20.08.06 14:22 Uhr
 6.369
 

Dresden: Mitarbeiter eines Riesenrads vergisst Fahrgäste und schaltet Strom ab

Vier Fahrgäste eines Riesenrads in Dresden hatten am Mittwochabend die einmalige Möglichkeit, den Ausblick besonders lange genießen zu können. Denn um 23 Uhr wurde das Riesenrad abgeschaltet, das Personal vergaß die Fahrgäste in den Kabinen.

Diese mussten mehr als eine Stunde ausharren und auf die Hilfe warten, die eine Frau per Handy aus ihrem hohen Gefängnis gerufen hatte. Schließlich konnten die Fahrgäste vom Wachpersonal befreit werden.

Wie der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft erklärte, sei dem Personal allerdings eine Kontrollrunde vorgeschrieben, auf deren Durchführung der zuständige Mitarbeiter aber verzichtet hatte. Er wurde inzwischen entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mitarbeiter, Dresden, Strom, Riese, Fahrgast
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder
Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 11:26 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre wohl geschehen, wenn keiner der Fahrgäste ein Handy dabeigehabt hätte. Dann wären auf den Betreiber des Riesenrads wohl erhebliche Schadensersatzforderungen zugekommen.
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:27 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe hätte nichts dagegenen: kommt nur darauf an, mit wem ich da oben "gefangen" bin ^^

wie romantisch
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:31 Uhr von xsiriusx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@S8472: Du steigst wohl immer vorsichtshalber zu sehr attraktiven Frauen ins Riesenrad?
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:31 Uhr von Fay1205
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die haben: doch mehr für ihr geld bekommen. Noch eine Stunde gratis die Aussicht genießen ... :)
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:38 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xsiriusx: sicher ist sicher.
immerhin ist man dort oben ungestört ^^
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:56 Uhr von oelli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dann zu viert: das könnte wirklich nett werden
Kommentar ansehen
20.08.2006 15:00 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber nicht wenn einer von denen dringend schei**en muss

Sagt mal, ich klicke jetzt andauern ausversehen auf "Beitrag abgeben" wenn ich zum Forum will, wurde der Button vertauscht ?
Kommentar ansehen
20.08.2006 15:02 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Henniksen: danke für diesen geistreichen beitrag, der die ganze romantik zerstört ^^

ja ich such die buttons auch noch an den alten positionen
Kommentar ansehen
20.08.2006 15:07 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@S8472: Wieso ?
Habe doch extra die Sternchen reingemacht um nicht gegen das Deutsche Jugendschutzgesetz zu verstossen!
Ok, sorry wenn ich Dir Deinen Sonntag versaut habe.
Hier haste `n paar Liebes-SMS:
http://www.schweinskramwitze.de/...(1).htm
Kommentar ansehen
20.08.2006 15:12 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Henniksen: url zerstückelt ^^
Kommentar ansehen
20.08.2006 15:45 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Henniksen.. Durchfallmann rettet dich :-): ja da hast du recht.. oder wenn der Fahrstuhl stecken bleibt und die Person eigentlich schnell runterfahren wollte aufs Klo und dann stecken bleibt :D..

da kann nur noch der "Durchfallmann" helfen :-))
http://www.spassletter.de/...
Kommentar ansehen
20.08.2006 15:53 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der Max: find ich nicht zu hart! Sicherlich ist nichts passiert, aber das war das Glück, den der Mitarbeiter hatte. Er ist gegen so viele Regeln verstoßen, die Kontrollrunde war ja nur die letze Absicherung von vielen Vorgängen, die er hätte machen sollen. Das ist wie ein Pilot, der mal vergißt, vor dem Abflug vergißt, die Türen vom Flugzeug zu schliessen! Der Mann war verantwortlich für all die Menschenleben. Stell dir vor, einer der Fahrgäste hätte einen Zuckerschock bekommen, oder vor Schreck einen Herzanfall! Das ist absolut nicht zu entschuldigen was der gemacht hat. Sorry, aber obwohl ich selbst Angestellte bin, denke ich da wohl realistischer, oder, was denkt der Rest?
Kommentar ansehen
20.08.2006 16:00 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entlassung schon richtig: Es hätte ja wirklich mehr passieren können, ausserdem sind die meisten da ja auch nicht grad die Leute mit den lamgfristigen Arbeitsverträgen.

Vielleicht bekommt er ja eine Umschulung zum Schiffschaukelbremser, da kann man nicht so leicht einen vergessen, und wenn dann kommt der auch von alleine wieder runter.
Kommentar ansehen
20.08.2006 16:40 Uhr von targa64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Da haben die ja Glück gehabt, das nicht grade tiefster Winter ist.
Kommentar ansehen
20.08.2006 19:59 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man ich dachte schon die Story hätte echt BILD-Potential à la "Massenvergewaltigung im Riesenrad" doch die Netzeitung war wieder mal schneller und seriöser.

Hab euch alle lieb... *fg*
mfg
Kommentar ansehen
20.08.2006 21:12 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch lustig: wenn man da gfangen ist würd darin penne schön hoch.°°
Kommentar ansehen
20.08.2006 22:16 Uhr von tvschaumburg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schadenersatz? Ne ich glaube nicht, vielleicht hätte er wegen übermässiger Benutzung des Riesenrades geld verlangt :) Aber zum glück sind wir ja nicht in den USA
Kommentar ansehen
21.08.2006 02:30 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So lustig ist die Sache nicht: eine dieser frauen hat astma. hätte sie vor aufregung einen anfall bekommen, wär das alles sicher nicht so einfach abgegangen! ausserdem waren es zwei gondeln mit je zwei leuten besetzt.
Kommentar ansehen
21.08.2006 10:37 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für lustig: halte ich das auch nicht unbedingt. Mal Riesenrad fahren ok, aber stundenlang oben festsitzen bräuchte ich nicht.
Kommentar ansehen
21.08.2006 13:07 Uhr von Drusilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naya: also mir würde das gar nicht erst passieren... ich hab höhenangst..

aber wenn ich mir mal vorstelle, ich wäre mit ner freundin doch reingegangen, damit sie nicht allein gehen muss, und dann das riesenrad stehen bleiben würde...
*schock*
das würd ich echt nicht schaffen.. da würd ich nichts anderes tun außer schreien

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?