19.08.06 11:37 Uhr
 2.141
 

Bundesliga: AOL gewinnt das Heimspiel gegen die Telekom

Wie ein Sprecher der Deutschen Fußball Liga dem Magazin "SPONSORs" bestätigte, darf der HSV in der Saison 2006/2007 als einzige Mannschaft der Bundesliga ohne das Trikot-Logo der Telekom auflaufen.

Die Telekom stimmte der Sonderregelung zu, da der HSV bereits seit fünf Jahren das Konkurrenz-Unternehmen AOL zu seinen Sponsoren zählt.

Die Telekom ist seit der laufenden Saison einer der Hauptsponsoren der DFL.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spocht
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Telekom
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2006 12:37 Uhr von Kruce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
T-Com + AOL: Beides Blödsinn. Aber davon abgesehen wird die T-Com da nicht nur "zugestimmt" sondern sicher auch gut kassiert haben...weshalb sollten sie ihre Werberechte ohne Gegenleistung aufgeben?
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:43 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinn: telekom ist mit der abzockunternehmen AOL nicht zu vergleichen.
man kann auch nicht ARD mit 9Live vergleichen, obwohl beide Fernsesender sind.
Kommentar ansehen
20.08.2006 03:10 Uhr von In Extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: wer macht das nicht? *fg*
Kommentar ansehen
20.08.2006 13:24 Uhr von mondwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AOL Heimspiel? America OnLine hat bestimmt kein Heimspiel in Deutschland... oder gehören wir mittlerweile zu Amerika? ich denke nicht! auch nicht seit wir eine Arschkriecherin als Kanzlerin haben!

Zum Thema: Ich kann es verstehen, dass der HSV, von AOL gesponsort, ohne T-Offline, T-Com oder sonstwie rumlaufen will und denke, dass AOL da zu recht gewonnen hat!

Aber es sind beides Abzockerfirmen und ich würde sagen, dass die Telekom fast schlimmer ist als AOL in sofern kann man die wohl vergleichen! Obwohl es wie richtig gesagt wurde bei ARD und 9live nicht gehen würde...

Aber da gibt es ja noch so ein paar verrückte Geschichten, in der VeltinsArena musste bei den CL-Spielen über all das Veltins abgedeckt werden und es durfte nur Heineken ausgeschenkt werde, da die die CL sponsorn...
Kommentar ansehen
22.08.2006 15:10 Uhr von Schibby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so! Warum sollte sich AOL auch auf einmal zurück ziehen müssen, nur weil die Telekom neuer Hauptsponsor ist.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
FDP möchte internationale Unternehmen wie Apple höher besteuern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?