19.08.06 13:26 Uhr
 7.324
 

Möglicherweise bald erhebliche Erhöhung der Zigarettenpreise

Der Vorsitzende des Umwelt- und Gesundheitsausschusses im Europäischen Parlament, Karl-Heinz Florenz (CDU), sagte der Zeitung "Die Welt", dass künftig die Zigarettenindustrie die gesundheitlichen Schäden von Rauchern bezahlen würde.

Florenz ergänzte, dass das deutsche Gesundheitssystem jährlich mit 14 Milliarden Euro durch Raucher belastet wird. Dies dürften nicht die Nichtraucher zahlen.

Florenz sagte weiter, dass die Tabakindustrie wahrscheinlich die Zigarettenpreise erheblich erhöht, wenn die Gesetzesänderung kommt. Viele Raucher würden dann aufhören zu rauchen. Bereits im Jahr 2007 wäre eine Einführung des Gesetzes möglich.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Erhöhung, Zigarette
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

83 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2006 13:43 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, klar. Wers glaubt. Der ist doch ein ganz kleines Licht gegen die Zigarettenlobby und das kann man ganz schnell ausblasen. Also, der soll bloß keine gefährlichen Hobbys haben und Hotelbesuche sind auch in nächster Zeit nicht zu empfehlen. Auch für die, die das durchsetzen wollen gilt das gleiche. (Es gibt immer ein paar die sind mächtiger, und haben mehr Mittel wie auch Beziehungen.)

Ps. Ist keine Meinung, ist nur eine Prognose. ;-)

Und ich wette, er hat jetzt schon eine Nachricht bekommen, wo so was drin steht wie; "Ich weis wo deine Tochter wohnt!" oder "Liebst Du deine Kinder?" (ähnlich wie Michael J. Brady)
Kommentar ansehen
19.08.2006 13:53 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal was sinnvolles: ich als NR würd auch nichts bezahln wolln , was durch eigenverschuldettes handeln der anderen verursacht wird....alternativ höherer KK-beitrag für raucher ;-) aba das wär zuviel überwachung dann der bevölkerung, dann lieber die zigaretten teurer machen ;-)
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:20 Uhr von *©*´¯`Snarv´¯`*©*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollense doch die preise erhöhen... is mir eigentlich latte... von mir aus kann die schachtel 20 euro kosten. tangiert mich gar nicht.. wems nit passt der soll doch mitm rauchen aufhören.. ich hab jedenfalls wie vom grimpi erwähnt auch keine lust, für andere zu bezahlen... also rauf rauf mit preisen ^^
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:23 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte auch nicht bezahlen wollen, wenn wer alkoholsüchtig ist, drogensüchtig oder esssüchtig, Spielsucht - alles Süchte wie das Rauchen.

Dann möchte ich auch nicht bezahlen, wenn jemand Extremsport macht, Boxen, Motorad fährt oder sich im Dschungel Malaria holt; die könnten ja alle auch zuhause bleiben und auf dem Sofa sitzen - da passiert nicht so viel.

Selbstverständlich möchte ich auch nicht mitbezahlen, wenn wer Allergien hat; er kann genausogut auch im Gummizimmer sitzen, wo es keine Pollen gibt.

Und nein, ich möchte auch nicht bezahlen, wenn jemand einen Tennisarm vom Tennisspielen hat; schon gar nicht wenn er sich dabei noch etwas bricht. Wer bezahlt auch schon gerne die gebrochenen Beine kleiner Kinder, sie auf Bäume klettern; die könnte man ja am Boden festschnallen... Naja...

Was ich sagen will: Am besten erhöhen wir alle Preise, jeder Hersteller zahlt den Arzt dessen, der durch sein Produkt zum Arzt muss oder die Kassen beansprucht. Im gleichem Atemzug schaffen wir das Sozialsystem Deutschland ab und niemand hier muss auch nur eine einzige Mark für irgendeinen anderen zahlen. Keiner meckert mehr, es regt sich kaum noch jemand über Zigaretten, Alkohol, Drogen oder Reisen auf und so komische extravagante Politiker wie dieser in den News verschwinden hoppedipopp irgendwo ins Nirwana.


