18.08.06 15:42 Uhr
 399
 

Kopenhagener Zoo: Hirscheber und Hausschwein bekommen unerwartet Nachwuchs

Im Kopenhagener Zoo sind jetzt vier Ferkel auf die Welt gekommen. Die vier Schweinebabys stammen aus der Verbindung eines weiblichen Hausschweins und einem Hirscheber (Babyrousa babyrussa). Der Hirscheber lebt in Indonesien in freier Wildbahn.

Vom Zoo heißt es: "Dies ist ungefähr so wahrscheinlich wie die Kreuzung eines Ziegenbocks mit einer Kuh. Bei den Ferkeln handelt es sich um eine "zoologische Weltsensationen".

Der Hirscheber hatte sein Weibchen verloren und daher hatte man ihm zur Unterhaltung zwei weibliche Hausschweine ins Gehege gestellt. Dem Nachwuchs wird allerdings keine große Überlebensmöglichkeit eingeräumt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Nachwuchs, Kopenhagen, Hirsch
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2006 16:02 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fotos? In der Quelle gibt es nur Fotos von Mutter und Vater - letzterer sieht ja nicht sehr gesellig aus...
Kommentar ansehen
20.08.2006 19:41 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre auch sehr an Fotos interessiert: Übrigens wie nennt man denn den Nachwuchs aus so einer Verbindung eigentlich? Schwei-sch? oder Hir-wein?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?