20.08.06 19:35 Uhr
 220
 

1. Fußball-Bundesliga: Bielefeld verliert gegen neun Stuttgarter

In einem weiteren Sonntagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga verlor heute Arminia Bielefeld gegen den VfB Stuttgart mit 2:3 (0:1). Das Spiel fand vor 22.095 Besuchern auf der Bielefelder Alm statt.

In der 39. Minute brachte Fernado Meira die Gäste in Führung. Abdelaziz Ahanfouf konnte in der 66. Minute (Handelfmeter) den Ausgleich erzielen. Zuvor hatte Ricardo Osorio den Ball mit der Hand gespielt, er musste danach vom Platz.

In der 73. Min. brachte Cacau die Stuttgarter wieder in Führung. Doch in der 76. Min. erzielte Jörg Böhme wiederum den Ausgleich. In der 80. Min. musste da Silva (VfB/Gelb-Rot) vom Platz. Cacau erzielte in der 82. Min. das Siegtor für den VfB.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Stuttgart, Bielefeld
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 20:22 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bielefeld: steigt eh ab diese saison und sie haben es heute bewiesen das sie um den abstieg spielen werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?