21.08.06 09:23 Uhr
 92
 

Basketball: Zweite Niederlage für den Weltmeister Serbien und Montenegro

Der Titelverteidiger Serbien und Montenegro verliert gegen Frankreich mit 61:65. Der Titelverteidiger hat damit auch sein zweites Spiel verloren. Zuvor gab es ein 75:82 gegen Nigeria.

Die USA siegten deutlich mit 121:90 gegen China. Argentinien war auch erfolgreich mit einem 107:72 gegen den Libanon. Slowenien unterlag Italien mit 76:80. Griechenland schlug Litauen 81:76. Der Europameister musste dafür aber in die Verlängerung.

Der Vizeeuropameister Deutschland spielt am Montag gegen Spanien. Die Spanier schlugen Panama mit 101:57 deutlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister, Basketball, Niederlage, Serbien, Montenegro
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2006 08:17 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Weltmeister hat noch Chancen auf das Weiterkommen. Drei Spiele haben sie ja noch. Die ersten Vier der sechser Gruppen kommen weiter.
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:54 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem ist schon enttaeuschend die leistung und so werden sie bestimmt nicht weiter kommen.
Kommentar ansehen
21.08.2006 21:14 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: erloschener Glanz
nfc

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?