20.08.06 16:53 Uhr
 690
 

GB: Mann ließ sich für einen guten Zweck mit Fischen schlagen

Am Speaker's Corner am Hyde Park hat sich der 24-jährige Brite Ben Fillmore von einer 23-Jährigen Fische ins Gesicht schlagen lassen.

Der Mann plant, 10.000 Pfund für eine Schlaganfall-Hilfsorganisation zu sammeln. Für diese Aktion zahlte die Frau, die dies bei eBay ersteigerte, 210 Pfund. Um weitere Spenden zu sammeln plant Fillmore weitere Aktionen.

Vorbild für die Aktion waren die Monty-Python-Komiker, die sich in ihrer Fernsehshow ebenfalls mit Fischen verprügelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Großbritannien, Fisch, Zweck
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 17:55 Uhr von [Bine]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: ja klasse, denkt man, was interessiert es einen, wenn sich soch ein Depp mit Fischen verprügeln lässt. Das ist eine Nachricht, die die Welt nicht braucht.

Deswegen wäre es vielleicht nicht verkehrt gewesen, wenn man im Titel erwähnt hätte, dass das für einen guten Zweck war.

Außerdem hast du mal wieder die Zeiten nicht gepeilt. Er lässt sich nicht schlagen, sondern er ließ sich schlagen.
Kommentar ansehen
20.08.2006 19:09 Uhr von beanly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sachma Ham jetzt eigentlich so langsam alle ne Meise? Wer zahlt den soviel Geld um jemand Fische ins Gesicht zu schlagen... Meine Güte! *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
21.08.2006 01:41 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bine: mit den zeiten hast du recht. aber nicht jeder hat da einen sinn für. so wie ich immer alles klein schreib bei kommentaren, faulheit eben.
Kommentar ansehen
21.08.2006 10:34 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: hätte man nicht einfach das Geld so sammeln können anstatt sich mit Lebensmitteln verprügeln zu lassen?? Monty Python sind sicher ein lustiges Vorbild aber muss man das dann unbedingt nachahmen?? Die spinnen die Briten.
Kommentar ansehen
21.08.2006 17:37 Uhr von Karl der Krasse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: stand er darauf sich von einer 23jährigen mit Fischen verprügeln zu lassen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?