Nungut; Scherz beiseite: Wieder mal ein typisch Deutscher Politiker, der Stimmung machen möchte. Raucher hin, Raucher her; irgendwann machen die Raucher sich die Kippen halt selbst, kaufen wieder vermehrt auf dem Schwarzmarkt oder im günstigerem Nicht-EU-Ausland... Man kann es auch übertreiben...
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:23 Uhr von Jag007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tabaksteuer: Nur dann kanns paaieren ,das wir immer mehr Tabak bekommen der ilegal ins Land kommt und keiner mehr die teuren raucht .
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:40 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dann: heulen die Politiker wieder weil noch mehr aufhören mit rauchen und deshalb wieder zig Milionene Euro weniger in die Kasse kommen. Einige haben doch sogar schon gefordert die Steuern wieder zu senken damit wieder mehr Geld kommt
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:40 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was habt ihr für ein Problem? Die Raucher bringen dem Staat Millionen und Milliarden in die Haushaltskasse und dann beschweren die sich, dass wir zuviel kosten? Wtf? Die werden noch sehen was sie von einem rauchfreien Deutschland haben.

@ Telemaster, genau mein Reden. Schwarzmärkte werden dann eben noch größer.

mfg
Kommentar ansehen
19.08.2006 15:02 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Anti-Raucher-Gerede NERVT!: Kein Aas spricht darüber, dass Alkohol Familien, Firmen und was weiss ich noch zerstört.
Niemanden interessiert es, wenn sich ein ungeübter Biker auf irgendeiner Landstrasse wegen überhöhter Geschwindigkeit zerlegt.
Es ist den meisten egal, welche Spätfolgen alle möglichen Extremsportarten auslösen.
Außerdem:
Sowohl aus Alkohol- als auch Tabaksteuer werden erheblich Euronen kassiert!!!!!
Und: Es ist bekannt, dass Raucher nur in den letzten 2 Lebensjahren außergewöhnliche Kosten bei ihrer Krankenkasse verursaschen und sonst fleißig Beiträge zahlen - ich weiß nicht ob das bei Alkoholikern ähnlich ist.

Deshalb:
Runter mit den Preisen für Alkohol und Nikotin!!!

Tolle Mehrsteuer-Einnahmen
UND:
durch die erhöhte Mortalität erledigen sich einige Probleme der Rentenversicherung - die werden halt nicht so alt.

Also Leute: kämpft endlich gegen die Anti-Rauch-Mafia!
Die ist schlimmer als die Alkohol - und Tabak-Mafia!

Ich rauche seit mehreren Jahren NICHT mehr!
JuHu!!!!!!!!
Kommentar ansehen
19.08.2006 15:10 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Herr Florenz kann mich mal: denn ich hol meine Kippen seit sie 4€ pro Schachtel kosten für 13,50€ aus der Tschechischen Republik. Die sind in Hamburg hergestellt und deshalb nicht mehr oder minder schädlich als die "deutschen"

OWNED
Kommentar ansehen
19.08.2006 15:24 Uhr von newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer früher stirbt verursacht doch weniger Folgekosten im Alter. Sprich die Rentenkassen werden erheblich entlastet. Im hohen Alter wird man auch häufiger Krank. Also Nichtraucher, fallt auf die Knie vor uns Rauchern!!!!!
Kommentar ansehen
19.08.2006 15:40 Uhr von $§WECKA§$
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die 3 über mir: ihr spricht mir aus meinem verrauchten herzen*löl*
noch mal eine erhöhung , dann bin ich mal sehr gespannt was passieren würd , sogar sehr gespannt ;-)

mfg wecka bin in urlaub ab gleich werd euch dann mal nimmer terrorisieren (für ne kleine zeit *g*)
Kommentar ansehen
19.08.2006 15:53 Uhr von realfortran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
süchtig: an manchen kommentaren merkt man wie süchtig manche wirklich nach ihrer kippe sind.....
normalerweise gehören tabakproduzenten in den knast, denn sie sind nichts anderes als dealer und leben von der sucht anderer menschen.
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:04 Uhr von widerspruch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal was sinnvolles: an 19.08.2006 13:53 Uhr von grimpi

