18.08.06 21:10 Uhr
 165
 

Ölpreis knapp über der 70-US-Dollar-Marke - OPEC-Öl verbilligt sich deutlich

Der Ölpreis ist heute zeitweilig bis auf 69,60 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate gefallen. Am späten Nachmittag musste dann für ein Fass 70,30 (gestern Abend: 70,06) US-Dollar bezahlt werden.

Nordseeöl der Sorte Brent kostete 71,97 (gestern Abend: 71,58) US-Dollar pro Fass.

Die OPEC (Organisation Erdöl exportierender Länder) gab heute in Wien bekannt, dass ihr Öl gestern 66,85 (Mittwoch: 68,24) US-Dollar pro Fass gekostet hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Marke, Ölpreis, Öl
Quelle: www.capital.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2006 03:36 Uhr von danyboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heute tanken gehen: Dann wird der sprit heute bestimmt günstiger, also tanken gehen, bevor der nächste Krieg anfängt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?