21.08.06 09:43 Uhr
 779
 

USA: Geburtstagsfeier runiniert - Junge (7) wurde von Delfin gebissen

Ein siebenjähriger Junge hatte sich seine Geburtstagsfeier wohl anders vorgestellt, die in SeaWorld in Orlando ausgerichtet wurde. Als er sich die "Delfin-Höhle" angucken wollte, wurde er von einem Delfin in den Daumen gebissen.

Er hatte sich dem Delfin mit einem Parkangestellten genähert und die Erlaubnis bekommen, das Tier zu berühren. Allerdings war der Delfin, laut einer Sprecherin, sehr aufgeregt und biss den Jungen.

Es wird nicht damit gerechnet, dass Klage eingereicht werden wird. Der Vorfall ist bereits der zweite in zwei Monaten. Im Juli war in derselben Attraktion bereits ein Sechsjähriger in den Arm gebissen worden.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Junge, 7, Geburt, Geburtstag, Biss, Delfin
Quelle: hosted.ap.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2006 10:09 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht. Die Tiere müssen in diesen Seaparcs einen Stress aushalten, dass man sich eher darüber wundern muss, dass nicht mehr passiert.
Kommentar ansehen
21.08.2006 10:37 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Delfine sind nunmal wilde Tiere, egal ob Sie trainiert in einem Wild-Park, oder in freier Natur leben... Wild bleibt Wild! Und wenn mir einer an die Wäsche will, beiße ich dem auch in den Daumen :P Der Junge kann froh sein das es kein Hai war ^^
Kommentar ansehen
21.08.2006 12:34 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso ruiniert? Der Geburtstag ist doch der tollste seines Lebens!

Von den anderen Geburtstagen weiss er mit Mitte zwanzig nichts mehr, aber an den einen, wo ihn der Delphin gebissen hat, kann er noch seinen Enkeln erzählen. Da ist der Schmerz im Daumen ein angemessener Preis.


Ganz abgesehen davon sollte man schon einem Siebenjährigen beibringen, dass es sich bei dem Delphin um eine gefangene Kreatur handelt, die jeden Tag von zig Kindern betatscht wird und der das vielleicht irgendwann auch mal zu viel wird.
Kommentar ansehen
21.08.2006 13:21 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sagt man wohl sind Delphine mit dem Menschen: am nächsten verwandt, rein von der Intelligenz und dem Verhalten unter Artgenossen nach ?
Kommentar ansehen
21.08.2006 22:37 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn an einem Delphin pervers?? Und wie kann er überhaupt pervers sein, wenn er doch dumm ist?
Wer definiert bei Delphinen überhaupt normal (woraus sich dann ein "pervers" evtl. ableiten liesse) ??
Kommentar ansehen
22.08.2006 10:27 Uhr von IceDevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer is dumm ? Nuja, eingesperrte Tiere haben auch ihren eigenen Kopf und wenn sie mal zu beissen, selber schuld würde ich sagen !

@dibbelabbes:
Wer ist dumm, die Define, oder die User die so nen Unfug schreiben wie du ?!
Kommentar ansehen
22.08.2006 13:37 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dibbelabbes: Bleibt noch "brutal und pervers": Davon steht nichts in der von Dir verlinkten News, die ich übrigens schon gelesen hatte, bevor ich meine Antwort auf Deinen Beitrag schrieb.

Wie schon weiter oben gefragt: Was ist an einem Delphin pervers?

Und wieso sind sie brutal?
Noch dazu brutaler als ein Goldfisch?
(Zu letzterer Einstellung tragen bestimmt Deine persönlichen Erfahrungen mit Goldfischbissen bei. ;-) ).

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?