Muss ich im Gegenzug als Raucherin zum Beisiel für die selbstverschuldeten Übergewichtigen aufkommen ?

Hinweis: Ich zahle auf Tabak sehr hohe Steuern, die "zweckentfremdet" in die ausgeplünderte Rentenkasse abgezweigt werden. Fordere ich deswegen eine Übergewichtigensteuer?
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:09 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der letzten Steuererhöung: sind die Einnahmen ja zurückgegangen, weil weniger verkauft wurde an Zigaretten. Da denken sich die Politikier wohl: "Wer jetzt noch raucht, macht auch noch die nächste Steuererhöung mit". Reine Abzocke...
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:17 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raucher die den Sinn der Rauchfreiheit: nicht kapieren sind einfach nur DUMM oder mutwillige Mörder.

In diesen 14 Milliarden stecken noch nicht die Kosten drin, die ihr Raucher durch die Vergiftung anderer Menschen verursacht !

DIE sollte man euch ebenfalls anlasten !
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:20 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich: wie schnell doch argumentiert wird, "wenn´s zu teuer wird, besorg ich sie mir halt illegal" LOL
Wahrscheinlich seid ihr selbst noch felsenfest davon überzeugt, dass es dann auch die Schuld des Staates ist, wenn ihr kriminell werdet.

Erstaunlich mit welcher Selbstverständlichkeit verlangt wird, dass der Staat dafür sorgen soll, dass ihr euer Suchtmittel möglichst bequem und preiswert bekommen könnt, (egal ob Nikotin oder Alk) git für euch denn diese Selbstverständlichkeit auch für Heroin, Koks usw?

Oder sind das dann böse Drogen?
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:31 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe eine vermutung: Das Steursystem wird in allen Westlichen Ländern verändert, so das man auf die Tabaksteur verzichten kann.


Das Gesundheitssystem ebenso, so das man nicht noch mehr Patienten braucht da diese eine Kostenlast sind!


In der Globalisierung kann man nicht auf den einzelen Rücksiicht nehmen wenn die gesamte Wirtschaft davon unproduktiver wird!
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:33 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh net: warum nicht gleich zigaretten verbieten, in anderen ländern sind sie schon viel weiter, dort gibts rauchverbote und höhere preise.

die gesundheit geht ja wohl vor alles andere, also von mir aus können die preise noch höher getrieben werden oder gar der tabak markt ganz vernichtet werden.

dann kann ich endlich in eine kneipe oder disko gehen, in der man auch atmen kann.

ps: hab vor jahre mit dem rauchen aufgehört, war vorher schon fast ein kettenraucher.
nur der wille zählt, wenn man sich denkt, ach die eine am wochende kann ich rauchen, wird schnell rückfällig.
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:44 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pro Packung sollte die unterste Grenze sein!
Kommentar ansehen
19.08.2006 17:05 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön langsam reichts ständig wird gegen die raucher gewettert... extremsportartler oder andersartig abhängige werden hingegen massiv in schutz genommen? wer zahlt deren arztkosten? wir, du? oder ich? japp, du... ob raucher oder nichtraucher. rauchen is fürn arsch, ich bin selber raucher, und kommt mir nicht mit dem crap, nur der wille machts, wer die körperlichen und seelischen zusammenhänge versteht, kann wirklich was darüber sagen. ich verurteile alle raucher, die gesamte industrie und auch mich. trotzdem isses nicht so leicht, wie ihr verfickten fanatischen nichtraucher euch es vorstellt, mit dem rauchen aufzuhören. kommt mal runter von eurem mega-hohen ross und seht die ganze scheisse mal ein wenig differenzierter.... mann mann mann, ich würde gerne aufhören, allein wegen dem fiskus und der gesundheit wegen.... aber es IST EINFACH NICHT SO LEICHT! Checkt das endlich mal.
Kommentar ansehen
19.08.2006 17:29 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Runeblade: Auch wenn es sehr sehr schwer ist mit dem rauchen aufzuhören, aber irgendwo und irgendwann muss ein Schlußlicht mit dem Zeug gemacht werden, sonst haben in Zukunft noch andere Menschen das selbe Problem wie Du!

