19.08.06 18:10 Uhr
 1.711
 

US-Armee besorgt: Widerstand im Irak immer stärker

Die "New York Times" berichtet, dass in den Reihen der US-Armee offensichtlich die Besorgnis über die wachsende Kraft des irakischen Widerstandes wächst. "Die Angriffe der Aufständischen haben eine historische Höhe erreicht", wird ein Militär zitiert.

Laut Informationen der renommierten US-amerikanischen Zeitung sind im letzten Monat 1.600 Bomben detoniert, während etwa 1.000 andere Sprengkörper vor der Explosion entschärft werden konnten.

Hinsichtlich eines möglichen Truppenabzuges kommentiert US-Präsident George Bush: "Falls wir gehen, bevor der Auftrag erfüllt ist, wenn wir uns zurückziehen, dann wird der Feind uns nach Hause folgen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Irak, Armee, Widerstand
Quelle: www.jungewelt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2006 18:37 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Go home Ami go home, as soon as possible...,
so schnell wie möglich, bevor noch mehr Unheil angerichtet ist
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:49 Uhr von knavva
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@digitainer: __*Probier das besser nicht wieder, weil, wenn's mir auffällt, ist Dein Account schon wieder Geschichte..., grußlos, kwikkwok*__
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:50 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@digitainer: Wenn die Amerikaner abrücken würde, würden sie den schlimmsten Fehler überhaupt machen... dann würde der ganze Irak im Blut ertrinken.

Die Amerikaner haben das Land ins Unglück gestürzt, einen illegalen Angriffskrieg vollzogen und die Regierung entmachtet ... jetzt haben sie auch Verantwortung den Menschen gegenüber.

Und die Familie jedes einzelnen toten Amerikaners sollte sich persönlich bei Bush bedanken genauso jede einzelne Familie der Iraker.
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:51 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie mans macht, ist immer falsch: egal ob die amis bleiben oder abziehen werden, niemals werden die frieden haben.
ist nicht schön aber leider nicht zu ändern.
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:55 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ami, Ami go home! Du bekommst im Irak nichts auf die Reihe. Deine Killertruppen konnten nur abschlachten, ansonsten alles 00000000000000000. Das 2.Vietnam dieser Heldennation USA. Achnein, Grenada haben sie ja genommen,das USMC hat da ja einen heroischen Sieg erreicht. Grenada hatte allerdings auch nur ca.160 Soldaten unter Waffen! Naja, bei den Amis zählt ja nur der Sieg! Mal sehen, wann der nächste Überfall der USA erfolgt. Nürnberg läßt grüßen!
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:25 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dummschwätzer: hier . Widerstand oder Terror ? Ist es ein Widerstand ständig Frauen und Kinder auf Marktplätzen in die Luft zu jagen ?
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:31 Uhr von Benji06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amis raus aus dem Irak! Die Amerikaner sollten den Irakern Entschädigungen zahlen (genau wie den Afrikanern) und den alten Diktator wieder einsetzen den Menschen ging es vorher viel viel besser als jetzt. 2.600 pro Monat, sowas gabs unter Saddam nicht!
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:32 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@knavva: Davon halt ich nen scheiß. Sowas ist gefaked und dient zum Geld machen..also hau mir ab mit den Links man!!
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:44 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne die US Überfallarmee: hier . Widerstand oder Terror ? Ist es ein Widerstand ständig Frauen und Kinder auf Marktplätzen in die Luft zu jagen ?

19.08.2006 19:25 Uhr von Griesgram_DU
------------------------------------------------------------------------
die gegen jedes Völkerrecht den Irak überfallen haben, würde es wohl kaum diese schlimmen Bombenattentate geben User Griesgramm´!
Also, beschwere Dich bei der US Terrortruppe oder bei dem amtierenden KV Georg Adolf Bush!
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:47 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gpu2000 also das heißt wenn ich dir deine Geldbörse wegnehme hast du das recht eine Bank zu überfallen ?
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:49 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fail: ganz einfach - anzeigen

habs eben gemacht

normalerweise ists mir ja wurscht was so gepostet wird - außer Abzocker machen ihren Reibach bzw. versuchen es
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:59 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gpu2000: eine typisch deutsche Eigenschaft ist es, Bush mit Hitler zu vergleichen. Oft werden danach noch die Konzentrationslager mit Guantanamo vergliechen usw.
Auf diese Weise kann man auch die Nazi-Opfer verhöhnen und Nazi-Barbarei relativieren.
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:01 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gpu2000: Was wolltest Du uns mit "Nürnberg lässt grüßen"(Rechtschreibung der gültigen angepasst) mitteilen?
Ich bitte um Aufklärung. Und ich empfehle Dir dringend, dieser Bitte nachzukommen...
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:09 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
je länger sie bleiben desto mehr verwandelt sich der Irak in den "wilden Osten".
Nur das die Indianer nicht mehr mit Tomahawk und Flitzebogen sich wehren.
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:14 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das passt einfach: USA!
USA!

