18.08.06 19:56 Uhr
 543
 

Wird TV-Bundesliga-Übertragung in Kneipen untersagt? Premiere und Arena uneinig

Die vielerorts bisher in Kneipen mögliche Fußball-Bundesliga per TV-Übertragung könnte vermutlich in Bälde ein Ende haben. Eine große Anzahl von Fußball-Begeisterten hatten sich die Spiele früher auf Premiere und jetzt auf Arena im Lokal angesehen.

Doch nun gibt es zwischen den Bezahlsendern Premiere und Arena eine Auseinandersetzung hinsichtlich verschiedener Orderarten des Empfangs. Premiere will es nur mit anderen Programmen gebündelt, Arena einfach nur alleine an Lokalbesitzer anbieten.

Zwei Varianten bietet Arena den Gastronomen an: Per Satellit und kostenlose Beigabe von Sat-Schüsseln und Receiver. Oder ein Privat-Abo mit ergänzender Public-Viewing-Lizenz. Letzteres wäre ein Ausweg, falls die Kontrahenten sich nicht einigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bundesliga, TV, Premier, Premiere, Übertragung, Arena, Kneipe
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2006 20:05 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es: mit unserer Politik so weiter geht, muß man sich eh zwischen Premiere oder Kneipe entscheiden.

Ist mir Sch... egal
Kommentar ansehen
18.08.2006 21:35 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht egal: dann hab ich keinen Grund mehr - offiziell - in die Spielhalle zu gehen :-(
Kommentar ansehen
19.08.2006 10:52 Uhr von d.john
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mogelpackung ARENA: Also ich finde das ist sowieso alles geplänkel der das unvermeidliche nur hinauszögert . habe den ersten Spieltag auf ARENA gesehen und wenn die nicht ganz schnell was tun wird das Märchen Bundesliga schneller enden wie gedacht würde ich sagen, den es gab keine LIvetabelle oder kaum Wiederholungen und in der Halbzeit sagte der Moderator Oliver Welke man könne dem Zuschauer die Tore nicht zeigen ??? hab ich da was verpasst ??? auch sonst war das eine sehr schwache Darbietung , die müßen ganz schnell die Qualität verbessern sonst gehen die Abozahlen wahrscheinlich in den Keller gehen oder steigen nicht weiter wenn sich das herumspricht was die da , sagen wir mal mindere qualität bieten für schlappe 14.90 ( per satelit noch mal 5euro dazu ) und das auch nur Bundeliga dafür ist das ein ganz großer WITZ wie ich finde
bei Premiere habe ich für 20 euro im Sportkanl F1,Basketball , Golf , Nascar und vieles mehr im paket bekommen dazu noch in viel besser qualität
gut man muste noch einen anderen kanal oder paket dazu nehmen bei Premiere das hat nicht jedem gepasst aber ich bin mir 1000% sicher das diese bei Arena auch noch kommt da könnte ihr sicher dein das ist so sicher wie das Armen in der Kirche die wohlen ja Gewinne machen und das die das nur über die Bundeliga machen ist kaum denkbar deshalb wird wohl aller was die noch bieten werden können extra bezahlt werden müßen . stellt euch das mal dann sind die ruck zuck teuere wie Premiere

und wer ist der Gearschte ??? der Kunde also wir aber sowas wird sicher rächen das ist sicher
Kommentar ansehen
19.08.2006 19:03 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaaaaaaaaaaaaa: bitte mehr von solchen News ;)
Ich kann mich da immer köstlich amüsieren, ist aber auch wirklich lustig der Streit um Arena & Premiere, man hat ja sonst schon nix zu lachen. Selber Schuld wer so einen Mist kauft. ;)
Kommentar ansehen
20.08.2006 14:28 Uhr von k0f
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fan?! Und was ist mit den Fusballinteressierten? Auch Fans genannt? Das sind doch im Endeffekt die Leidtragenden.

Wer nicht bereit ist Premiere und Arena zu bezahlen, um CL und Bundesliga sehen zu können kann sich im Idealfall noch für eines entscheiden... oder er guckt hatl komplett in die Röhre. Denn - in seine Kneipe kann er auch nicht mehr gehen, da es dort auf blöd auch nix mehr zu sehen gibt. Oder noch besser - man kann sich als Gastronom dann aussuchen ob man lieber Arena (Bundesliga) oder Premiere (Champions League) zeigt. Beides geht nicht. Wo soll denn das im Sinne des Fußballs sein? Dachte immer die DFL müsste nach diesem Grundsatz handeln ^^

k0f
Kommentar ansehen
21.08.2006 13:21 Uhr von frietz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arena +tividi abo: am samstag morgen abgeschlossen. wurde ruck-zuck freigeschaltet.
allerdings ist dieses programm für 25 € im monat abartigst schlecht. (ich bin fussballfan und wegen der subventionierung der receiver habe ich eben tividi mitgenommen). bitte keine sprüche von wegen selbst schuld, etc.

sendepause bis 17.45 uhr auf allen sendern. manche sogar bis 19.45 uhr.
programm:
auf kinowelt läuft ständig werbung
axn bringt auch nix gescheites.
der us-sportsender bringt meist baseball.
eurosport2 bringt meist die randsportarten der randsportarten.

am schlimmsten war jedoch die sache, wegen der ich mir arena zugelegt habe: bundesligafussball
ich weiss nicht, die hätten sich doch bei premiere was abgucken können. haben aber anscheinend nicht richtig zugeschaut:
1. wenn in der konferenz umgeschaltet wurde, wurden einem sofort chancen gezeigt, die in den letzten minuten passiert waren. bei arena nur der verweis auf die "show" danach.
2. arena schaltet wie premiere manchmal um, wenn sich eine chance anbahnt. es ist schon bei premiere sehr oft vorgekommen, dass in der konferenz umgeschaltet wurde und 5 sek. später ging man zurück, weil ein tor gefallen ist.
3. WERNER HANSCH IST UNERTRÄGLICH!!!
Günther Koch ist auch nicht das wahre, aber hansch ist eine beleidigung!
was der gestern beim spiel Bochum gegen Bayern abgeliefert hat, war unter aller sau! kein wort zum handspiel der Bochumer, dafür auf Demi rumgehauen, er hätte auch rot kriegen können. die bayern niedegemacht, die pottler über den grünen klee gelobt. beim 0:1 durch Makaay, der laut hansch "nur 4 ballkontakte" hatte, dachte man, hansch würde sich jetzt gleich aufhängen (nur zur info: ein stürmer wird an toren gemessen und nicht an laufmetern oder ballkontakten). beim 1:1 der Bochumer muss ihm einer abgegangen sein wie der sich aufgeführt hat.
am ende hat er dennoch zähneknischend zugegeben, dass die Bayern verdient gewonnen haben. ich habe nichts gegen kommentatoren, die ein wenig parteiisch sind, aber man muss seine antipathie gegenüber Bayern und seine sympathie gegenüber den pottlern nicht so deutlich rausbringen!
Kommentar ansehen
21.08.2006 20:06 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frietz: LOOOOOOOOOOOOOOOOL :-))

danke mann - meine frau wollte mir das abo schenken - bisher wollte ich es nicht mit Rücksicht darauf daß ich dann gern in unsere schicken Spielhallen bin - jetzt will ich es nicht weil du dankenswerterweise das Chaos in purster Form geschildert hast :-)

a propos - Werner Hansch ist wirklich eine Strafe Gottes, aber gleiche Wellenlänge ist Fritz von THurn und Taxis - sowas gibts also auch auf Premiere :-)

ps - scheiß wetter

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?