20.08.06 17:36 Uhr
 1.839
 

Betriebssystem Windows Vista RC 1 erscheint wohl am 7. September

Software-Hersteller Microsoft will den Vista-Build 5520 als Windows Vista RC 1 am 7. September dieses Jahres veröffentlichen. Dies berichtet Insider Paul Thurrot. Laut Thurrot ist der Vista-Builder als Veröffenlichungskandidat eingefroren worden.

Wenn man noch weitere Fehler in dem System findet, wird sich die Build-Nummer aber noch erhöhen. Nach dem Release sollen einige Anwender die Version zum Test zur Verfügung gestellt bekommen.

Marktforscher Gartner hatte in der letzten Woche noch berichtet, dass sich die Veröffentlichung des Betriebssystems auf wahrscheinlich April 2007 verschiebt. Microsoft will Ende November für Großkunden, im Januar 2007 für Privatkunden liefern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, 7, September, Betrieb, Betriebssystem, Vista, Windows Vista
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 17:53 Uhr von DiRo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, wie neu... siehe hier: http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
20.08.2006 17:53 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst ab SP1 oder SP2: Generell werde ich als Ex-Betatester Windows Vista nicht erwerben.

Für diejenigen, die sich Vista anschaffen wollen, empfehle ich am besten, auf den ersten oder zweiten Servicepack abzuwarten.
Kommentar ansehen
20.08.2006 19:01 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@First PC Aid: Stichwort EX Beta Tester... hast Du die aktuellen Builds mal probiert? Sehr verbessert in der Funktionalitat, wesentlich stabiler (um nicht zu sagen *stabil*) und sogar auf langsamen Systemen viel schneller wie vorher. Ist ja auch auf diversen News-Seiten nachzulesen das sich seit der Beta2 unheimlich viel getan hat. Also erst mal abwarten und nicht so mies machen wenn man es nicht genau weiss.
Kommentar ansehen
20.08.2006 22:51 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pfauder: >...wesentlich stabiler (um nicht zu sagen *stabil*)

Nicht mal annähernd!
- - -
> und sogar auf langsamen Systemen viel schneller wie vorher.

Auch das ist nicht wahr
Weiter kann ich nur ´urinstein´ zustimmen!
Kommentar ansehen
21.08.2006 01:46 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist stabil: Also bei mir ist die Beta äusserst stabil, keinerlei Probleme.

Aber sowas liegt nunmal wieder an der Hardwarezusammenstellung ;)

XP lief auch bei mir von Anfang an stabil und ohne Probleme (5 Jahre ohne Bluescreen). OK, einmal ist es mir abgestürzt... zählt aber nicht, da war mir die Grafikkarte im Betrieb einfach abgeraucht...
Kommentar ansehen
21.08.2006 13:01 Uhr von byte_-_j0b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich so maches hier les wird mir echt schlecht....ich hab sewlber die beta 2 von vista installiert und getestet, sie läuft bei mir stabil (Pentium 4, 1,6 GHZ 512 MB Ram, 128MB Grafikkarte) ich klann mich bis jetzt nicht beklagen das irgendwas schlechtb ist ausser der softwareinkompatibilität bei vielen programmen....aber sonst iost es ein gutes os
Kommentar ansehen
21.08.2006 23:43 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tststs: also ich hab so ziemlich alle Builds von Longhorn bzw. Vista getestet... hab auch den RC1 schon installiert:-).........

da ich in der IT-Branche arbeite, und schon ziemlich viele Betriebssysteme gründlich testen und ausprobieren konnte (ca. 80 - 100 stück), kann ich mit Sicherheit sagen, dass Windows Vista ein unausgereiftes, völlig überladenes, speicher- und ressourcenfressendes und instabiles Betriebssystem ist, welches selbst bei der Installation einfach bescheiden ist... man hat nämlich so gut wie keine Möglichkeit, dass BS während der Installation vernünftig zu konfigurieren....... ist ja echt furchtbar sowas......

SORRY aber kauft euch diesen SCHEISS nicht!!!!!

Es gibt so viele verschiedene Linux-Derivate...
z.B. Suse Linux, Redhat bzw. fedora, Mandrake, Aurox, (K)ubuntu, Gentoo, xandros, debian, Rock-Linux, Lindows, Conectiva, Slackware u.s.w.

einige davon sind sehr Userfreundlich.... selbst das Betriebssystem Zeta ist da noch besser....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?