Hoch hinter den Terrorbergen
Bei den sieben Terrorzwergen
Dreh´n Großmütterchen und Hirten, Kleinkinder und Greise,
Junge Frauen und hag´re Männer auf ganz heimtückische Art und Weise
Die Achse des Bösen , nur ein Krieg kann uns vom Krieg erlösen!
Wieder das Irakprogramm, die upgefuckte Gameshow
In der dieser Clown mit Cowboyhut verkleidet Leute umbringt
Während ihm ein Konvoi Vollidioten patriotisch zuwinkt.
Und man fragt sich, warum niemand merkt, dass dieser Clown nach Hitler stinkt.

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Yeah!
Deutsche Helden, deutscher Boden, deutsche Dreckskasernen -
Vom Vietnam zur Gegenwart, vom White House zu den Sternen
Kämpfen unsere Jungs beim Auslaufen der Terrorwellenbrecher,
Schützen deutsche Bi-Ba-Butzemännder John Wayne´s Kriegsverbrecher.

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Ami, Ami go home!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!
Ami, Ami go home!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!

Siehst du dort den Bullen?
Sieh in ihm nicht die Person, die eine Frau, ein Haus, zwei Kinder hat!
Sieh in ihm die Funktion!

Siehst du die Soldaten?
Die, die schießen und nicht fragen?
Lieber Gott, lass sie noch mehr von ihnen tot nach Hause tragen!

(George Bush - Sample mit anschließendem Schußgeräusch)

Kommt wieder nach Heidelberg,
Wir schicken zur Begrüßung nicht nur einen, nicht nur zwei, nicht drei,
Wir bringen einen LKW mit Brandsätzen und Cocktailflaschen, Rauchbomben und Baumarkttaschen,
Damit jede Sau krepiert, die man in Deutschland stationiert!

Eure zarten ersten Fratzen haben hier so viel verloren
Wie die Fiesofressen uns´rer bundesdeutschen Glatzen!

Auf der Arschlochskala könnt ihr obermegamäßig punkten
Bomberjacke, Amifrack, ein und dasselbe Faschopack!

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!

-->>http://video.google.de/...


