20.08.06 14:20 Uhr
 436
 

"Fifa 07": Details zum Soundtrack veröffentlicht

Zum Soundtrack des Fußballspiels "Fifa 07" sind erste Details veröffentlicht worden. So wird er über 40 Titel verfügen die von Künstlern aus 21 verschiedenen Ländern beigesteuert wurden.

Unter den Künstlern befinden sich beispielsweise "Keane", "Young Love", "The Young Punx", "Muse", "Boy kill Boy" und "Polysics".

Bei der Quelle kann man sich die komplette Liste der auf dem Soundtrack enthaltenen Interpreten und deren Titel ansehen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: FIFA, Detail, Sound, Soundtrack
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 14:34 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber: auf meinen PC kommst seit Pro Evolution Soccer 3 nur noch das Produkt von Konami auf die Pladde :)
Kommentar ansehen
20.08.2006 19:10 Uhr von mike19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was bringt so ein toller Soundtrack, wenn das Spiel selber eher mäßig ist? Sei PES3 hab ich kein FIFA mehr angerührt. Meiner Meinung nach bietet PES insgesamt einfach das bessere Gameplay und darauf kommt es mir beim Spielen an.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?