern eins auszuwischen.
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:39 Uhr von Festus57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann ins Auge gehn wenns dumm läüft, dann kommt wegen dieser beiden Gören noch ein unschuldiger ins Gefängnis.
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:40 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: sollten sie ihre Sozialstunden in einem Frauenhaus ableisten, einfach um mal mit tatsächlich mißbrauchten Frauen oder Mädchen zu reden, vielleicht ist ja irgendwo noch ein Restchen Respekt vorhanden auf dem sich aufbauen läßt.
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:09 Uhr von hainz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: ;D wie blöd kann man sein ;D
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:28 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehs schon: und nächste Woche macht sich wirklich jemand über sie her, sie hetzen zur Polizei und keiner glaubt ihnen...
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:08 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ El_Toro*: >>
Erst Freitag hab ich mit nem Mädel rumgemacht, irgendwann sagte sie mir dann, dass sie nicht weiter gehn könne. Ich bin dann alleine aufgewacht mit nem Zettel auf meinem Bett: "Tut mir leid, bin mit 15 vergewaltigt worden".
<<


Und? Ist sie das?
Kommentar ansehen
22.08.2006 00:02 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ham wohl: zu viel freizeit ;-)
Aber jett im ernst: Wegen soner sch**ße, die manche weiber ( eine bessere bezeichnung finde ich für soetwas momentan leider nicht) machen, kriegen wirkliche opfer einer vergewaltigung probleme: jemand vergeht sich an einem Mädchen, der täter behauptet, dass sie simuliert und die tat erfindet, eindeutige beweiße und spuren gibt es nicht. Da kann die ärmste froh sein, wenn die keine klage wegen verläumdung, vortäuschung einer straftat,sowie irreführung der polizei bekommt....is zwar ein extremfall, aber wenn es mit unserer gesellschaft so weitergeht, wird so ein zustand vielleicht sogar alltag :-(
Kommentar ansehen
22.08.2006 00:20 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das is kacke......und dann wird wohl: n unschuldiger der vll. gerade da in der nähe war zum "täter" und sein ruf ist dahin....weil de meisten immer denken würden....na n bissel wahrheit is da schon dran ....
Kommentar ansehen
22.08.2006 03:00 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So etwas sollte man hart bestrafe. Ich finde, so eine Vortäuschung sollte unter harte Strafe gesetzt werden.
Mindestens genau so hoch, wie die Strafe für eine Tatsächliche Vergewaltigung, die ein unschuldiger Mann hätte absitzen müssen, wären sie durchgekommen.

Wegen solchen Drecksgören landen immer wieder unschuldige Männder im Gefängnis, wo sie als Sexualstraftäter wie Untermenschen behandelt werden und auch so ihr ganzes Leben zerstört ist.

Und richtigen Vergewaltigungsopfern wird wegen diesem Pack auch nicht mehr geglaubt.
Kommentar ansehen
22.08.2006 03:35 Uhr von Gumbex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: man soll nur feuer rufen wenn es brennt ! ;-)
Kommentar ansehen
22.08.2006 07:51 Uhr von Jimmy_Dive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shrine: Ich kann natürlich nichts zu der Bekannten von El_Toro sagen, aber ich habe mit 19 Jahren eine 18 jährige im Karneval kennen gelernt, bei der war das so ähnlich - kuschlig und "willig", und plötzlich verkrampft und steif wie ein Brett - nach 2 Wochen hat sie mir dann auch erzählt, was ihr passiert war. Ich habe 2 Jahre äußerster Zurückhaltung und gelebter Liebe gebraucht um gaaaaanz langsam die mentalen Folgen der früheren Übergriffe zu beseitigen.

Eine Frau ein "zu nehmen" ist unverantwortlilch - genauso wie die falschen Beschuldigungen weil´s einfacher ist zu behaupten genötigt worden zu sein als zuzugeben aus blanker Geilheit rumgevö... zu haben.
Kommentar ansehen
22.08.2006 07:54 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_free_man: kann Dir nur uneingeschränkt zustimmen!
Man sollte solche Leute noch deutlich schärfer bestrafen als die Strafe für einen unschuldigen ausgefallen wäre, wenn sie damit durchgekommen wären.
Kommentar ansehen
22.08.2006 10:31 Uhr von IceDevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kann man doch echt nur hoffen, das die Beiden ne fette Anzeige bekommen und der Richter keine Milde walten lässt. !!
Kommentar ansehen
23.08.2006 12:50 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fast nicht zu glauben: eine echt ´blonde´ Idee, könnte Paris Hilton eingefallen sein...LOL
Kommentar ansehen
24.08.2006 10:08 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso eventuell? <<Eventuell müssen sie auch für die entstandenen Kosten aufkommen.>>
Sie haben die Kosten doch durch eine falsche Behauptung verursacht, dann sollen sie auch zahlen.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?