20.08.06 09:24 Uhr
 3.722
 

Lützow: Dreijähriger verursachte Unfall mit Auto - Danach "flüchtete" er

Im mecklenburgischen Lützow hat ein Dreijähriger seinen ersten Fahrversuch unternommen. Dabei verursachte er einen leichten Unfall.

Als er unbeobachtet war, nahm der Junge sich den Autoschlüssel, schloss die Tür auf und versuchte den Wagen, bei dem der Gang eingelegt war, zu starten.

Der Wagen machte einen Ruck nach vorn, wobei er ein anderes Auto anstieß. Daraufhin verließ der Junge das Auto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 09:54 Uhr von Henk Honksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: Fahrerflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis.
Wenn sein Vater jetzt nicht relativ großen Ärger griegen würde, wäre es ja fast witzig.
Kommentar ansehen
20.08.2006 09:58 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol* der kleine knirps ist schlau.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
20.08.2006 10:35 Uhr von verdan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein 3 jähriger , das muss man sich mal vorstellen
Kommentar ansehen
20.08.2006 10:37 Uhr von Prohibido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wasn das? Also ne, ist heute der 1. April?
Das ist ja wohl verarsche pur.
Dachte erst das kommt von BILD.
Ne Leute das glaub ich nicht.
Kommentar ansehen
20.08.2006 10:53 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: und in china warten leute auf den bus.... was für eine tolle und interessante news....

ps: könnte von der bild sein
Kommentar ansehen
20.08.2006 10:55 Uhr von Airstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Wohl bei Papa abgeschaut und so kleine Knirpse sind halt vernarrt in Matchbox Autos. Da ist so ein Autolein in Groß doch noch viel Interessanter ;) Wohl einfach abgeguggt wie Papa das immer macht. Nur das mit Kuppeln, Gas, Bremse und überhaupt über das Lenkrad zu schauen klappt aufgrund der kleinen Größe nicht ;)

Denke da gibt es wohl nur Ärger für die Eltern weil se nicht gut genug aufgepasst haben...
Kommentar ansehen
20.08.2006 11:19 Uhr von gindelfink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gleich mpu: nt
Kommentar ansehen
20.08.2006 11:56 Uhr von Der Jeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: bekommt der Kleine genug Taschengeld.
Kommentar ansehen
20.08.2006 11:58 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach kommt Leute: war doch nur Spaß...

Aber mal im Ernst, ich glaube das Kinder immer wieder unterschätzt werden. Meine Nichte hat mit 4 Jahren auch einen Schraubenzieher genommen und angefangen die schrauben aus einem Radio rauszudrehen. Zum Glück hat sie mein Bruder dabei erwischt, das Radio war noch eingesteckt.

Aber mit 3 schon so "schlau" denZündschlüssel einzustecken, das überrascht mich auch.

Einfach den Arsch voll und nichts zu Weihnachten, dann weis der Balg bescheid! ;-) X

X Weil wir hier auf SSN sind sage ich einfach mal dazu das dieser Satz Ironie war, sonst werde ich ja wieder virtuell gesteinigt...
Kommentar ansehen
20.08.2006 12:18 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steinigt ihn: schöne steine, frische steine
Kommentar ansehen
20.08.2006 12:37 Uhr von WkaloA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab: mit zwei Jahren, und unserem alten BMW, auf ähnliche Weise unsere Haustür geschrottet. Kein Scherz, armes Auto. :D
Kommentar ansehen
20.08.2006 12:51 Uhr von moonbeam111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Jehova Jehova :P
Kommentar ansehen
20.08.2006 13:49 Uhr von Rakim-LG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Ich nehm dann bitte 2 Beutel kleine, 1 Beutel mittlere, 2 große flache und einen spitzen!
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:19 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie hat der vater geparkt? der kurze ist ja wohl kaum mit den füßen auf kupplung oder gaspedal gekommen, also kann das auto (gang war schließlich eingelegt) ja nur einen minimalen ruckler gemacht haben. wenn es dann schon ein anderes auto anstößt, können dazwischen ja kaum mehr als zwei zentimeter platz gewesen sein.
das riecht doch danach, dass der vater selbst beim einparken angeeckt ist, und seinen sohn hinterher angestiftet hat, weil der kleine sicherlich nicht halb so viel ärger kriegt wie sein alter.
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:26 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: Was hänschen nicht lernt, lernt auch hans nicht mehr...jetzt ist er schon mal mit dem ausparken vertraut und den rest wird ihm bei ner anständigen fahrschule beigebracht. Es wäre doch mal witzig, wenn bobycars genauso, wie richtige autos funktionieren würden: mit gangschaltung, ketten (wie beim fahrrad) kupplung usw...unsd statt der anzeige, wie viel benzin noch drinnen ist, wird eben der kalorienverbrauch gemessen...das könnte das fahren deutlich erleichtern ;-)
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:27 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Prohibido: Manche Kinder haben auch mit drei Jahren schon eine gute Beobachtungsgabe, und wenn sie dann das nachmachen, was sie bei Papa gesehen haben, und wenn selbiger auch noch so dämlich ist, mit eingelegtem Gang bzw. ohne angezogene Handbremse zu parken, dann kann schon sowas passieren.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?