21.08.06 08:11 Uhr
 694
 

Fußball/Werder: Klose sauer auf Diego

Ein Traumstart für Werder und für Neu-Star Diego: Der Brasilianer war an fünf der bisherigen sechs Treffer der Werderaner beteiligt. Doch jetzt gibt es Ärger.

Klose mosert: "Diego hätte mich in einigen Situationen öfter anspielen können. Würde er häufiger abgeben, könnten die anderen noch mehr davon profitieren. Und Diego muss noch mehr nach hinten machen." Ist Klose etwa neidisch?

Doch nicht nur Klose hadert mit Diego, sondern auch Torsten Frings: "Er muss mehr für die Mannschaft tun". Den Fans jedenfalls gefällt Diegos Spielweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cwinkler
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Miroslav Klose
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2006 08:57 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufgebauscht like Bild. Das Konstruktive Kritik immer so negativ Dargestellt werden muß, warum sollten Klose und co Diego deswegen Angreifen - wenn sie sagen er solle mehr fürs Team machen, dann zeigen sie dem Jungen doch nur hilfreich, dass er nicht alleine spielt :)
Kommentar ansehen
21.08.2006 10:39 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is klar die Bild wieder! Sucht verzweifelt nach Schlagzeilen und sieht Neid, wo keiner ist.
Weder Frings noch Klose müssen sich hinter Diego verstecken. Was die in ihrer Karriere schon erreicht haben, muss Diego erst einmal schaffen.
Was die beiden gemacht haben war nicht mehr und nicht weniger als ein bisschen Manöverkritik. Von "Ärger" kann dort wohl keine Rede sein. Klar, dass Diego noch nicht so ganz ins Werder-Gefüge passt. Er ist schließlich erst ein paar Wochen dort. Aber wenn er sich noch besser integriert ist Werder ein heißer Titelanwärter in der Bundesliga und kommt vielleicht auch in der CL endlich mal richtig weit.
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:45 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wasn stuss! Klose hat ledigliche konstruktive und in meinen augen korrekte Kritik geübt! Defensiv sah Diego für mich zwar gut aus aber wir hätten mindestens 4 tore mehr geschossen wenn Diego nicht zu selbstsüchtig spielen würde.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?