19.08.06 17:06 Uhr
 8.377
 

Schweiz: Kristallsucher gruben wohl den "Jahrhundertfund" aus

Die Berufsstrahler Franz von Arx und Paul von Kännel arbeiten schon seit 14 Jahren am Planggenstock, südlich des Göscheneralpsees im Kanton Uri. Ende des vergangenen Jahres hatten sie in einer Kluft eine Quarzgruppe entdeckt, die sie jetzt hoben.

Aus der 250 Kilogramm schweren Kristallansammlung ragt ein etwa ein Meter langer Rauchquarz heraus. Der 28 Millionen Jahre alte Kristall ist wohl der größte und prächtigste, der je in der Schweiz gefunden wurde.

Die beiden Kristallsucher können ihre als "Jahrhundertfund" eingeschätzte Quarzgruppe behalten, da sie im Kanton Uri als Mineraliensucher registriert sind. Sie wollen das Stück nun ausstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schweiz, Jahrhundert
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2006 16:07 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der sieht ja richtig prächtig aus, der Quarz. Solch ein Sammlerglück muss man auch als professioneller „Strahler“ haben. Zu dem Strahler von Arx hier ein link:
http://www.vonarx-bergkristalle.ch/...
Kommentar ansehen
19.08.2006 17:27 Uhr von Rookie007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spannend ... > News die die Welt nicht braucht ...
Kommentar ansehen
19.08.2006 17:59 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rookie007: Weil es dich nicht interessiert? ganz toll -.-
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:00 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds gut dase das Teil net verscherbeln sondern austellen lassen :)
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:01 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rookie007: Nein, du brauchst so etwas wie Bildung und Kultur sicherlich nicht. Wie aus deinem Beitrag zu ersehen ist, besitzt du diese bereits im Überfluss.

Zur news: Ich glaube mich erinnern zu können, bei meinen zahlreichen Besuchen im Berner Naturkundemuseum, eine Gruppe mit noch grösseren Rauchquarzen bewundert zu haben. Wenn mich nicht alles täuscht, war die dort ausgestellte Gruppe sogar 540 Kilogramm schwer.

Da sollten die "20minütigen" vielleicht mal nachforschen. Diese Publikation machte auch vor wenigen Tagen bei der "Hakenkreuz-Nachricht" den Fehler, das alte Symbol in den Hafen von Macao auszulagern, obwohl es in einem See des neuen Palastbezirks zu finden ist.
Aber ja, es muss halt rasant gehen in unserer heutigen schnellebigen Zeit und da hat man keine Zeit mehr für Rescherschen.

Gruss an Jo... von Jo...
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:19 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@radiojohn: Vielleicht musst Du nochmal ins Museum und nachschauen, ob in der dortigen wenn auch schwereren Quarzgruppe, ein einziger Kristal einen Meter lang herausragt? Würde mich echt interessieren ;)
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:31 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@La_Iguana: War soeben (virtual) dort und kann dir folgendes berichten:
*Morion (dunkler Rauchquarz) vom Tiefengletscher (Furkagebiet, Kt. Uri). Fund von 1868. Der grösste Kristall ist 87 cm hoch und wiegt 127.5 kg. *
Zu sehen bei: http://nmbe0.unibe.ch/...
gruss ArrJay
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:04 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Radiojohn: Der jetzt gefundene muss wohl noch abgesichter vermessen werden. Bisher gibt es ja nur ungefähre Angaben. Aber iwe auch immer, ob der grösste oder nciht spielt doch bei si einem schönen Fund keine Rolle ----> und wann bricht jetzt der Rest vom Berg weg (wie beim Eiger)????
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:11 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rookie
Mehr als einer meiner Vorredner muß man zu Dir nicht sagen.

Zur News: Das ist doch echt mal interessant zu sehen, welche Dimensionen solche Kristalle annehmen können. Für mich als Hobby-Kristall-"Sammler" echt eine kleine Sensation.
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:32 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krasses Teil: sieht auf dem Foto aus wie computeranimiert
Kommentar ansehen
19.08.2006 21:16 Uhr von BKA2400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berufsstrahler? Was ist ein Berufsstrahler?
Ein Berufsoptimist?
Kommentar ansehen
19.08.2006 22:08 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BKA2400: Berufsstrahler: Wieso kuckst du nicht einfach im Internet nach?
http://www.userfriendly.org/...
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
20.08.2006 01:56 Uhr von Syberspacer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde die news auch durchaus interessant, also solche beiträge müssen nicht sein @ rookie.


wirklich ein schönes teil. Ich glaube ich muss mich auch mal auf die suche machen :)
Ich fang gleich morgen an den garten umzugraben.
Ne mal im ernst. Kenne mich mit Quarzen nicht so aus, aber hätte durchaus gedacht, dass es schön größere gegeben hätte ;-)
Aber die können ja auch in anderen Ländern gefunden worden sein.
Kommentar ansehen
21.08.2006 23:35 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jahrhundertfund: Da wär ich aber vorsichtig mit so einem Ausdruck, das Jahrhundert ist erst ganze 5 1/2 Jahre alt.
Kommentar ansehen
22.08.2006 15:49 Uhr von Schibby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: ist ja echt riesig das teil!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?