21.08.06 11:52 Uhr
 295
 

Detonation in Moskau - Tote sowie Verletzte unter den Opfern

Auf einem großen Markt in Moskau ist es am Montagmorgen zu einer Explosion gekommen.

Der russische Zivilschutz teilte mit, dass mindestens acht Menschen ums Leben gekommen sind. Die Explosion hat eine zweistöckige Halle zum Einsturz gebracht. Zeugen behaupten, sie haben zwei Explosionen gehört.

Die Angaben zum Grund dieser Explosion sind bisher sehr verwirrend. Mittlerweile geht man von einem Anschlag aus, dafür spricht die Festnahme von zwei Verrdächtigen.


WebReporter: Griesgram_DU
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Opfer, Verletzung, Verletzte, Moskau, Detonation
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2006 12:04 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht: das gleich gemeckert wird,mehr hat die Quelle noch nicht hergegeben
Kommentar ansehen
21.08.2006 12:42 Uhr von gruenbaerchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tote und verletzte unter den opfern? was gibts sonst noch für arten von opfern, die nicht tot oder verletzt sind? dann sinds ja keine opfer, wenn sie nicht betroffen sind. :)
Kommentar ansehen
21.08.2006 12:54 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein grünes gummibärchen: es gibt die möglichkeit, nur tote oder nur verletzte zu haben, deshalb wurde hier explizit genannt, dass beides zutrifft. so einfach kann das leben (lesen ^^) sein
Kommentar ansehen
21.08.2006 13:37 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opfer: Ich kann auch ohne verletzung oder gestorben zu sein ein Opfer sein... denn man kann auch noch Traumatisiert sein, ein seelischer "Schaden".

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?