21.08.06 19:46 Uhr
 941
 

Mecklenburg-Vorpommern: NPD teilt CDs an Schulen aus

Zu Beginn des neuen Schuljahres sind Anhänger der NPD damit beschäftigt, rechte Musik und Propaganda unter Schülern zu verbreiten.

Es heißt, dass für die Kinder und Jugendliche an den Schulen im nordöstlichen Teil Deutschlands eine neue CD mit dem Titel "Der Schrecken aller linken Spießer und Pauker" kreiert wurde.

Maria Hinrich, Sprecherin der Initiative "Keine Stimme den Nazis" gibt bekannt, dass zum ersten Mal eine Postfachadresse in Hagenow als Kontaktmöglichkeit angegeben wird. Die NPD will genug Anhänger für sich gewinnen, um in den Schweriner Landtag zu kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hämorrhoidenkönig
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schule, NPD, Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2006 19:38 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde nicht gut, wenn Kinder nicht ausreichend vor derartigen Mißbrauch geschützt werden. Die Musik ist nämlich darauf abgestimmt, Menschen so zu fesseln, dass sie später dann nicht "nein" sagen (und bei den Wahlen sagt man schlimmstenfalls auch noch ja zur NPD).
>Maria Hinrich, Sprecherin der Initiative veröffentlicht, dass es zum ersten Mal eine Postfachadresse in Hagenowals Kontaktmöglichkeit vorhanden ist.<
Dieser Abschnitt ähnelt bewusst der Quelle, da dies eine Art Zitat ist...
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:54 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoch auf ein 4tes Reich Deutschland .....

denn wenns so weiter geht kommen wir dahin

Faschismus ist keine Meinung, Sondern ein Verbrechen !
Kommentar ansehen
21.08.2006 19:59 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war hoffentlich ironisch gemeint, das mit dem: ein hoch auf das vierte Reich...:-)
ja leider bewegen wir uns darauf zu, wenn wir dem gesocks nicht einhalt gebieten....
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:00 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..ich will das nicht rechtfertigen aber es wird doch von allen seiten versucht uns zu manipulieren.
ob Bild oder FAZ ob Reuters oder sonst wer fast alle erzählen halbwahrheiten, oder firmen machen regelmässig durch irgendwelche fragwürdigen institute forschungsstudien die uns als wahrheit präsentiert werden damit wir unsere meinung für sie ändern.
Nur die Aufklärung über die Manipulation durch medien jeglicher art kann da helfen.
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:20 Uhr von system_verachter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es soll doch jeder wählen was er will! Die NPD verteilt CDs!
Die anderen ( Volksverräter- ) Parteien machen Werbung im Fernsehen, da muß man sich die ganzen Lügner auch noch ansehen! Und jetzt, von wegen einfach nicht einschalten oder hinschauen - die CD MUSS man sich auch nicht anhören!
Es ist völlig egal welche Partei man wählt - die Steuern und Diäten steigen und im eigenen Geldbeutel wirds immer weniger!
Das Lamm fragt nach dem Weg zur Schlachtbank!
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:31 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@system_verachter: nur zur info: die anderen parteien halten sich bei ihren werbekampagnen in aller regel an geltende gesetze. und aus gutem grund ist jegliche form politischer werbung an schulen verboten - weil so eine agitation keine werbung ist, sondern propaganda und gehirnwäsche.
dass die npd bei ihrem programm keine andere wahl hat, als auf gesetzeswidrige weise sich an noch unreife und unselbständige kinder ranzumachen, sollte eigentlich ausreichen, um sie nicht auch noch in schutz zu nehmen.
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:50 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@system_verachter: Besser hätte ich es nicht sagen können. Schon wegen deines Nicks könnten wir Freunde werden;)
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:53 Uhr von system_verachter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an mäckie messer: Danke für die (nicht zu hohe) Info!
Aber auf dem Weg zur Schule - die ganzen Wahlplakate - und noch am Frühstückstisch - die Werbung im Radio?!
Welche Ausrede gibts dafür?
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:10 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
system_verachter: und wieder der berühmte vergleich von äpfeln und birnen.
wenn über massenmedien und plakate erwachsene wähler angesprochen werden, lässt es sich sicherlich nicht vermeiden, dass auch kinder so etwas mitkriegen. aber aus eigener erfahrung als lehrer kann ich dir sagen, dass sie das kaum wahrnehmen, weil es sie nicht betrifft - so wie du mir sicherlich nicht sagen könntest, was die letzte spielzeugwerbung ist, die du gesehen hast.
wenn kinder aber direkt an der schule, die ein politisch neutraler raum sein soll, da ohne die hier vermittelte bildung keine demokratie existieren kann, mit werbe-versprechen und geschenken gezielt umworben werden, ist das wohl ein ganz anderes kaliber. hier geht es auch nicht um einfache wählerstimmengewinnung, ein hässlicher, kleiner irrer hat das mal so formuliert: "...und sie werden nicht mehr frei, ihr ganzes leben lang!"
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:29 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach clever! Das muss man der NPD lassen.

