19.08.06 18:18 Uhr
 201
 

Berlin: Geistig Verwirrter wollte offenbar Gebäude anzünden

Die Berliner Polizei hat am späten Freitagabend einen offenbar geistig verwirrten Mann in Tempelhof festgenommen. Der 33-jährige Mann aus dem selben Bezirk saß gegenüber dem Gebäude des Berliner Landeskriminalamts (LKA).

Einem Objektschützer fiel der Mann auf, da er einen Fünf-Liter-Benzinkanister bei sich trug. Nach anfänglichen Beleidigungen gab er dem Polizeibeamten gegenüber an, das LKA-Gebäude anzünden zu wollen.

Sofort wurden mehrere Streifenwagen angefordert und der verwirrte Mann wurde festgenommen. Ein Haftrichter wird am Samstag über die Zukunft des Mannes entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Geist, Gebäude
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2006 11:09 Uhr von Prohibido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die hatten wohl langeweile. Warum wurden mehrere Streifenwagen angefordert?
Da sitzt einer mit nem Benzinkanister wir brauchen Verstärkung.
Gehts noch?
Der Steuerzahler zahlts.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?