20.08.06 16:39 Uhr
 154
 

Ehemalie Stalker-Entwickler arbeiten an "Metro 2033 - The last Refuge"

Die bei den Arbeiten am Spiel "Stalker" von GSC gefeuerten Entwickler haben sich zusammengetan und ein eigenes Projekt namens "Metro 2033 - The last Refuge" auf die Beine gestellt. Das Spiel soll Ende 2008 erscheinen.

Das Spiel basiert auf dem Buch "Metro 2033" von Dimitriy Glukhovskiy. Die Entwickler benutzen dafür eine eigene Grafikengine namens "4a Engine". Diese unterstützt DirectX 9c und Shader 3.0.

Auf der diesjährigen Games Convention werden die Fans einen ersten Blick auf das Spiel werfen können. Außerdem verweist die Quelle mit einem Link zu einer Online-Galerie, in der man erste Screenshots betrachten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwickler, Stalker, Metro 2033
Quelle: www.pcgames.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 17:18 Uhr von El_Toro^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder auch the never ending development II genannt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?