Indem sie die Not der gesellschaftlichen Ächtung zur Tugend des sexy Rebellen erklären, bekämpfen sie ihre Gegner mit deren eigener Feindseligkeit.
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:35 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mäckie messer: >wenn kinder aber direkt an der schule, die ein politisch >neutraler raum sein soll, da ohne die hier vermittelte >bildung keine demokratie existieren kann, mit >werbe-versprechen und geschenken gezielt umworben >werden,

Üblicherweise sind die deiner Meinung nach umworbenen noch garnicht im Wahlalter?

Das Verbot der Wahlwerbung besteht nur auf dem Schul "Hof".

Was man versucht, ständig totzuschweigen oder zu verleugnen zu verbieten ist für Jugendliche zu allen Zeiten schon immer besonders interessant gewesen.

etc. etc.

In punkto NPD oder Rechte und Vergleichbare wir politisch falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.

Aber vielleicht steckt auch da eine Absicht dahinter?
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:35 Uhr von system_verachter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an mäckie messer: Als ich noch zur Schule ging, wurde ich mit Wahlwerbung zugeschissen! Und die habe ich wahrgenommen!!! Bis heute!!! Da hat nunmal jeder Lehrer ein und dieselbe Partei in den Himmel gehoben! Aber die konnten ja auch nicht anders!
Wenn die Schule ein politisch neutraler Raum sein soll, warum läßt man dann Schüler mit Bomberjacken oder bunten Haaren oder Kopftüchern dort rumlaufen??? Das ist kein Ausdruck von Demokratie oder Gleichberechtigung, sondern das Inkaufnehmen von vorprogrammierten Konflikten mit denen auch, kein noch so schlauer Lehrer (nicht persönlich nehmen) umgehen kann und wird!
Es gibt in den Schulen einfach keinen Respekt und keine Respektpersonen mehr! Das vermissen vielleicht einige unreife, unselbständige Kinder bei denen sowas noch zur elterlichen Erziehung gehört!
Und dann werden sie noch geblendet, vom korrekten Auftreten dieses CD-Verteilers! Die klaren, deutlichen Worte auf der CD machen den Rest!
Nicht alle werden deswegen zu Wählern oder NPD-Wählern!!!
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:36 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shrine: ja, wenn das auf dem mist der npd gewachsen wäre - aber diese form von propaganda haben schon die linksextremen in den 70ern benutzt. auch mit dem erfolg, desorientierte spätpubertäre zu "erschaffen", wie z.B. die RAF
Kommentar ansehen
21.08.2006 22:00 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@system_verachter: wüsste gern mal, auf welcher schule das gewesen ist, und warum sich dort keiner daran gestört hat, wenn das tatsächlich so gewesen ist, wie du erzählst.
bomberjacken und bunte haare sind übrigens keine werbung, im gegensatz zu cd´s mit booklets und flyern auf denen freizeitaktivitäten, viele neue freunde und abenteuer versprochen werden, wenn sich der betreffende einer bestimmten gruppierung anschließt. das haben scientology auch schon so ähnlich versucht.
was das "korrekte" auftreten der verteiler angeht, ich kann dir videos von solchen aktionen in niedersachsen zeigen, da wirken die einfach nur dumm und verklemmt, aber ganz sicher nicht korrekt, und noch viel weniger wie respektpersonen. und wenn du meinst, irgendein schüler würde es vermissen, leuten respekt zollen zu müssen, dann würde es überhaupt keinen sinn machen, dass die nazis jetzt vermehrt mit palästinenser-tüchern, che-guevara-shirts und ärzte-songs werben.
so einfach ist es leider nicht. viele jugendliche suchen einfach nur anschluss an eine gruppe und ein hobby, andere sind durch verwandte vorgeprägt, dritte wollen nur "anti" sein.