Mfg jp
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:24 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cm usw. In Nürnberg wurden deutsche Politiker und Soldaten verurteilt, weil sie andere Länder überfallen haben, reicht das für Deine Geschichtsschreibung. Einer Sperre sehe ich gelassen entgegen!
Kommentar ansehen
19.08.2006 21:31 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis ziehen nicht ab Der Grund ist ganz einfach: wenn sie jetzt abziehen, dann sind die Ölquellen weg. Und deswegen wurde ja der Irak überfallen. Nicht wegen Saddam. Der hätte ohne Mahnung von den USA jederzeit 50 % seiner Bevölkerung töten können. Das hat die USA noch nie gestört.
Sein Fehler war:
1. den Amis die Ölquellen zu nehmen
2. den Petrodollar abschaffen und den Petroeuro einführen zu wollen
Beides wäre ein immenser Schaden für die USA und deren Wirtschaft gewesen. Es blieb ihnen überhaupt keine Wahl Sie mussten den IRAK überfallen.
Die Terrorgruppen werden also noch Jahre weiterbomben, ihre eignen Landsleute dezimieren müssen. Der Ami kann nicht gehen. er würde auch im Nahen Osten allen Respekt verlieren. Und das wäre nicht so gut für die USA... und evtl. auch nicht so gut für Europa.
Grüße
bibip
Kommentar ansehen
19.08.2006 22:11 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gpu2000: Danke, das wollte ich nur explizit haben.
Hiermit verwarne ich Dich.
Dass Du einer eventuellen Sperre gelassen entgegensiehst, lässt mich vermuten, dass Du mir sowas bereits reiche Erfahrung hast. Nicht besonders erstaunlich. Ich bin bei solchen Typen übrigens auch immer ganz gelassen (drolligerweise aus haargenau dem gleichen Grund...).
Kommentar ansehen
19.08.2006 22:32 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cm usw. naja, so selbstherrlich wie Du hier verwarnst ist schon seltsam. Da hast Du aber eine sehr einseitige Meinung, aber na auch solche Typen muß es geben, die alles nur durch ihre Brille sehen!
Aber auch hier geht offensichtlich Macht vor Recht!
Kommentar ansehen
19.08.2006 22:38 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cm usw. NACHTRAG! Danke, das wollte ich nur explizit haben.
Hiermit verwarne ich Dich.
Dass Du einer eventuellen Sperre gelassen entgegensiehst, lässt mich vermuten, dass Du mir sowas bereits reiche Erfahrung hast. Nicht besonders erstaunlich. Ich bin bei solchen Typen übrigens auch immer ganz gelassen (drolligerweise aus haargenau dem gleichen Grund...).
kwikkwok
---------------------------------------------------------------------------
Scheinst wenig Menschenkenntnis zu haben, pflege sonst nirgens zu posten außer hier. Da ich aber noch einen ausfüllenden Beruf habe, würde mich Deine Sperre wenig jucken!
Kommentar ansehen
20.08.2006 00:22 Uhr von wheelchair
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 666leslie666: sorry - aber das its echt das letzte - welche kranken hirne denken sich sowas aus - welche kranken hirne posten sowas auch noch :(
Kommentar ansehen
20.08.2006 03:22 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: wie ihr euch hier an die gurgel geht, wegen sachen die eigentlich schon seit zwei jahren gegessen sind. dass der irak auf absehbare zeit nicht ruhig wird, war jedem denkenden menschen klar bevor die usa dort einmarschiert sind.
dass es das letzte ist, frauen und kinder in die luft zu sprengen, weiß auch jeder, genauso wie jedem klar sein dürfte, dass der widerstand im irak kaum andere mittel zur verfügung hat - in erster linie wird ja nicht auf frauen und kinder gezielt. aber ebenso wie die amerikaner "kollateralschäden" hinnehmen, müssen das auch die, berechtigten, widerstandskämpfer der irakis. dort wird es auf absehbare zeit keine geinner und keine moralischen helden geben. wer in der scheiße sitzt, der stinkt halt auch.
Kommentar ansehen
20.08.2006 11:20 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shortnewsjäger: Was willst Du eigentlich? Durch diese Vergleich wird gar nichts relativiert? Und es werden auch keine Nazi-Opfer verhöhnt. Verhöhnt werden diese Menschen dadurch, dass sich nichts geändert sondern nur die Zielgruppe verändert hat. Diesmal weltweit und uni sono. Evtl. analysierst Du einmal Pressemeldungen und Politikeraussagen sowie es um eben diese Zielgruppen geht.

Und die neue Form der Massenvernichtung heißt heute "Einmarschieren" unter den fadenscheinigsten Gründen ... siehe Israel höchst selbst in Richtung Libanon kürzlichst.

Und Opferverhöhnung. Es gibt bis heute Naziopfer in diesem Lande, denen der warme Regen der Entschädigung bis heute versagt wurde und versagt ist: Sinti/Roma sowie Homosexuelle. Die Frage ist also eher, wer hier weitaus heftiger verhöhnt. Und da nutzt der Mahnmahlsbauwahn in diesem Lande auch nichts, wenn high politics in diesem Lande höchst selbst durch Wort und Tat dafür sorgt, dass dem Rassismus/Stigmata Tür und Tor geöffnet wird bzw. offen bleibt. Diese Exzesse beginnen nicht erst beim KZ, sondern sie beginnen bereits mit dem gesprochenen Wort. Und die Formen der Auslebung derartiger Exzesse sind durchaus verschieden.
Kommentar ansehen
20.08.2006 12:52 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War der Krieg nicht schon lange gewonnen?!

Und zu einem Kriegsverbrecherprozess wird es leider auch nie kommen. Denn dann wird ja die ganze Waffenindustrie (und die die dahinterstecken) Pleite gehen, weil folglich daraus die ihre Spielzeuge nicht mehr an den Mann bringen können. (weil die dann viele nicht mehr brauchten können, die "Erstschläger").

Also das Thema wäre leider durch und abgehakt.
Kommentar ansehen
20.08.2006 13:01 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bibip: Er hat schon den Respekt in diesen Ländern verloren (bis auf Israel, bei der Führung). Also der Zug ist abgefahren!

Ja, und bei uns in den zivilisierten Ländern (dem alten Europa) wird es, ach was, da ist es genau so (Ausnahme sind die "abhängigen" Medien & Medienleute).

Anmerkung. Ich kann und darf das schreiben, denn ich habe viel persönlichen Kontakt mit vielen Menschen (hier & dort, sogar der verschiedensten Klassen ups bzw. meinte Rassen)!

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?