20.08.06 16:28 Uhr
 587
 

Urteil: Silikonbusen-Produzent betrügt Lamborghini-Fans

18 Monate auf Bewährung, so lautet das Urteil des Amtsgerichts Bonn gegen einen Betrüger, der Fahrten in einem Lamborghini im Internet versteigert hatte.

Innerhalb von zwei Monaten fielen 130 Kunden auf die Auktion des Betrügers herein, der Fahrten in einem Lamborghini versteigerte, den er überhaupt nicht besaß. Der Schaden pro Kunde belief sich zwischen 101 und 284 Euro.

Der Sohn eines Diplomaten und Produzent von Silikonbusen Implantaten hatte bereits vor einigen Jahren Schwierigkeiten mit der Justiz, als ein bestellter "Busen" seine Kundin nicht erreichte.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Fan, Lamborghini, Produzent, Silikon
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?