@erkan hab ich ja auch gesagt, dass die noch nicht im wahlalter sind, die npd will im "kampf um die köpfe" ihre opfer früher einfangen, weil reifere und gebildetere personen meist nicht mehr auf die abzocker- und randale-mentalität der npd reinfallen.
Kommentar ansehen
21.08.2006 22:23 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@system_verachter @Lonnie: >>Als ich noch zur Schule ging, wurde ich mit Wahlwerbung zugeschissen!<<

Ich nicht.

>>Und die habe ich wahrgenommen!!!<<

Wer weiß, was an deiner Wahrnehmung so alles krankt...

>>Bis heute!!!<<

Wie, gehst du immer noch zur Schule? ...

>>Da hat nunmal jeder Lehrer ein und dieselbe Partei in den Himmel gehoben! Aber die konnten ja auch nicht anders!<<

So ist das eben mit der freien Meinung. Aber natürlich, nur du hast ein Recht auf freie Meinung. ...

>>Wenn die Schule ein politisch neutraler Raum sein soll, warum läßt man dann Schüler mit Bomberjacken oder bunten Haaren oder Kopftüchern dort rumlaufen??? <<

Die Frage ist so dumm, das sie schon wehtut. Was hat die Schule, der Lehrkörper bitteschön mit den Schülern zutun? Sollen alle ihr Gehirn inzkl. Willen und Denkfähigkeit am Schultor abgeben oder was?
Und du hättest dich beim Schulamt beschweren können. Aber dafür warst du sicherlich wieder nicht taff genug. Aber hinterher aufregen... sowas hat man gern.

>>Das ist kein Ausdruck von Demokratie oder Gleichberechtigung<<

Als wenn du wüsstest, was diese Begriffe überhaupt bedeuten. Schaut man sich deinen Kommentar an, schließt man zu 100% aus, das du wüsstest, wovon du redest.

>>Es gibt in den Schulen einfach keinen Respekt und keine Respektpersonen mehr! Das vermissen vielleicht einige unreife, unselbständige Kinder bei denen sowas noch zur elterlichen Erziehung gehört!<<

Und jetzt wieder das typische konservative Blabla, das einem langsam schon zum Halse raushängt, gar die Galle sich langsam meldet.

>>Und dann werden sie noch geblendet, vom korrekten Auftreten dieses CD-Verteilers! <<

Wie korrekt, deswegen werden auch dauernd diese "korrekten" Verteiler verhaftet und deren Material polizeilich beschlagnahmt aufgrund diverser antidemokratischer und verfassungsfeindlicher Dinge. Aber na klar.. alles eine Verschwörung.

>>Die klaren, deutlichen Worte auf der CD machen den Rest!
Nicht alle werden deswegen zu Wählern oder NPD-Wählern!!! <<

Aber viele und das reicht. Es geht auch garnicht darum, sondern um den verfassungsfeindlichen Inhalt, der oft Straftatbestände erfüllt. So ist das ja nunmal bei nationasozialistischen Ideen.

@Lonnie

Ah, da haben wir ihn wieder. Und jetzt wunderst du dich, weshalb du in Kreuzberg angepöbelt wurdest. *lach*
Kommentar ansehen
21.08.2006 22:25 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon wieder? :o/: die npd-leute sollen es mal mit arbeiten versuchen, statt die jugend mit ihrem gedankenmüll zu versauen.
Kommentar ansehen
21.08.2006 23:43 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich hatte da mal nen lehrer der hatte im unterricht permanent und nicht übersehbar eine SPD-Anstecknadel getragen ...
da hab ich mich ständig drüber aufgeregt ... das hat ihm bei uns allerdings nur angriffsfläche eingebracht *hehe*
Kommentar ansehen
21.08.2006 23:56 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@traveler25: solche lehrer sind echt arm. wäre euer gutes recht gewesen, zu verlangen, dass er die nadel abnimmt, oder entlassen wird. wenn lehrer politische werbung in der schule machen, ist das doppelt schlimm. nicht nur wegen oben erwähnter neutralität der schule, sondern auch, weil lehrer im normalfall verbeamtet sind, und sich somit ohnehin in ausübung ihres amtes jedweder politischen äußerung enthalten müssen
Kommentar ansehen
22.08.2006 00:12 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ system_verachter / Zum Thema: Aaauuuuaaaaaa! Das tut mir echt fast körperlich weh, wenn ich sowas lese.

