19.08.06 12:44 Uhr
 1.094
 

Hakenkreuz und Hitlergruß - Fifa ermittelt gegen kroatischen Fußball-Verband

Das Länderspiel des aktuellen Fußballweltmeisters Italien gegen Kroatien letzten Mittwoch wird noch ein Nachspiel haben. Beim Spiel im Picchi-Stadion in Livorno kam es zu rechtsradikalen Parolen und Gesten.

Unter den Fans waren einige kroatische Zuschauer mit rechtsradikaler Gesinnung. Das äußerte sich durch das Zeigen des Hitlergrußes und die Formierung zum Hakenkreuz. Diese Gesten sollten die linksextremen Fans des AS Livorno provozieren.

Der Fußball-Weltverband Fifa hat am Freitag ein Disziplinarverfahren gegen den kroatischen Fußballverband HNS eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Griesgram_DU
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Adolf Hitler, FIFA, Kroatien, Verband, Hakenkreuz, Hitlergruß
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2006 13:09 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf: dem Fußballpatz ist es oft nicht anders,da wird beschimpft und provoziert
Kommentar ansehen
19.08.2006 13:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sie durchgreifen dann hoffentlich hart und nicht so weich wie gegen italien und ihren teams im betrugsverfahren.glaube aber eher das croatien haerter bestraft wird, da sie nicht so maechtig sind.
Kommentar ansehen
19.08.2006 13:38 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: die Türken wurden für diese unglaublichen Vorfälle gegen die Schweiz auch nicht hart genug estraft
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:03 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtigstellung: Die Quelle ist unvollständig. Die kroatischen Zuschauer haben das nicht ohne Grund getan bzw. nicht unbedingt aus irgendeiner Gesinnung heraus (wobei ich dies auch nicht ausschließen möchte).

Die linksextremen Fans des AS Livorno haben die kroatischen Zuschauer ZUERST mit "Jugoslawien"-Spruchbändern provoziert (Anm.: Für viele Kroaten ist dies SEHR provokativ), erst daraufhin haben sich die Kroaten diese geschmacklose "Choreographie" einfallen lassen. Hier ein kleines Bild dazu: http://www.vecernji-list.hr/...
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:07 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CroNeo: aber nicht das ich was dafür kann :)
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:31 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CroNeo: Auf dem Plakat steht, wenn ich das richtig lese "Avanti Fidel"... kannst du mich (uns) aufklären, was das jetzt mit Jugoslawien/Kroatien zu tun hat?
Kommentar ansehen
19.08.2006 14:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange: der uefa nicht durchgreift, ich meine wirklich durchgreift wird nichts passieren, bis es etwas passiert wie damals in belgien.
Kommentar ansehen
19.08.2006 15:45 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viele fußballfans sind sowieso minderbemittelt - meine meinung.
bitte keine beschwerden, hab nicht gesagt alle! ;o)
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:04 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is leider in Kroatien nicht gerade selten

@Croneo - sicher für einige ist es so, aber Tito ist zum größten Kroaten aller Zeiten gewählt worden - Tito ist DIE Figur schlechthin, die Jugoslawien verkörperte; so allumfassend kann die Provokation dann imho eigtl. nicht gewesen sein

aber okay - du wirst es erraten haben -

ja sam jugonostalgicar :-)
Kommentar ansehen
19.08.2006 16:40 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor lol: Tito ist DIE Figur schlechthin, die Jugoslawien

Ja klar,Tito hat tausende Kroaten hinrichten lassen. Weil die auf der Seite Hitlers gekämpft haben.Die Serben wurden von den Kroaten verfolgt. Die Kroaten stellten sogar eine Armee unter Hitler.
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:07 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
extremer lololol: deswegen ist Tito TROTZDEM DIE Figur schlechthin, die Jugoslawien verkörperte.

wo siehst du einen Widerspruch?

Er ließ Pavlovics Ustaschafaschisten abknallen genauso wie Mihailovics Serbentschetniks - das gehört irgendwie zu einem Bürgerkrieg, in den uns Hitlerdeutschland und die Nationalisten gestürzt hat, dazu, meinst du nicht?

Deswegen ist TROTZDEM TITO zum größten Kroaten aller Zeiten gewählt worden.

Fertig.
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:14 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: schon klar was ich sagen wollte - du sagst "hat tausende Kroaten hinrichten lassen" -

ich sage es waren nicht wahllos irgendwelche Kroaten die grad zufällig auf der Straße waren sondern eben ihrerseits Kollegen die Dreck am Stecken hatten. Was hätte man machen sollen - Generalamnestie für beide Seiten? Dann wäre der Bürgerkrieg gleich weiter gegangen.

TITO hat alles richtig gemacht.

Man kann manchmal nicht wählen zwischen großmütigem Vergeben und Dagegenhauen wenn großmütiges Vergeben nichts anderes bedeutet wie Betteln um die eigene Vernichtung.
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:42 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: Mein Beileid! ;) :D

Hast aber recht, gibt solche und solche. Vor allem bei uns in Kroatien. Und diese "Fans" die in Livorno waren gehörten mit Sicherheit nicht zu den Tito-Anhängern.
Wollte halt nur richtigstellen das eine (schwere) Provokation seitens der Italiener vorausgegangen war.
Kommentar ansehen
19.08.2006 22:23 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CroNeo: Und worin lag diese "Provokation"??? Ich vermute eher, die WOLLTEN sich "provozieren" lassen...
Kommentar ansehen
20.08.2006 07:54 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht erstaunt: Ich kenne kein Land der Erde das so sehr die Ideologie des Nationalsozialimus verinnerlicht hat wie Kroatien.

Selbst die SS waren von der Brutaliät der Kroaten im Umgang mit den Opfern erschrocken und haben zur Mässigumg aufgerufen, unvorstellbar eigentlich.

Das diese Fans rechtradikale verwendetet haben verwundert mich nicht. Mich wundert eher das es hier eine Schlagzeile wert ist da sowas dort fast täglich vorkommt.

Vermutlich ist es nur neu das die FIFA ermittelt.
Kommentar ansehen
20.08.2006 15:44 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
croNeo: kein Problem - ich lebe gut damit :-) und alle anderen auch denn ich kann mit allen gut - mit den zemos (Kosovo-Albaner) war ich gestern rumgehangen, Serben heute, Kroaten die Woche, bosn. Muslime - kein Hass gegen irgendjemanden - alle gleich für mich.

wundert mich aber trotzdem das man sich so deswegen aufgeregt hat - was wäre gewesen wenn sie "Srbija Srbija" skandiert hätten - Livorno wäre vom Erdboden getilgt worden

naja pozdrav

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?