21.08.06 14:28 Uhr
 312
 

Schafe verstümmelt: Satanismus auf Prinz Charles Ländereien

Princetown: Mehrere Landwirte, die ihre Höfe innerhalb der Besitztümer von Prinz Charles betreiben und unter anderem auch der Schafzucht nachgehen, äußerten wegen Tierfrevel und Tötung von Schafen auch Ängste um ihr eigenes Leben.

Medienberichten zufolge wurden in den letzten zwei Monaten an Schafen okkultartige Tierquälereien begangen, die zum Tode führten. Ein Bauer hat bereits insgesamt die rituelle Tötung von zwölf Schafen hinnehmen müssen.

Von ausgestochenen Augen, fünfzackig geformten Schafkadavern, die den Satansstern symbolisieren, und blutigen Steinaltaren wird berichtet. Zu Zeiten des Voll-/Neumondes fand man auch tote Tiere mit abgetrenntem Geschlechtsteil und abgerissener Zunge.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Land, Prinz, Schaf, Satan
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern
Carrie Fisher schickte Produzent einst Kuhzunge wegen sexueller Belästigung
Air-Berlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?