Erstmal ist politische Werbung grundsätzlich verboten. Sie darf nur vor einer Wahl stattfinden. Und es darf keine Benachteiligung für bestimmte Parteien geben. Das heißt, wenn z.B. ein Radiosender SPD-Werbung sendet, verpflichtet er sich damit, auch die Werbung aller anderen Parteien zu senden, die daran Interesse haben.

Zum zweiten hat Politik, wie auch Religion, in Schulen erstmal nichts zu suchen. Eine allgemeine Bildung muss natürlich stattfinden, also wie funktioniert eine Bundestagswahl, wie ist der Bundestag aufgebaut usw., aber eine Beeinflussung der Schüler darf nicht stattfinden. Das weiß ich aus erster Hand, mein Pap ist nämlich GRW (Gemeinschafts-/Rechtswissenschaft/Wirtschaft) - Lehrer.

"Es ist völlig egal welche Partei man wählt - die Steuern und Diäten steigen und im eigenen Geldbeutel wirds immer weniger!"
... Und das liegt deiner Meinung nach an der Regierung und an den bösen Ausländern und darum wählst du "aus Protest" rechts, ja?
Oh man, du Schlauer du, hast´s ja voll begriffen. Politik machen heute Wirtschaftsunternehmen. Bei denen kannst du dich beschweren. Ein paar arme Bulgaren können da nichts für. Heutige Ländergrenzen sind in, ich sage mal, 300 Jahren sowieso vergessen und völlig unnötig.

"Nicht alle werden deswegen zu Wählern oder NPD-Wählern!!!"
... Nein, nur die, die keinen Verstand haben. Oder die, die einfach eine Ersatzfamilie suchen und denken, so etwas unter diesen Leuten zu finden. Das ist ja das Schlimme. Parteien wie die NPD nutzen die misslichen Lagen mancher Jugendlicher/Kinder aus, um sie für sich und "ihre Sache" zu gewinnen.

Im übrigen finde ich es sowas von lustig, dass du "an" anstatt "@" schreibst. :-D
Klar, das steht natürlich jedem frei. Aber ich nehme mal an, du machst das aus Liebe zur deutschen Sprache und aus einer Anti-Haltung gegenüber der "Verenglischung" unserer Sprache heraus. *lol* Sollte ich recht haben, dann sag´s mir bitte, damit ich heute Nacht noch was zu lachen habe. Danke! ;)

Meine Meinung zum Thema:
Die NPD gehört dafür endlich mal bestraft, denn das ist ein eindeutiger Verstoß gegen geltende Gesetze. Wie eine Bestrafung auszusehen hat, das sollen andere entscheiden. Ich würde diese ganzen, im Grunde verfassungsfeindlichen Parteien, schlicht und einfach verbieten. Aber gut, das ist eben nicht meine Entscheidung.

Grüße
India
___________________________
BAB - Black Against Brown
Grufties gegen Rechts!
Kommentar ansehen
22.08.2006 00:30 Uhr von mister_e
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an alle Packt euch an die eigene Nase wenn ihr glaubt "Nazis" (die Anführungszeichen sind berechtigt !) seien keine Menschen oder Hirnkranke ! Die meisten Linken machen unseren Staat mehr kaputt als die Paar "Nazis" wie sie für euch heißen ! Es sind nationaldenkende Menschen die ebenso ihre Ziele haben wie ihr. Also hört auf eine Apartheit gegen eine rechte politische Gesinnung zu üben. Dann seid ihr alle nicht besser als die verpönten und unfähigen Politiker die nicht gebacken kriegen aber trotzdem den anderen den schwarzen Peter zu schieben. Und außerdem ist "Nazi" sein keine Bewegung es ist eine Gesinnung weshalb auch alle die nationaler denken als die meisten auch eingesperrt werden, damit aus diesem Unrechtsstaat kein Rechtsstaat mehr wird. Sehen wir weiter ob selbst dieser Beitrag zensiert wird pfui ! So was ist keine Demokratie !