Möchtest Du das?
Kommentar ansehen
19.08.2006 17:38 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Nun was solls. Die Lebensmittelpreise werden ja demnächst auch erhöht, wenn man den Nachrichten der vergangenen Tage glauben darf. Als Begründung wurde Fußball-WM genannt.
Nun denn - sich rumzubalgen wegen steigender Zigarettenpreise geht doch wohl an der Komplexität des Gesamtproblems vorbei. Es steigen die Preise für Benzin, Heizöl, Gas, Strom, Lebensmittel, Versicherungen, Krankenkassenbeiträge, GEZ...usw. usf.

Wer da glaubt das die Erhöhung der Zigarettenpreise nur eine Erscheinung sind, und der Förderung der Gesundheit dienen...nun ja, den lasse ich mal in diesem Glauben.
Letztendlich gibt es einen der an jeder der von mir genannten Preiserhöhungen mitverdient. Nun ja, irgendwie müssen wir ja unsere gestiegene außenpolitische Verantwortung ja finanzieren.
Kommentar ansehen
19.08.2006 17:56 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja eins vorweg ich bin nichtraucher aber:
durch die steuern auf ziggaretten macht der staat enormen gewinn.
Und ich will nicht wissen wieviel kosten alkoholkranke jedes jahr verursachen aber wenn da ein politiker sowas sagen würde wäre das geschrei ganz groß da bin ich mir sicher...
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:02 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
können manche nicht lesen? Rauchen kostet uns 14 Milliarden Euro pro Jahr. Scheiß egal ob ein paar aufhören und etwas Steuern verloren gehen. Und ein armseliges Argument der Raucher sich weiter ans Rauchen zu klammern. lol....
Kommentar ansehen
19.08.2006 18:14 Uhr von widerspruch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an P. Panzer: Sowohl die Antwort als auch die "pädagogische Frage": "Möchtest Du das" geht vollständig am Beitrag von Runeblade vorbei.

Thema verfehlt!
Setzen: 6

Die "Zukunftsschädigungen der anderen Menschen" haben spätestens 1960 eingesetzt. Nur einen schwindend geringen Anteil tragen die, im Übrigen nicht bewiesenen oder wissenschaftlich sehr umstritteten, Schäden durch Passivrauchen dazu bei. Diese sind z.B. Auspuffgase, Industrieabgase, Asbeste im Haus- und Heizungsbau, Gifte in Kunststoffen, Lacken und Lasuren, u.s.w.!

Maßnahme dagegen werden erst seit den 1980ern betrieben. Die Nachwirkungen werden jedoch noch lange wirken. Hinzukommen ständig neue Katastrophen (z.B. der Lebensmittelskandal, u.s.w.). Also hört mal auf, die Raucher in die Verantwortung zu nehmen, nur weil die habhafter (näher und kleiner) sind als die Industrie!

Mir wird z.B. übel, wenn ich Radfahrer mit Anhänger "umweltfreundlich sorglos" durch die Straßen gurken sehe, in denen Kinder sitzen!

Refresh |<-- <-   1-25/83   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?