19.08.06 19:52 Uhr
 53
 

1. Fußball-Bundesliga: Frankfurt und Wolfsburg trennen sich remis

In einem weiteren Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga trennten sich Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg 0:0.

Neun Minuten vor Ende der Partie konnte Markus Pröll, der im Tor von Eintracht Frankfurt stand, einen Elfmeter von Diego Klimowicz abwehren.

Die letzten zwei Minuten des Spiels mussten die Gastgeber ohne Sotirios Kyrgiakos auskommen. Nach einem Foul an Diego Klimowicz sah der Spieler die rote Karte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, Wolfsburg, Remis
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 10:42 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klimowicz: ist der schlechteste stürmer der liga. mr. chancentod. wie kann ich den denn einen elfmeter schießen lassen. konnte meinen augen gestern nicht trauen, als der sich den ball geschnappt hat und seine kollegen das zugelassen haben. ab auf die bank mit dem.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?