[Nicht zensiert, trotzdem ein Wort, mister_e: "Nazi" mag eine Gesinnung sein, unbenommen. Solltest Du aber vorhaben, mit dieser Gesinnung hier hausieren zu gehen, dann richte Dich hier garnicht erst gemütlich ein. Nationalistische Gesinnungen sind hier bei SSN NICHT willkommen - das ist UNSERE Gesinnung, ok? Hoffensterchen]
Kommentar ansehen
22.08.2006 00:43 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist nich dass erste mal: dass dieses brauen pack cd´s an schulen verschenkt. ich kann nicht verstehen, dass man das zulässt, dass sie jugendliche rekrutieren die dann asylbewerberheime für sie anstecken sollen.
Kommentar ansehen
22.08.2006 00:44 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mister_e: "Packt euch an die eigene Nase wenn ihr glaubt "Nazis" (die Anführungszeichen sind berechtigt !) seien keine Menschen oder Hirnkranke !"
... Wer sagt denn das? Ich nicht. Die die an der Spitze stehen, haben meist auch etwas im Kopf. Oder zumindest wissen sie, wie man Leute für sich vereinnahmen kann. Und das ist ja auch schon "Wissen". Die, die diesen Leitwölfen hinterher rennen, das sind die dummen. Der Mensch ist und bleibt eben ein Herdentier und folgt dem, der am lautesten brüllen kann ... auch wenn´s nur dummes Zeug ist.

"Es sind nationaldenkende Menschen die ebenso ihre Ziele haben wie ihr"
... Das sind nationalistisch denkende Menschen, ja. Und das bedeutet immer, dass man sich als Bürger eines Landes und sein Land selbst über andere hebt. Man ist sozusagen "besser". Und das dem nicht so ist, das sollte man eigentlich wissen.

"Also hört auf eine Apartheit gegen eine rechte politische Gesinnung zu üben"
1) Informier dich bitte erstmal, was Apartheit bedeutet, bevor du mit derartigen Fremdwörtern um sich wirfst.
2) Wie "übt" man Apartheit denn? *g*

"[...] weshalb auch alle die nationaler denken als die meisten auch eingesperrt werden, damit aus diesem Unrechtsstaat kein Rechtsstaat mehr wird."
... Beispiele bitte. Ich möchte nur wissen, wer ungerechtfertigt verurteilt worden ist.
Kommentar ansehen
22.08.2006 01:01 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mister-e: soll das noch kommentiert werden?
ich fürchte es muss wohl, du scheinst den dünnpfiff ja auch noch zu glauben den du hier abseierst. die armen nationalen, die nur ihre gesinnung haben wollen... ja sie tun mir so leid, wenn sie leute zusammenschlagen, erstechen, erpressen, berauben, bedrohen, häuser anzünden, stehlen, frauen unterdrücken, lügen und das volk zu verhetzen versuchen. das ist wohl der rechtsstaat an den du hier denkst? ach nein, daran sind ja die bösen linken schuld, wenn man euch einfach den führer und die kz´s wiedergeben würde, dann hättet ihr ds gar nicht nötig.
nein, ihr habt nicht "ebenso die ziele wie wir". wir wollen ein recht auf leben und wohlstand für alle - ihr wollt dieses recht nur für euch allein, weil ihr ständig angst habt zu kurz zu kommen. dein kommentar ist lächerlich, deine meinung ist ein verbrechen und dein niveau ist unter zimmertemperatur, auch wenn du jetzt sicherlich wieder alles darauf zu schieben versuchst, dass alle anderen nur vorurteile dir und deinen kameraden gegenüber hätten.
Kommentar ansehen
22.08.2006 01:21 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die böse NPD: Ich wüßte zugern mal ob die die hier die NPD so verachten überhaupt wissen wofür sie wirbt...für die meisten sind NPD-Anhänger doch gleich Nazis also böse...dabei glaube ich doch kaum das die NPD die Zustände des 3.Reiches zurückbringen will...aber diese Leute als dumm zu bezeichnen und dann CDU SPD usw. wählen ist ja wohl lächerlich oder man ist naiv und steht auf leere Versprechungen und Lügen...Ich frage mich jedes Mal wie gerade die beiden genannten Parteien es schaffen genug Wähler zu gewinnen um zu regieren...Nicht das ich Wähler der NPD bin oder weiß wofür sie steht im Gegenteil ich habe meine drei Stimmzettel im Müll entsorgt weil es keine Alternative gibt, aber man sollte nicht so ein Theater um rechtsextreme Parteien machen denn der Rest ist auch nicht besser...Und bis es uns in Deutschland richtig dreckig geht haben wir auch noch ein paar Jährchen Zeit..
Kommentar ansehen
22.08.2006 04:46 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übrigen werden die CDs nicht auf schulhöfen verteilt, sondern 150 meter davor, und da ist das 100% legal, man wird z.b. in innenstädten von allen möglichen parteien genervt, warum soll die ZUGELASSENE NPD keine werbung machen dürfen? weil denen euer wahlprogramm nicht passt?

Schöne Demokratievorstellungen habt ihr da...

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?