18.08.06 18:55 Uhr
 378
 

Hitze in Europa, Frost in Afrika

In Europa ist es so heiß, wie schon lange nicht mehr und die Nachfrage nach Eis, Getränken bescherte den Eis-Dielen und Strandcafés hohe Gewinne. Währenddessen bauen die Südafrikaner Schneemänner und fechten Schneeballschlachten aus.

Skifahrer im Skigebiet Tiffindell können sich zudem auf 35 Zentimeter hohen Schnee freuen, der an einem Tag fiel. Allerdings hat der Winter in Südafrika auch Schattenseiten: fünf Tote, zahlreiche Vermisste und eine Landschaft, die im Chaos versinkt.

Niederschläge von 270 Millimetern machten eine Evakuierung und Unterstützung durch Hubschrauber notwendig. Die Häuser sind nicht für solche Temperaturen gebaut, so dass sowohl bei Armen, als auch Reichen Brennmaterialien begehrt sind.


WebReporter: Hämorrhoidenkönig
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Afrika, Hitze, Frost
Quelle: www.dolomiten.it

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2006 18:49 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es nicht so dramatisch wäre, könnte man über so eine "verkehrte Welt" schmunzeln. Da es viele Tote und Vermisste gab, sollte man die Sache ernsthaft sehen und ich hoffe, dass es bei fünf gestorbenen bleibt.
Kommentar ansehen
18.08.2006 19:50 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und Wasser ist naß: zur news:
Vielleicht hängt das damit zusammen, daß in SA derzeit Winter, in Europa hingegen Sommer ist?
Sollte unbedingt mal durch eine Studie geklärt werden.
Kommentar ansehen
18.08.2006 20:41 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähem: so kalt, wie in der news beschrieben wird es anscheinen in afrika nicht
Kommentar ansehen
18.08.2006 23:16 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja: normalerweise wird es in Südafrika selten so kalt im Winter dass Schnee fällt, selbst im Hochland liegt sehr selten Schnee. (Johannesburg liegt immerhin auf gut 1800 Meter Höhe!) Von daher schon ein außergewöhnliches Ereignis.
Kommentar ansehen
19.08.2006 01:42 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BTW: die News ist schon etwas älter der Kälteeinbruch war dort Anfang August, inzwischen ist das Wetter dort wie auch das Wetter bei uns wieder "normal"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?